Willie Nelson - God's Problem Child

CD Cover: Willie Nelson - God's Problem Child

Den Titelsong von "God's Problem Child" singt Willie Nelson zusammen mit Tony Joe White, Leon Russell und Jamey Johnson.

Dass ein Musiker mit über 80 Jahren noch Spielfreude haben kann, zeigt Willie Nelson mit seinem neuen Album "God's Problem Child". Ein Studio-Album mit eigenen Songs. Das letzte, "Band of Brothers", ist ja auch schon drei Jahre alt. Es scheint, als macht sich Willie Nelson mit "God's Problem Child" ein eigenes Geburtstagsgeschenk, denn der Red Headed Stranger wird am 29. April stolze 84 Jahre alt.

Mit "Little House On The Hill" eröffnet sein "God's Problem Child" Album und stimmt den Zuhörer darauf ein, was ihn auf dem Silberling erwartet: Ein Album im Stile der traditionellen Country Music, das Lust auf mehr macht.

Die Songs von "God's Problem Child"

13 neue Songs hat Willie Nelson für "God's Problem Child" geschrieben und eingesungen. Unterstützt wurde der Country-Sänger, wie seit einigen Jahren üblich, von seinem Produzenten Buddy Cannon. Des Weiteren wirkten Jamey Johnson und Tony Joe White mit.

In einem Interview mit dem amerikanischen Rolling Stone spricht Willie Nelson über die gute Zusammenarbeit mit Buddy Cannon und führt aus: "Wir beide schreiben unabhängig voneinander Strophen und tauschen diese als SMS aus. Wenn der Text dann fertig ist, nehmen wir die Musik im Studio auf und anschließend kommt der Gesang. Auf diese Weise funktioniert das sehr gut."

Nach dem Opener "Little House On The Hill" wird es mit "Old Timer" etwas nachdenklicher auf "God's Problem Child". In dem Lied singt Willie übers älter werden und wie man bestimmte Sachen vergisst. Auch bei "True Love" widmet sich Willie Nelson mit ruhigen Tönen der Liebe.

Inspiriert durch die amerikanischen Präsidentschaftswahl schrieb Nelson "Delete and Fast Forward" (Löschen und schnell vorwärts). Auch wenn Willie zur Eile rät, wird sein Wunsch doch wohl so schnell nicht in Erfüllung gehen.

Etwas eigenartig mutet "Still Not Dead" an. Eigentlich erwartet man einen ruhigen, nachdenklichen Song, aber stattdessen kommt ein Uptempo-Lied. Das mag an Willie Nelsons Humor liegen, denn er wurde bereits des Öfteren im Internet für tot erklärt, erfreut sich aber – Gott sei Dank – immer noch am Leben. So passen am Ende Text und Melodie sehr gut zusammen.

Der Titelsong "God's Problem Child" hat bluesige Anleihen und besticht durch sein Gitarrenspiel. Da passen die musikalischen Gäste Tony Joe White, Jamey Johnson und der im November letzten Jahres verstorbene Leon Russel.

Mit "He Won't Ever Be Gone" beschließt Willie Nelson sein "God's Problem Child"-Album. Er widmet den Song seinem ebenfalls im letzten Jahr verstorbenen Freund Merle Haggard. Es ist ein Privileg von großartigen Songschreibern, Verluste auf diese Art und Weise zu verarbeiten. Ben Haggard, Merles Sohn, begleitet Willie Nelson musikalisch bei diesem herrlichen Song.

Fazit: Wo Willie Nelson draufsteht, ist auch Willie Nelson drin. "God's Problem Child" ist ein starkes Album für Freunde der traditionellen Country Music. Ein Album, das mehr als einmal in jedem CD-Player laufen wird.

Label: Legacy (Sony) VÖ: 28. April 2017
01 Little House on the Hill
02 Old Timer
03 True Love
04 Delete and Fast Forward
05 A Woman's Love
06 Your Memory Has a Mind of Its Own
07 Butterfly
08 Still Not Dead
09 God's Problem Child (mit Tony Joe White, Leon Russell & Jamey Johnson)
10 It Gets Easier
11 Lady Luck
12 I Made a Mistake
13 He Won't Ever Be Gone
Anmelden
Weitere Musik von und mit Willie Nelson
Various Artists - Long Story Short: Willie Nelson 90: Live at the Hollywood Bowl
CD Besprechungen
Willies großes Geburtstagskonzert, "Willie Nelson 90: Live at the Hollywood Bowl", mit über 50 Stargästen Allzu leichtfertig wird heute mit dem Prädikat "Legende" umgegangen...
Willie Nelson & Merle Haggard - Django and Jimmie
CD Besprechungen
Mit "Django and Jimmie" machen die beiden in Würde ergrauten Country-Haudegen Willie Nelson und Merle Haggard bereits zum sechsten Male gemeinsame CD-Sache. Die...
Willie Nelson - Band of Brothers
CD Besprechungen
"Band of Brothers" heißt das gefühlt 2.500ste Album von Willie Nelson. Kaum ein anderer Country-Star ist so produktiv wie der kiffende Zopfträger aus Texas. Und...
Johnson, Jamey & Friends - Livin' For A Song: A Tribute to Hank Cochran
CD Besprechungen
Hank Cochran gehört zur Country Music wie die Grand Ole Opry zu Nashville. Schließlich gehen...
Willie Nelson - Heroes
CD Besprechungen
"Heroes" nennt Willie Nelson sein neues Album. Seine Heroes? Wo er doch längst selbst ein...
Die Nominierten für die 53. jährlichen Grammy Awards (2011)
Aktuelle Nachrichten
Im nächsten Jahr könnte die Grammy-Verleihung die Sicht der Deutschen auf die Country Music verändern. Zwar für die Riege der Nominierten der Rapper Eminem mit stolzen 10 Nominierungen an aber Platz...
Willie Nelson - Bluegrass
CD Besprechungen
Auf seinem neuen Album "Bluegrass" steckt Country-Urgestein Willie Nelson zwölf Song-Eigengewächse in ein Bluegrass-Outfit Bluegrass. Diese Roots-Musikform ist...
Willie Nelson - I Don't Know a Thing About Love: The Songs of Harlan Howard
CD Besprechungen
Mit "I Don't Know a Thing About Love: The Songs of Harlan Howard" veröffentlicht Willie Nelson weiteres Tribute-Album an einen großen Country-Songschreiber. Das...
Willie Nelson - A Beautiful Time
CD Besprechungen
Am 29. April feiert Willie Nelson seinen 89. Geburtstag - standesgemäß mit dem Erscheinen eines Albums - "A Beautiful Time" Dass Willie Nelson ein Phänomen ist, wurde oft genug...
Willie Nelson - That's Life
CD Besprechungen
Mit "That's Life" zieht Willie Nelson erneut seinen Stetson vor Frank Sinatra. Das schafft nur Willie Nelson. Der Mann mit dem faltendurchfurchten Gesicht und den...