Porter Wagoner - Wagonmaster

CD Cover Porter Wagoner - Wagonmaster
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung Bewertung: 4 Sterne = gut
Userwertung
Der Begriff "Country-Urgestein" wird ja ganz gerne mal verwendet. Doch nur wenige Künstler verdienen sich dieses Prädikat so vorbehaltlos wie Mister Porter Wagoner. Nicht nur, weil der aus West Plains, Missouri, stammende, seit jeher tolle Tollen tragende Spargeltarzan mit knapp 80 Jahren das entsprechende Alter aufweist - Porter Wagoner hat auch kräftig mit dazu beigetragen, dass der Country-Zug ins Rollen kam. Man nehme nur seinen äußerst imposanten Backkatalog: Alleine im Zeitraum seines 1956 erschienen Debüts "Satisfied Mind" bis zum, für so manchen Kenner als "richtungsweisend" eingeschätztes Album "Tore Down" aus dem Jahre 1974, veröffentlichte der Sänger und Songschreiber sage und schreibe 43 Alben. Wow! Seinen Kultstatus verdiente er sich überdies als Autor von Evergreens wie "Green Green Grass of Home", als Entdecker von Dolly Parton und als Gastgeber seiner eigenen, landesweit ausgestrahlten Fernsehsendung, der "Porter Wagoner Show".

So viel zur Biografie - die jetzt mit dem neuen Album "Wagonmaster" fort geschrieben wird. Als genauso eifriger wie traditionsbewusster Sekretär steht Porter Wagoner dabei kein Geringerer als Marty Stuart zur Seite: als Produzent, Gitarrist, Songschreiber und, wie beim Titeltrack, auch als Sänger. Der Country-Veteran hätte keinen Besseren für diesen Job finden können. Denn obwohl Marty Stuart selbst auf eine recht lange und erfolgreiche Solo-Karriere zurück blicken kann, hat er nie den Respekt für die Legenden, das Gespür für die Roots und das Ohr für die leisen, ursprünglichen Töne verloren. Entsprechend rustikal fielen das von ihm entworfene Soundkostüm und die dazu einhergehenden Arrangements für "Wagonmaster" aus.

Während er zum Auftakt den großen "Wagonmaster2 noch selbst im flotten 2/4-Rhythmus ankündigt und damit auf dessen Zeit der großen TV-Shows verweist, hält sich Stuart ansonsten zumeist bescheiden im Hintergrund. Den roten Teppich für den großen Auftritt überlässt er ganz dem alten Mann der Countrymusik. Wer jetzt einen tapsigen Greis mit Krückstock befürchtet, wird sich angenehm enttäuscht fühlen. Trotz des am 12. August 2007 zu feiernden 80. Geburtstages macht Porter Wagoner immer noch eine solide, in manchen Songs hervorragende Figur. Klar verfügt seine Stimme nicht mehr die sonore Kraft, für die sie in den 60er und 70er Jahren berühmt war. Dafür aber gelingt es dem in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsenen Routinier, all seine Lebenserfahrung, Wärme und - so ab und an blitzt sie auf - Weisheit in die Songs zu legen. Bei den herrlich nostalgischen Traditionals wie dem rührenden "Be A Little Quieter", der Stuart/Wagoner-Coproduktion "Eleven Cent Cotton" oder dem sowohl in seiner bluesig-eindringlichen Art, als auch in der Meldodieführung an frühe Kris Kristofferson-Songs erinnernden "The Agony of Waiting".

Pure Nostalgie hält auch "Committed to Parkview" parat. Und dazu eine herrliche Anekdote aus dem Schmuckkästchen der Countrymusik. Immerhin hat diesen Titel Johnny Cash Anfang der 80er Jahre extra für Porter Wagoner geschrieben - das Demo hat er seinem damaligen Gitarristen, Marty Stuart in die Hand gedrückt. Die Übergabe an Porter Wagoner hat Stuart vor einem Vierteljahrhundert zwar verpennt, er hat sich aber daran erinnert, als es an die Produktion von "Wagonmaster" ging - und die Aufnahme glatt wieder gefunden. Eine Art Wiederhören gibt es auch mit Dolly Parton. Mit "My Many Hurried Southern Trips" hat Porter Wagoner einen der vielen gemeinsam geschriebenen Songs herausgekramt. Ein Relikt aus grauer Vorzeit, das mühelos "the test of time" bestanden hat.

Fazit: Unterstützt von Marty Stuart läuft die graue Eminenz der Countrymusic noch einmal zur Höchstform auf. Ein nostalgischer Leckerbissen mit zeitlos schönen Songs.

Label: Anti Records (SPV) VÖ: 1. Juni 2007

  • Titelliste

  • Links

01 Wagonmaster #1 (Marty Stuart) 09 The Agony of Waiting
02 Be a Little Quieter 10 Buck andThe Boys
03 Who Knows Right From Wrong 11 Fool Like me
04 Albert Erving 12 Late Love of Mine
05 A Place to Hang my Hat 13 Hotwired
06 Eleven Cent Cotton 14 Brother Harold Dee
07 My Many Hurried Southern Trips 15 Satan's River
08

Committed to Parkview (mit Marty Stuart and his Superlatives)

16 Wagonmaster #2

vgw
Anmelden
Porter Wagoner hat Lungenkrebs
Aktuelle Nachrichten
Wie der Sprecher von Porter Wagoner soeben bekannt gab, ist der Country-Sänger an Lungenkrebs erkrankt.Seit Montag ist er im Krankenhaus und nach Angaben seines Sprechers wird auch weiterhin stationär...
Various Artists - Petty Country: A Country Music Celebration of Tom Petty
CD Besprechungen
  Tom Petty hat seine Liebe und seinen Respekt für die Country Music immer offen gezeigt. So ist das neue Tribut-Album "Petty Country: A Country Music Celebration of Tom...
Marty Stuart & His Fabulous Superlatives - Altitude
CD Besprechungen
"Altitude" ist wieder ein Meisterwerk von Marty Stuart And His Fabulous Superlatives Manchmal ist der Job des CD-Rezensenten harte Kost. Die Musik ist mal banal,...
Marty Stuart Live-Konzert in Deutschland
Aktuelle Nachrichten
Marty Stuart and his Fabulous Superlatives kommen für ein Konzert nach Berlin Nach dem Tod von Musikgrößen wie George Jones, Johnny Cash und Merle Haggard stellen sich Fans oft die Frage, wer in...
Connie Smith - The Cry of the Heart
CD Besprechungen
Mit "The Cry of the Heart"meldet sich Connie Smith zurück Neues aus der Abteilung "Urgestein": Mit "The Cry of the Heart" präsentiert Connie Smith ihr erstes...
Mo Pitney - Ain't Lookin' Back
CD Besprechungen
Junger Typ, alte Schule: Mo Pitney gehört zu den stärksten Stimmen der Neo-Traditionalisten - auch auf seinem zweiten Album "Ain't Lookin' Back". Wie klingt ein...
Marty Stuart and his Fabulous Superlatives - Way Out West
CD Besprechungen
Große Gitarren, tolle Grooves, berührende Vocals: "Way Out West" von Marty Stuart hat alles, was ein großes Country-Album braucht. Er war Präsident der Country...
Jeannie Seely - Written In Song
CD Besprechungen
Jeannie Seely beweist mit "Written In Song" dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Sechs Jahre nach ihrem letzten Album "Vintage Country" meldet sich...
Travis Tritt - A Man and His Guitar - Live From The Franklin Theatre
CD Besprechungen
Travis Tritt bietet auf dem Doppel-Album "A Man And His Guitar - Live From The Franklin Theatre" eine Auswahl seiner größten Hits aus 27 Jahren Musikgeschichte....
Marty Stuart & His Fabulous Superlatives - Saturday Night / Sunday Morning
CD Besprechungen
Marty Stuart muss man wohl keinem Besucher von CountryMusicNews.de mehr vorstellen. In über 40 Jahren hat das Multitalent in der Welt von Country, Rock und...