Original Soundtrack - Joyful Noise

CD Cover: Original Soundtrack - Joyful Noise
CD bei Amazon bestellen
CD bei JPC bestellen
Album bei iTunes herunterladen
Album bei Musicload herunterladen
Redaktionswertung Bewertung: 3 Sterne = gut
Userwertung

Die Story zum Musical Film "Joyful Noise" ist schnell erzählt: Nach dem unerwarteten Tod des Leiters eines Kleinstadtchors, gespielt von Country-Legende Kris Kristofferson, wird Vi Rose (Queen Latifah) als neue Leiterin eingesetzt. Die Witwe des Chorleiters, G. G. (Dolly Parton), fühlt sich aber als legitime Nachfolgerin. Als der jährliche Musikwettbewerb verloren geht und Budgetkürzungen den Chor bedrohen, müssen die zwei starken Frauen zusammenarbeiten. Begleitet wird das emotionale Musical von der Liebesgeschichte von G.G.s Enkel (Jeremy Jordan) und Vi Roses Tochter (Keke Palmer), die der Beziehung der beiden Chorleiterinnen und dem Chor die entscheidende Wendung bringt.

Trotz flacher Story des Films kann die Musik durchaus überzeugen. Dies liegt vor allem an der musikalisch hochkarätigen Besetzung. Produziert wurde der Soundtrack vom fünfmaligen Grammy-Preisträger und ehemaligen "Take 6"-Mitglied Mervyn Warren. Einen besseren Produzenten für einen Gospel-Soundtrack findet man kaum. Warren produzierte bereits die Musik für den Film "Sister Act 2" mit Whoopie Goldberg sowie den als das meistverkaufte Gospelalbum geltenden Soundtrack "The Preacher's Wife" mit Whitney Houston. Dolly Parton selbst steuert zu "Joyful Noise" drei Kompositionen bei. Ein Highlight ist sicherlich "From Here To The Moon And Back" zusammen mit Kris Kristofferson. Regisseur Todd Graff beschreibt den Song treffend als eine aufrichtige Ode an die zeitlose Liebe und Hingabe. Dieser Country-Walzer ist allerdings der einzige Ausflug in das Genre. "Not Enough" und "He's Everything" aus ihrer Feder bilden Anfang und Ende des Films. Beides sind klassische Gospel Nummern.

Der musikalische Cast wird unter anderem ergänzt durch den Tony-Award-nominierten Broadway-Darsteller Jeremy Jordan und die 19-jährige Keke Palmer, welche eine Hauptrolle in der Serie "True Jackson, VP" des Kindersenders Nickelodeon spielt, zu der sie auch den Titel-Song beisteuerte. Zusammen hört man die Beiden in einem wundervollen Duett - Paul McCartneys "Maybe I'm Amazed".

Gesanglich auf oberem Niveau finden sich auf dem Soundtrack Interpretationen von "Man In The Mirror", dem Gospel-Klassiker "Fix Me Jesus" und Billy Prestons "That's The Way God Planned It". Für die Interpretation des Mighty Clouds of Joy Songs "Mighty High" hat man mit Karen Peck eine weitere Grammy-Nominierte engagiert.
Der Track "Higher Medley" macht mit seinen Gospel-Interpretationen einen Streifzug durch die moderne Pop-Geschichte von Chris Brown und Usher über Sylvester Stewarts "I Want to Take You Higher" bis hin zum Stevie Wonder Klassiker "Signed, Sealed, Delivered. I'm Yours".

Fazit: Wer bei den Namen Dolly Parton und Kris Kristofferson ein Country-Album erwartet, wird enttäuscht. Wer auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Gospel-Album ist, wird indes fündig.

Label: WaterTower (Sony) VÖ: 7. Dezember 2012

  • Titelliste

01 Not Enough (Dolly Parton & Queen Latifah) 07 I'm Yours (Keke Palmer, DeQuina Moore & Angela Grovey)
02 Man In The Mirror (Keke Palmer) 08 Mighty High (Karen Peck & The Mighty High Choir)
03 Maybe I'm Amazed (Keke Palmer & Jeremy Jordan) 09 That's The Way God Planned It (Ivan Kelley Jr. & Our Lady of Perpetual Tears Choir)
04 In Love (Kirk Franklin) 10 Higher Medley (Queen Latifah, Keke Palmer, Andy Karl, Jeremy Jordan, Dolly Parton, Angela Grovey & DeQuina Moore)
05 Fix Me, Jesus (Queen Latifah) 11 He's Everything (Queen Latifah, Keke Palmer, Andy Karl, Jeremy Jordan, Dolly Parton & DeQuina Moore)
06 From Here to The Moon and Back (Dolly Parton, Kris Kristofferson & Jeremy Jordan) 12 Joyful Noise Suite (Instrumental)


Anmelden