Toby Keith - Hope on the Rocks (Deluxe Edition)

CD Cover: Toby Keith - Hope on the Rocks (Deluxe Edition)
 

Da kommt er daher gestiefelt: Hut, Klampfe lässig um die Schulter gehängt, Jeans-Outfit. Die schmalen Augen sind zugekniffen, der Blick sagt: ich weiß, was ich drauf habe, leg dich nicht mit mir an. Und: ich bin ja soooo coooool.

Natürlich muss man den bärtigen Pfau der Countryszene nicht unbedingt von Herzen lieben. Dafür strahlt der bullige Sänger einfach um einen Tick zu viel Selbstbewusstsein und Selbstverliebtheit aus. Selbstzweifel scheinen Toby Keith jedenfalls so fremd wie Quantenphysik zu sein. Andererseits: genau das ist auch der Grund, warum der Mann auf eine so große und treue Fangemeinde zählen kann. Längst nicht nur in den USA, auch in Deutschland gibt es viele, viele Toby Keith-Fans, wie seine ausverkaufte Tournee Ende 2011 bewies.

Ein weiterer Grund für seine Beliebtheit ist auch seine Cleverness: Er weiß, was seine Fans von ihm wollen und erwarten - und er gibt es ihnen. Reichlich, kompromisslos. Das gilt auch für "Hope on the Rocks". Die zehn neuen Titel plus vier Bonus-Tracks (darunter die Live-Versionen von "Whiskey Girl" und "Get Out of My Car") bieten musikalisch und inhaltlich erneut eine Vollbedienung für Toby-Keith-Jünger.

Wie diese aussieht? Ein Mix aus gefühlvollen, hintergründigen, rockigen und - vor allem - harmlosen, gute Laune machenden, sofort zum Mitsingen anregenden Country-Rock-Songs. Ein Rezept, das zündet und in den Charts regelmäßig mit Spitzenplätzen aufgeht. "Hope on the Rocks" wird da keine Ausnahme machen. Dabei ist das Album wohl eines der persönlichsten Tonträger in Keiths langer Karriere. Immerhin war der kernige Sänger bei jedem einzelnen Titel als Autor oder zumindest als Co-Autor beteiligt. Und das ist genau auch der Umstand, der ihn von Kollegen unterscheidet, ihn authentisch macht und ihn als kreativen Musiker ausweist. Man nehme nur den Opener und Titeltrack. Eine melodiös gelungene Ballade, bei der sich Keith um Menschen Gedanken macht, die ohne Vorwarnung einfach mal verschwinden und nie wieder auftauchen. Inhaltlich ist der Track natürlich an Don Henleys "A New York Minute" angelehnt. Keith verpackt dieses düstere Thema in schmucken Country-Sound. Gelungen!

Das gilt auch für die nachfolgenden Tracks. Mal gibt er den tollen Hecht ("The Size I Wear"), mal erinnert er mit rabiaten Riffs an ZZ Top ("Scat Cat") und zwischendurch gibt es balladeske Songs der Marke "Raue Schale, weicher Kern" ("Haven’t Seen The Last of You"). Gleich mehrere Titel klingen wie eine unverblümte Mitsing-Aufforderung: "I Like Girls That Drink Beer" zum Beispiel knüpft nahtlos an "Red Solo Cup" an. Das rockigere "Get Got" schlägt in die gleiche Kerbe, genau wie der mit Klarinette und klimperndem Klavier ausgestattete Country-Swing von "Cold Beer Country". Seine Fans werden das alles lieben und mitsingen und auf sein Wohl trinken.

Mit dem sehr rockigen, ungeheuer druckvollem "Haven’t Had A Drink All Day" und dem traditionellen, leisen "You Ain’t Alone" steckt Toby Keith überdies sein musikalisches Terrain großzügig ab. Kurz: Ein Mann für alle Fälle, für alle Gefühls- und Lebenslagen. Die billig mit Drumcomputer tuckernden Remixe von "Red Solo Cup" und "Beers Ago" in der Bonus-Section braucht dagegen kein Mensch.

Fazit: Klar, der Typ hält sich für Superman. Aber Toby Keith legt auch immer wieder recht superbe Alben vor. "Hope On The Rocks" bildet da keine Ausnahme.

vgw
Anmelden
Weitere Musik von und mit Toby Keith
Top 25 Billboard Country Album Charts vom 22. Juni 2024
Album Charts
In den Billboard Country Album Charts gibt es diese Woche keinen Neueinsteiger in den Top 25, wobei es auch wenig Bewegung gibt. Nur durch die leichten Abstiege von Shaboozey und Beyoncé ist in den...
Top 25 Billboard Country Album Charts vom 15. Juni 2024
Album Charts
"One Thing at a Time" von Morgan Wallen sichert sich eine weitere Woche die Spitzenposition der Billboard Country Album Charts. 51 Wochen hat das Album nun schon auf Platz 1 verbracht und liegt somit...
Top 25 Billboard Country Album Charts vom 8. Juni 2024
Album Charts
Auch in dieser Woche gibt es mangels Neueinsteigern wenig Bewegung in den Billboard Country Album Charts. Morgan Wallen bleibt mit "One Thing at a Time" an der Spitze und auf den übrigen Position...
Top 25 Billboard Country Album Charts vom 1. Juni 2024
Album Charts
Was ist los in den Billboard Country Album Charts? In den Top 25 gibt es diese Woche wieder einmal keinen einzigen Neueinsteiger. Auch wenn teilweise ein wenig hin und her gerutscht wird, werden die...
Toby Keith und sein Weg zum Erfolg
Meldungen
Toby Keith, die Legende der Country Musik, hat Millionen von Menschen mit seinen Liedern begeistert, doch hinter diesem Singer-Songwriter verbirgt sich mehr als nur seine Hits. Jenseits der...
Toby Keith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Toby Keith ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Der Country-Sänger verstarb im Kreise seiner Familie nach dreijährigem Kampf gegen Magenkrebs, nachdem er wenige Wochen zuvor gesagt hatte, dass er...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Alben
Jahres End Charts
Jahr für Jahr hat Morgan Wallen seine Dominanz in den Billboard-Jahrescharts ausgebaut, und im Jahr 2023 hat er diesen Einfluss ausgebaut, indem er auf einem Dutzend der 28 Listen, die dem...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Künstler
Jahres End Charts
Nachdem Morgan Wallen sehr viele der Jahres-End-Charts anführt, ist es eigentlich nur logisch, dass er auch in der Liste der erfolgreichsten Country-Künstler 2023 auf Platz 1 steht.ßßß 1 Morgan...
Toby Keith TV-Auftritt nach dem Krebs
Aktuelle Nachrichten
Nach seinem Kampf mit dem Krebs wagt Toby Keith den Schritt in die Öffentlichkeit Toby Keith wird zum ersten Mal seit Bekanntwerden seines Kampfes gegen den Krebs wieder im Fernsehen auftreten. Der...
Billboard Jahres End Charts 2022: Country-Alben
Jahres End Charts
Wer die Billboard Country Album Charts das Jahr über verfolgt hat, wird nicht verwundert sein, dass Morgan Wallens "Dangerous: The Double Album" auch die Jahres End Charts anführt. Bereits 2021 stand...