Marty Stuart - The Gospel Music of Marty Stuart

CD Cover: Marty Stuart - The Gospel Music of Marty Stuart

Marty Stuart macht Gospel. Soll man sich darüber jetzt freuen oder sagen: Noch einer der vielen Country-Heiligen? Der vielen langweiligen Country-Heiligen? Antwort: Man darf sich freuen!

Er ist einfach zu gut. Zu gut in Form. Schon seit Jahren ist Marty Stuart der vielleicht zuverlässigste Lieferant Nashvilles von herausragenden Alben. Einen wesentlichen Anteil an dem durchgängig hohen Qualitätslevel hat dabei seine grandiose Begleitband, die "Fabulous Superlatives" - Kenny Vaughan, Harry Stinson und Paul Martin. Gemeinsam singen, grooven und brillieren sie an ihren Instrumenten, dass es eine wahre Freude ist.

Da machen sie - Gottlob! - auch keine Ausnahme, wenn sie sich anstatt von Outlaws- und Lebemänner-Songs hier spiritueller Themen annehmen. Deshalb geht der Opener "99-1/2 Won't Do" gleich mal superb los: mit Rockabilly-Touch, perlenden Gitarrenläufen, trockenen, holprigen Rhythmen und dem hingebungsvollen Gesang von Marty Stuart. In diese Kirche möchte man gerne gehen. Sofort. Und man würde bleiben und sitzen und staunen und mitwippen. Dafür sorgen himmlische Gospels wie das traurig zurückhaltende, mutmachende und mit einem herrlichen Chor ausgestattete "There's a Rainbow at The End of Every Storm" oder der Vintage-Rock'n'Roller "Don't Leave Home Without Jesus", bei dem "Cuz'n" Kenny Vaughan wie er den bebrillten Gitarristen hier nennt, zeigen kann, was er an der Telecaster drauf hat (es ist sehr, sehr viel!).

Was gehört noch zu einer temperamentvollen Gospel-Messe? Klar, ein (fast) A-Cappella-Song wie "Just A Little Talk With Jesus": alte Schule! Und natürlich ein Titel über Jerusalem: das tolle "Walking In Jerusalem (Just Like John)." Marty Stuart macht sich in Nashville aber nicht nur wegen seiner wunderbaren Musik viele Freunde. Der ehemalige Gitarrist von Johnny Cash ist auch ein Bewahrer, ein Traditionen-Pfleger, ein Sammler und Erinnerungen-Konservierer. Eine Kostprobe aus seinem reichen Fundus an Stories und Erfahrungen bietet er bei "Greystone Chapel". Bevor die Band diesen flotten Country-Gospel aufnimmt, erzählt er eine kleine Geschichte über den Song, den einst Johnny Cash in Folsom State Prison aufnahm. Man hört ihm gerne zu.

Das gilt übrigens auch für den aus Nashville stammenden Drummer "Handsome" Harry Stinson. Bei "The Master Is Waiting" - ein wunderschöner Country-Folk - brilliert der normalerweise nur als Backing-Sänger fungiernde Routinier als gefühlvoller Interpret: und offenbart damit ein weiteres Ass im Ärmel dieser Formation. Als weitere Trümpfe der CD erweisen sich "Walking My Lord Up Calvary's Hill", bei der Marty Stuart die Lead-Vocals seiner Ehefrau, der Roots-Country-Sängerin Connie Smith, der Song bietet: Roots-Country vom Schönsten. Das brüderliche Teilen scheint bei diesem Tonträger ohnehin oberstes Gebot zu sein, deshalb darf bei dem traditionellen Hillbilly-Gospel "Apostel" Paul Martin als Lead-Prediger ran - und macht das ausgezeichnet.

Noch stärker bleibt natürlich Band-Chef Marty Stuart in den Gehörgängen haften. Wenn er seine weiche, charismatische Stimme bei dem ruhigen, akustischen "He Turned The Water Into Wine" erhebt, wird noch der überzeugteste Atheist zum Glauben bekehrt.

Fazit: Das zweite Gospel-Album von Marty Stuart bietet himmlische Song-Kost. Entspannt, authentische, kompetent. Ein Mix aus Gospel, Hillbilly-Gospel, Rockabilly und viel, viel Roots-Musik. Der Mann ist eine Klasse für sich.

Label: Gaither / Chordant (Universal) VÖ: 15. April 2014

  • Titelliste

01 99-1/2 Won't Do 07 Walking In Jerusalem (Just Like John)
02 There's A Rainbow At The End of Every Storm 08 His Love Will Lead Us On
03 Don't Leave Home Without Jesus (mit Cuz'n Kenny Vaughan) 09 Walking My Lord Up Calvary's Hill (mit Connie Smith)
04 Just A Little Talk With Jesus 10 Pray The Power Down (mit Apostle Paul Martin)
05 Greystone Chapel 11 He Turned The Water Into Wine
06 The Master Is Waiting (mit Handsome Harry Stinson) 12 He Turned The Water Into Wine

vgw
Anmelden
Weitere Musik von und mit Marty Stuart
Marty Stuart and his Fabulous Superlatives - Way Out West
CD Besprechungen
Große Gitarren, tolle Grooves, berührende Vocals: "Way Out West" von Marty Stuart hat alles, was ein großes Country-Album braucht. Er war Präsident der Country...
Connie Smith - The Cry of the Heart
CD Besprechungen
Mit "The Cry of the Heart"meldet sich Connie Smith zurück Neues aus der Abteilung "Urgestein": Mit "The Cry of the Heart" präsentiert Connie Smith ihr erstes...
Jeannie Seely - Written In Song
CD Besprechungen
Jeannie Seely beweist mit "Written In Song" dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Sechs Jahre nach ihrem letzten Album "Vintage Country" meldet sich...
Marty Stuart - Nashville, Volume 1: Tear The Woodpile Down
CD Besprechungen
Marty Stuart. Einer der letzten aufrechten Countrymänner. Er ist längst zu seiner eigenen...
Marty Stuart bekommt eigene TV-Show in den USA
Aktuelle Nachrichten
Marty Stuart wird bereits im November diesen Jahres mit seiner eigenen TV-Show auf dem Sender RFD-TV auf Sendung gehen. Wie in Amerika nicht unüblich wird sie "The Marty Stuart  Show&...
Marty Stuart & His Fabulous Superlatives - Altitude
CD Besprechungen
"Altitude" ist wieder ein Meisterwerk von Marty Stuart And His Fabulous Superlatives Manchmal ist der Job des CD-Rezensenten harte Kost. Die Musik ist mal banal,...
Marty Stuart Live-Konzert in Deutschland
Aktuelle Nachrichten
Marty Stuart and his Fabulous Superlatives kommen für ein Konzert nach Berlin Nach dem Tod von Musikgrößen wie George Jones, Johnny Cash und Merle Haggard stellen sich Fans oft die Frage, wer in...
Mo Pitney - Ain't Lookin' Back
CD Besprechungen
Junger Typ, alte Schule: Mo Pitney gehört zu den stärksten Stimmen der Neo-Traditionalisten - auch auf seinem zweiten Album "Ain't Lookin' Back". Wie klingt ein...
Nikki Lane - Highway Queen
CD Besprechungen
Mit "Highway Queen" veröffentlicht Nikki Lane ihr drittes Studio-Album. Wie wär’s mit einem weiblichen, sexy Chris Stapleton? Nikki Lane kommt diesem Bild mit...
Travis Tritt - A Man and His Guitar - Live From The Franklin Theatre
CD Besprechungen
Travis Tritt bietet auf dem Doppel-Album "A Man And His Guitar - Live From The Franklin Theatre" eine Auswahl seiner größten Hits aus 27 Jahren Musikgeschichte....