Loretta Lynn verstorben

Loretta Lynn verstorben

Loretta Lynn ist im Alter von 90 Jahren gestorben

Musiklegende Loretta Lynn (1932-2022) ist tot. Die US-amerikanische Country-Sängerin ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Die traurige Nachricht gab ihre Familie in einem Statement bekannt. Demnach starb Lynn am Dienstag, den 4. Oktober 2022 in ihrem Haus in Hurricane Mills, Tennessee.

Weiterlesen ...

Luke Combs kündigt Live-Konzert in Hamburg an

Luke Combs

2023 kehrt Luke Combs nach Deutschland für eine Show in der Hamburger Barclays Arena zurück

Die New York Times bezeichnete Luke Combs als den vielversprechendsten und einflussreichsten neue Country-Star der letzten fünf Jahre. Combs hat in den letzten fünf Jahren einen bemerkenswerten Aufstieg vom Außenseiter in Nashville zum amtierenden CMA-Entertainer des Jahres, Stadion-Headliner und Halter von diversen Rekorden hingelegt: Ausverkaufte US-Stadien, Besucher- und Ticketrekorde.

Weiterlesen ...

Breland stellt sein Debüt-Album vor

Breland bei Apple Music

Breland war bei Apple Music zu Gast, um sein Debüt-Album "Cross Country" vorzustellen

Gegenüber Apple Music und Zane Lowe spricht Country-Sänger Breland über sein anstehendes Debüt-Album "Cross Country", eine neue Perspektive zum Genre und der Zusammenarbeit mit Thomas Rhett. Breland möchte mit seiner Musik Geschichten erzählen und ein Konzept zwischen Lyrik und Texten entwickeln.

Weiterlesen ...

Alexander Ludwig im November 2022 für drei Live-Konzerte in Deutschland

Alexander Ludwig

Im November 2022 kommt Alexander Ludwig erstmalig für Live-Konzerte nach Deutschland

Alexander Ludwig liebt lange Reisen und unterwegs sein. "Ich mochte das Reisen schon immer genauso sehr, wie am Ziel ankommen", sagt der geborene Reiselustige, der einen Großteil seines Lebens unterwegs verbracht hat. Diese führt den Deutschkanadier für drei exklusive Konzerte nach Deutschland.

Weiterlesen ...

Auszeichnung für Charlie Worsham

Charlie Worsham

Nach Jahren harter Arbeit konnte Charlie Worsham endlich seinen ersten Major Award in Empfang nehmen

Viele musikalische Karrieren verlaufen alles andere als linear. Auf Charlie Worsham trifft diese Beschreibung wohl besser zu als auf viele andere Künstler. Beinah zehn Jahre nach seinem ersten Plattenvertrag mit Warner Music Nashville erwartet Charlie Worsham seine erste große Auszeichnung.

Weiterlesen ...

Fritz Portner tödlich verunglückt

Fritz Portner ist tot

Die graue Country-Eminenz der Schweiz, Fritz Portner, ist tot

Vielen unserer Leser wird der Name Fritz Portner zunächst nichts sagen, aber kaum ein anderer Mensch hat die Country-Szene in der Schweiz auf so vielfältige Weise geprägt wie Fritz Portner. Bei seiner letzten Wanderung auf dem Hirtenweg (oberhalb Klöntal) ist Fritz Portner am 9. August 2022 tödlich verunglückt.

Weiterlesen ...

Fernsehserie Monarch: Prominente Gastauftritte

Monarch

Die Gästeliste von "Monarch" wird immer beeindruckender

Wenn auch erst am 11. September 2022 die neue Fox-Serie "Monarch" anlaufen wird, der Cast sucht bereits jetzt seinesgleichen. Von Oscar-Preisträgern über dreifache Academy of Country Music-Award-Gewinnern bis hin zu mehrfachen Grammy-Gewinnern wird alles vertreten sein.

Weiterlesen ...

Chase Rice veröffentlicht Key West & Colorado

Chase Rice

Als Preview auf Chase Rices anstehendes Album gibt es einen ersten Song

Während Tour-Konzerte bereits ausverkauft sind und Fans von Chase Rice den Song "Key West & Colorado" aus Vorschau-Clips mittlerweile mitsingen können, hat das Warten nun ein Ende. Der Song ist ab jetzt auf allen bekannten Streaming- und Musikplattformen zum Abruf bereit. Wie Rice in einem Interview verrät, war das Lied mehr eine zufällige Produktion.

Weiterlesen ...

Not Just a Girl: Doku über Shania Twain bei Netflix

Shania Twain

Die Karriere von Shania Twain in einer Netflix-Doku

Am 26. Juli 2022 wird beim Streamingdienst Netflix die Dokumentation "Not Just A Girl" über die Karriere und das Leben von Shania Twain Premiere feiern. Der von den Mercury Studios produzierte und von Joss Crowley inszenierte Dokumentarfilm führt die Zuschauer von den Anfängen von Twains Karriere in Timmins, Ontario, über ihren ersten Labelvertrag in Nashville bis hin zum Treffen mit ihren späteren Ehemann und Rockproduzenten Mutt Lange.

Weiterlesen ...

Charlie McCoy wurde in die Grand Ole Opry aufgenommen

Charlie McCoy

Larry Gatlin begrüßte McCoy offiziell in der Grand Ole Opry

Der Country Music Hall of Famer Charlie McCoy wurde am Mittwoch, den 13. Juli 2022, offiziell Mitglied der Grand Ole Opry. Der 81-Jährige wurde von Opry-Mitglieder Larry Gatlin feierlich begrüßt. "Die Musiker auf dieser gehören zu den besten, die es jemals nach Nashville geschafft haben", verkündete Gatlin, als die Opry-Band ein Medley aus einigen Country-Klassikern spielte, bei denen stets McCoy mitwirkte. Unter den Songs waren noch heute gefeierte Titel von Lynn Anderson, Bobby Bare, Waylon Jennings, George Jones oder Barbara Mandrell.

Weiterlesen ...