Brooks & Dunn - Reboot

CD Cover: Brooks & Dunn - Reboot

Brooks & Dunn treffen auf "Reboot" die neue Country-Generation.

Als das erfolgreichste Duo in der Geschichte der Country Music im Sommer 2009 seine Trennung vermeldete, war das ein Schock. Doch Zeit heilt bekanntlich alle Wunden, denn schon seit einigen Jahren stehen Kix Brooks und Ronnie Dunn wieder gemeinsam auf der Bühne. Neues Material von Brooks & Dunn hat es jedoch noch nicht gegeben. Jetzt aber hat das jüngst in die Country Music Hall of Fame aufgenommene Duo zwölf seiner bekanntesten Songs für das Album "Reboot" neu aufgenommen - mit Unterstützung einiger der angesagtesten Newcomer der Szene.

Viele Stars und Newcomer wirken auf "Reboot" mit

Luke Combs, Kane Brown, Thomas Rhett, Brett Young, Lanco, Ashley McBryde, Brothers Osborne, Midland, Cody Johnson, Jon Pardi, Tyler Booth und Kacey Musgraves - die Liste der Gaststars kann sich sehen lassen. Bei dem jungen Kader ist zudem klar, dass Brooks & Dunn die Wiederbelebung ihrer Songs nicht primär für die alte Hörerschar neu inszeniert haben, die die Originale bereits auswendig mitsingen kann. Ziel von "Reboot" ist es, die neue Generation der Country-Fans für das Kult-Duo zu begeistern.

Das Besondere an dem Album ist dabei, dass es sich nicht um ein klassisches Tribute-Album handelt, denn Kix Brooks und Ronnie Dunn wirken tatkräftig mit. Dazu hat das Duo zusammen mit Star-Produzent Dann Huff vielen der Titel neue Arrangements verpasst.

Es passt ins Gesamtbild, das der Auftakt dem bekennenden Brooks & Dunn-Fan Luke Combs vorbehalten ist. Die Neuauflage "Brand New Man" - der ersten Single des Duos aus dem Jahr 1991 - klingt knackig-frisch und ist sogar noch eine Nummer rockiger angelegt als das Original. Der erfolgreichste Newcomer der vergangenen Jahre macht seine Sache zwischen den beiden Legenden ebenfalls gut - es ist also keine Überraschung, dass die Stimmen der drei Protagonisten so gut miteinander harmonieren, als hätten sie schon immer zusammen gesungen.

Neue Klangfarben für bekannte Hits von Brooks & Dunn

Eine ganz andere Klangfarbe steuert dagegen Brett Eldredge dem Titel "Ain't Nothing 'Bout You" bei. Der Mann mit der Extraportion Soul in der Stimme setzt der Nummer eindeutig seinen Stempel auf, sodass der Country-Song jetzt eher in Richtung R&B tendiert. Eine neue Erfahrung, ebenso wie das Saxophon-Outro.

Der Klassiker "My Maria" wächst in der 2019er-Fassung ebenfalls zu einem fast neuen Song an. Dieses Mal ist es Thomas Rhett, der beim Sound seine Vorliebe für R&B und elektronischen Pop durchgesetzt hat.

Die größte Änderung bekommt jedoch eindeutig "Red Dirt Road" verpasst. Der Hit aus dem Jahr 2003, bei dem Cody Johnson als Gaststar im Einsatz ist, klingt gar nicht mehr nach der Vorlage, sondern ist in eine intensiven Red Dirt-Ballade umgewandelt worden.

Wie in den Country-Charts spielt das weibliche Geschlecht auf "Reboot" eine untergeordnete Rolle. Schade, denn Grammy-Gewinnerin Kacey Musgraves überzeugt beim sanft gesungenen, poppig angehauchten "Neon Moon" ebenso wie Ashley McBryde beim noch ruhigeren "You're Gonna Miss Me When I'm Gone", bei dem sie für die weibliche Sicht der Dinge sorgt.

Ebenso bedauerlich, dass nach zwölf Nummern schon Schluss ist. Der ein oder andere Track aus der illusteren Brooks & Dunn-Karriere hätte sich sicher noch für eine Neuauflage angeboten.

Fazit: Brooks & Dunn und die neue Country-Generation - das funktioniert überraschend gut und bietet teils interessante Neu-Interpretationen der alten Hits. So ist "Reboot" eine Empfehlung für alte Fans und neue Entdecker des Duos.

Label: Arista Nashville (Sony) VÖ: 5. April 2019
01 Brand New Man (mit Luke Combs)
02 Ain't Nothing 'Bout You (mit Brett Young)
03 My Next Broken Heart (mit Jon Pardi)
04 Neon Moon (mit Kacey Musgraves)
05 Lost and Found (mit Tyler Booth)
06 Hard Workin' Man (mit Brothers Osborne)
07 You're Gonna Miss Me When I'm Gone (mit Ashley McBryde)
08 My Maria (mit Thomas Rhett)
09 Red Dirt Road (mit Cody Johnson)
10 Boot Scootin' Boogie (mit Midland)
11 Mama Don't Get Dressed Up For Nothing (mit LANCO)
12 Believe (mit Kane Brown)
vgw
Anmelden
Weitere Musik von und mit Brooks & Dunn
Billboard Jahres End Charts 2018: Country-Künstler
Jahres End Charts
Nachdem Chris Stapleton 2016 die Liste der erfolgreichsten Künstler des Jahres angeführt hat, übernahm 2017 Sam Hunt die Spitze, aber auch nur um Chris Stapleton quasi den Platz warmzuhalten, der in...
Billboard Jahres End Charts 2020: Country-Künstler
Jahres End Charts
Bei den Erfolgen, die Luke Combs in diesem Jahr feiern konnte, ist es kein Wunder, dass er auch der erfolgreichste Country-Künstler des Jahres 2020 ist. Bereits 2019 war er der erfolgreichste Country-...
Billboard Jahres End Charts 2019: Country-Alben
Jahres End Charts
Luke Combs Debüt Album "This One's for You" zog 2019 mit Shania Twains "Come on Over" gleich und konnte sich insgesamt 50 an der Spitze der Billboard Country Album Charts platzieren. Nur auf das Jahr...
Billboard Jahres End Charts 2019: Country-Künstler
Jahres End Charts
Bei den Erfolgen, die Luke Combs in diesem Jahr feiern konnte, ist es kein Wunder, dass er auch der erfolgreichste Country-Künstler des Jahres 2019. Dies sind die Jahres End-Charts, die Luke Combs...
Billboard Jahres End Charts 2017: Country-Künstler
Jahres End Charts
2016 führte Chris Stapleton die Billboard Jahres End Charts 2016: Country-Künstler an. Wird er in diesem Jahr der erfolgreichste Country-Künstler sein? Nein, durch seine Rekorde in den Billboard Hot...
Billboard Jahres End Charts 2017: Country-Songs
Jahres End Charts
Wenn ein Künstler, wie Sam Hunt, einen Rekord nach dem anderen aufstellt und mittlerweile die erfolgreichste Single aller Zeiten in den Billboard Hot Country Songs Charts hatte, dann ist es klar dass...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Künstler
Jahres End Charts
Nachdem Morgan Wallen sehr viele der Jahres-End-Charts anführt, ist es eigentlich nur logisch, dass er auch in der Liste der erfolgreichsten Country-Künstler 2023 auf Platz 1 steht.ßßß 1 Morgan...
Billboard Jahres End Charts 2020: Country-Alben
Jahres End Charts
Die Billboard Jahresendcharts für Country Alben bieten in diesem Jahr keine große Überraschung. Wer aufmerksam die wöchentlichen Ausgaben der Billboard Country Album Charts beobachtet hat, kann...
Billboard Jahres End Charts 2018: Country-Alben
Jahres End Charts
Mit immer nur kurzen Unterbrechungen hat Luke Combs mit "This One's for You" in diesem Jahr die wöchentlichen Billboard Country Album Charts angeführt. Da ist es nicht wenig verwunderlich, dass er...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Songs
Jahres End Charts
Passend zu seiner Chart-Performance in den Album Charts sitzt Morgan Wallen auch an der Spitze der Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Songs.ßßß 1 Last Night aus "One Thing at a Time" (Big...