Rhonda Vincent - Beautiful Star: A Christmas Collection

CD Cover Rhonda Vincent - Beautiful Star
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung Bewertung: 3 Sterne = OK
Userwertung
So, meine Damen und Herren, jetzt wird es feierlich: Bluegrass-Lady Rhonda Vincent zieht sich ihr schönstes rotes Kleid über, um gemeinsam mit einer illustren Herrenriege ein Dutzend Weihnachtslieder in ein akustisches Bluegrass-Outfit zu verpacken. Kann da was schief gehen? Na ja, so ein bißchen schon...

Denn die Grenze zwischen Kunst und Kitsch verläuft nie schmaler und fließender als zur schönen Weihnachtszeit. Vor lauter Lust an der puren Harmonie muss man deshalb dezente Geschmacksverirrungen immer in Kauf nehmen. Vor allem, wenn man wie Rhonda Vincent in dem ohnehin vermutlich emotionalsten Musik-Genre - Country - tätig ist. Aber keine Sorge, die Ausrutscher halten sich in Grenzen, die positiven Noten der zwölf Titel überwiegen bei Weitem.

Bevor sich Rhonda Vincent mit ihren Begleitern - darunter Stuart Duncan an der Fiddle, die Gitarristen Bryan Sutton und Josh Williams und Akkordeon-Spieler Jeff Taylor - an vertraute Christbaum-Hits machen, servieren sie selbst Gebackenes: "Christmas Time At Home" heißt das aus bodenständigen Bluegrass-Zutaten gefertigte Weihnachtsplätzchen, das neben der Sängerin auch Banjo-As Ron Stewart in Höchstform zeigt. Der Titel ist hübsch - aber mit dem Weihnachts-Klassiker wie dem nachfolgenden 2The Christmas Song" aus der Feder der Jazz-Komponisten Mel Torme und Robert Wells kann der Opener einfach nicht mithalten. Der grandios interpretierte Song wirkt so süffig und anregend wie eine große Tasse Weihnachtspunsch. Wenn es dazu noch schneit ... Ja, genau so sollte Weihnachtsmusik klingen. Das Erstaunliche: Das nur mit Gitarre, Kontrabass und Piano arrangierte Lied klingt hier mindestens so überzeugend, wie im Original.

Die nachfolgenden Titel bieten zunächst mal keine besondere Weinachtsüberraschung: "Rockin' Around The Christmas Tree", "Beautiful Star of Bethlehem", "Chrismas Time's A Comin'" und das immer wieder putzige "Let It Snow" sind bewährte X-Mas-Evergreens - und selbst, oder vor allem, in der spartanischen Bluegrass-Version der stimmgewaltigen Rhonda Vincent irgendwie unwiderstehlich. Gleiches gilt nicht unbedingt für die zwei Ausflüge in die europäische, beziehungsweise deutsche Weihnacht: "Silent Night" und "Oh Christmas Tree", die amerikanischen Brüder von "Stille Nacht" und "Oh Tannenbaum". Vermutlich liegt es an den Hörgewohnheiten, dass zu diesen so vertrauten Melodien Fiddle und Banjo eigentümlich dezplaziert wirken. Das anschließende "Winter Wonderland" erscheint dagegen jedenfalls wieder wesentlich homogener.

Dass Interpreten mit "Jingle Bells" ein Problem haben, kann man verstehen. Der Song fehlt einfach auf keiner Weihnachts-CD - und jeder neue Sänger, jede neue Sängerin möchte dann doch irgendwie die so oft besungenen Schlittenglöckchen etwas anders erklingen lassen. Auch Rhonda Vincent. Weil der fröhliche Schnee-Spaß-Song besonders gut Kindern gefällt, wie der Autor dieser Besprechung aus eigener Erfahrung weiß, hat sich die Sängerin eine bunte Kinderschar aus dem Familien- und Musikerkreis um sich geschart. Resultat: In Micky-Maus-Manier geht's auf Schlitten-Trip. Wer die Version von Willie Nelson liebt, möchte nicht unbedingt da mitfahren. Doch vermutlich muss man Amerikaner sein, um diese Version zu mögen ... Beim feierlichen "Away ina Manger" ist aber dann auch der kritische Mitteleuropäer wieder ergriffen.

Fazit: Eine gediegene, familiäre Bluegrass-Weihnacht mit einigen Glanzlichtern - aber auch ein paar Fehlgriffen.

Label: Rounder (in-akustik) VÖ: 17. November 2006

  • Titelliste

  • Links

01 Christmas Time At Home 07 Silent Night
02 The Christmas Song 08 Oh Christmas Tree
03 Rockin' Around The Christmas Tree 09 Winter Wonderland
04 Beautiful Star Of Bethlehem 10 Jingle Bells
05 Christmas Time's A Comin' 11 Away In A Manger
06 Let It Snow 12 Twelve Days of Christmas

vgw
Anmelden
Weitere Musik von und mit Rhonda Vincent
Dwight Yoakam - Swimming Pools, Movie Stars...
CD Besprechungen
Auf "Swimmin' Pools, Movie Stars..." präsentiert Dwight Yoakam einige seiner Songs im Bluegrass-Gewand. Einst beschrieb Dwight Yoakam seine Musik als "...
Various Artists - Divided & United: The Songs of the Civil War (Doppel-CD)
CD Besprechungen
Es gibt wohl kaum ein Ereignis, das sich stärker in das kollektive Gedächtnis der USA...
Kathy Mattea - Calling Me Home
CD Besprechungen
Vor vier Jahren hat Kathy Mattea die Zäsur ihrer Karriere gewagt: statt radiotauglichem...
Rhonda Vincent - Ragin' Live
CD Besprechungen
Was wir schon immer über Rhonda Vincent wissen wollten, verrät uns der Bluegrass-Spezialist...
Katrina Elam - Katrina Elam
CD Besprechungen
"Strong Enough", ein Song von Marcus Hummon, Jill Webb Hill und Chuck Jones, eröffnet das...
Neue Single von Rhonda Vincent, Please Mr. Please
Aktuelle Nachrichten
Die mehrfach preisgekrönte Bluegrass-Künstlerin und Grand Ole Opry-Mitglied Rhonda Vincent veröffentlicht heute die neue Single "Please Mr. Please" aus ihrem kommenden Album...
Vince Gill & Paul Franklin - Sweet Memories: The Music of Ray Price & The Cherokee Cowboys
CD Besprechungen
Vince Gill und Steel Gitarrist Paul Franklin verneigen sich mit "Sweet Memories: The Music of Ray Price & The Cherokee Cowboys" vor einem Country-Pionier:...
Dailey & Vincent - Let's Sing Some Country!
CD Besprechungen
Die Bluegrass-Stars Dailey & Vincent präsentieren mit "Let's Sing Some Country!" ihr erstes Country-Album Im Bluegrass ist die vielköpfige Band Dailey &...
Die Country-Nominierten für die 64. jährlichen Grammy Awards (2022)
Aktuelle Nachrichten
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. The Recording Academy hat ein anderes Verfahren zur Auswahl ihrer Nominierten der Grammy Awards 2022 eingeleitet - mit einer Abstimmung...
Sturgill Simpson - The Ballad of Dood & Juanita
CD Besprechungen
Mit "The Ballad of Dood & Juanita" veröffentlicht Sturgill Simpson ein Konzeptalbum Sturgill Simpson ist immer wieder für eine Überraschung gut. Das gilt auch...