Old Crow Medicine Show - Remedy

CD Cover: Old Crow Medicine Show - Remedy
 

Es kann für eine Band schnell und dauerhaft zum Problem werden, wenn sie auf einen Song festgenagelt wird. In Windeseile wird man als "One-Hit-Wonder" abgetan, sollte das Folgematerial nicht an die Qualität des einen großen Hits herankommen. Wenn es danach ginge, dann müssten Old Crow Medicine Show ihre Karriere eigentlich an den Nagel hängen. Im Jahr 2013, ganze neun Jahre nach seiner Erstveröffentlichung, überschritt ihr Song "Wagon Wheel" die Grenze von einer Millionen verkaufter Einheiten. Ein unfassbarer Erfolg, der sich für die Band glücklicherweise nicht zum Fluch entwickelt hat. Denn noch immer begeistern die sieben in Nashville wohnhaften Herren mit ihrem eigenwilligen Mix aus Country, Folk, Bluegrass und Alternative ganze Scharen von Fans. Mit "Remedy" veröffentlicht die seit 15 Jahren bestehende Band nun ihr fünftes Studioalbum, und setzt dabei auf Altbewährtes.

Bereits der Opener "Brushy Mountain Conjugal Trailer" spiegelt den Stil von Old Crow Medicine Show wunderbar wieder. Der walzende Bass regt zum Mitschunkeln an, Geige, Banjo und Steel Guitar erzeugen einen rauen, sumpfigen Sound, und eine dreckige Mundharmonika steuert das gewisse Extra bei. Die kernig-kratzige Stimme von Frontmann Ketch Secor passt sich diesem Klangteppich wunderbar an und komplettiert das Gesamtbild.

Mit "8 Dogs 8 Banjos" nimmt die CD dann so richtig an Fahrt auf. In atemberaubendem Tempo fliegen da die Finger über die Banjo-, Bass-, Geigen- und Gitarrensaiten und fordern den Zuhörer förmlich dazu heraus, das Tanzbein zu schwingen. Sollte einmal jemand auf der Suche nach einem geeigneten Song für das Linedancing sein - hier ist er! Gute Laune absolut garantiert. Das folgende "Sweet Amarillo" schlägt in die identische Sparte, wenn auch nicht mit ganz so rasanter Geschwindigkeit. Der Refrain brennt sich sofort ins Ohr und zeigt eine der großen Stärken der Band auf: Melodien mit einem enorm hohen Wiederkennungsfaktor. Da bildet auch "Mean Enough World" keine Ausnahme und fegt die Gehörgänge in erneut schwindelerregender Gangart frei.

Eine Verschnaufpause gibt es dann erstmals mit "Dearly Departed Friend", einem ruhigen und nachdenklichen Song über den Verlust eines jungen Freundes, der sein Leben im Krieg gab. Ein sensibles Thema, das Old Crow Medicine Show glaubwürdig und ohne unnötiges Pathos meistern. Mit "Firewater" nimmt das Album dann wieder ein wenig an Fahrt auf, doch so richtig nehmen die Jungs erst mit "Brave Boys" wieder den Fuß von der Bremse. Es ist wirklich beachtlich, mit welchem Tempo die Musiker ihre Instrumente beackern und dabei einen so großartigen und markanten Sound erzeugen. In jedem Irish Pub würden O.C.M.S. mit ihrer Musik für Ausnahmezustand sorgen, soviel ist sicher. Weitere Vollgas-Titel wie etwa "Tennessee Bound" und "S**t Creek" halten den Zuhörer gekonnt bei Laune, doch auch etwas verhaltenere Songs wie "O Cumberland River" oder "Sweet Home" bestechen durch tolles Songwriting und machen einfach Spaß. Umso verwunderlicher ist es deshalb, dass mit "The Warden" der langsamste Song den Abschluss auf "Remedy" bildet. Mit ungewohnt dosiert eingesetzter instrumentaler Begleitung wird aus der Sicht eines Gefängnisinsassen die Frage gestellt, ob der Aufseher nicht vielleicht genauso leidet wie diejenigen, die er bewacht. Ein besonnener und gelungener Schlusspunkt am Ende eines energiegeladenen Albums.

Fazit: Old Crow Medicine Show sind musikalisch erste Klasse und absolute Garanten für gute Laune. Sie verstehen es wie kaum eine andere Band, Einflüsse aus diversen Genres zu einer Art von Musik zu vereinen, die ins Ohr und in die Beine geht. Das stellen O.C.M.S. auf "Remedy" mal wieder eindrucksvoll unter Beweis.

vgw
Anmelden
Weitere Musik von und mit Old Crow Medicine Show
Die Country-Gewinner der 57. jährlichen Grammy Awards (2015)
Aktuelle Nachrichten
Am gestrige Sonntag, den 8. Februar 2015 lud die Recording Academy zur 57. jährlichen Grammy® Award Verleihung ins Staples Center von Los Angeles, Kalifornien. Seit 1959 werden die goldenen...
Die Country-Gewinner für die 66. jährlichen Grammy Awards (2024)
Aktuelle Nachrichten
In der Nacht von Sonntag auf Montag war es wieder so weit: Der wichtigste Musikpreis der Welt wurde verliehen. Die Vergabe der Grammy Awards 2024 ist die 66. Verleihung. 94 Kategorien gab es in...
Old Crow Medicine Show - Jubilee
CD Besprechungen
Auf "Jubilee" präsentiert Old Crow Medicine Show erneut fantastischen Country-Folk und Roots-Klänge Und einmal Kommando zurück! Wir erinnern uns an das letzte, im...
Molly Tuttle - City of Gold
CD Besprechungen
Auch auf ihrem neuen Album "City of Gold" präsentiert Molly Tuttle modernen Bluegrass Molly Tuttle ist eine Ausnahmeerscheinung. In jeder Beziehung. Im Jahr 2017 war sie die erste...
Jason Isbell and the 400 Unit - Weathervanes
CD Besprechungen
  Auf ihrem neuen Album "Weathervanes" machen sich Jason Isbell & The 400 Unit auf zu einer Standortbestimmung Wie ungerecht das Pauschalisieren ist, zeigt sich am Beispiel...
Lainey Wilson - Bell Bottom Country
CD Besprechungen
Nach dem großen Erfolg von "Sayin' What I'm Thinkin'" legt Lainey Wilson mit "Bell Bottom Country" nach. Nashville erbebt gerade. Ein kleines bisschen zumindest. Dafür...
Willie Nelson - A Beautiful Time
CD Besprechungen
Am 29. April feiert Willie Nelson seinen 89. Geburtstag - standesgemäß mit dem Erscheinen eines Albums - "A Beautiful Time" Dass Willie Nelson ein Phänomen ist, wurde oft genug...
Old Crow Medicine Show - Paint This Town
CD Besprechungen
Auf ihrem neuen Album "Paint This Town" schlagen die Americana-Überflieger Old Crow Medicine Show mitunter härtere Heartland-Rock-Töne an Old Crow Medicine Show (...
Die Country-Gewinner für die 64. jährlichen Grammy Awards (2022)
Aktuelle Nachrichten
Die Country-Gewinner der Grammy-Awards 2022 Olivia Rodrigo, Silk Sonic, Jon Batiste und die Foo Fighters zählen zu den großen Gewinnern: Der Musikpreis Grammy ist in insgesamt 86 verschiedenen...
Die Country-Nominierten für die 64. jährlichen Grammy Awards (2022)
Aktuelle Nachrichten
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. The Recording Academy hat ein anderes Verfahren zur Auswahl ihrer Nominierten der Grammy Awards 2022 eingeleitet - mit einer Abstimmung...