Brett Eldredge

Brett Eldredge

Manche Menschen werden zum Country geboren. Bei Brett Eldredge hat es eine Weile gedauert,aber nachdem er ihn für sich entdeckt hatte, tauchte er voll ein und ging darin auf.

Eldredge, der in Paris, Illinois, aufwuchs, brachte viel Zeit am örtlichen See zu. In der Highschool spielte er Baseball, Basketball und Football. Er hörte gern Musik jeglicher Art, besonders Bigband-Swing. Mit 16 Jahren hörte er Brooks & Dunn und verlagerte seinen Schwerpunkt Richtung Country, vollends bekehrt wurde er aber erst in seinem zweiten Studienjahr am Elmhurst College in Chicago, als er zum ersten Mal nach Nashville, Tennessee,kam.

Eldredge besuchte einen Auftritt seines Cousins Terry Eldridge, mittlerweile Mitglied der Grascals, der mit den Sidemen im Station Inn spielte. Er wurde dazugerufen und sang "Amarillo by Morning"; als er die Bühne wieder verließ, hatten sich seine Träume, seine Leidenschaft und seine Zukunft für immer geändert.

Eldredge wechselte an die Middle Tennessee State University in Murfreesboro und verbrachte seine Freizeit in Songwriter-Kreisen und gemeinsam mit anderen Komponisten. Zwei Jahre nach seinem Abschluss gelang ihm der Durchbruch, als Byron Gallimore einen Auftritt miterlebte. Kurz danach wurde er der erste Künstler, den das wiederbelebte Label Atlantic Records Nashville unter Vertrag nahm.

Eldredge verknüpft auf seinem nach ihm benannten, von Gallimore produzierten Debütalbum verschiedene Stimmungen durch seine herausragenden Fähigkeiten als Co-Autor bei 10 von 12 Titeln sowie seine außerordentlich kommunikative Stimme. Seine erste Single "Raymond" steht für alles, was im modernen Country gut und richtig ist: Der Song aus der Feder von Eldredge und Brad Crisler verbindet eine sehr emotionale Geschichte mit Einfühlungsvermögen und Ausdruckskraft. Diese besondere Qualität findet sich auch in der sinnträchtigen Kleinstadtsymbolik von "Signs" (Eldredge, Bill Anderson und Crisler) und all den anderen Augenblicken, die hier entstehen und eingefangen werden.

Von seinem Debüt-Album, "One Way Ticket", wurden bisher drei mäßig erfolgreiche Single ausgekoppelt: 2010 "Raymond" (Platz 23), 2011 "It Ain't Gotta Be Love" (Platz 46) und 2012 "Don't Ya" (Platz 46).

Cover Jahr Album Anmerkung
Cover 2017 Brett Eldredge (Atlantic) CD-Besprechung
Cover 2016 Glow (Atlantic)  
Cover 2015 Illinois (Atlantic) CD-Besprechung
Gold(USA)
Cover 2013 Bring You Back (Atlantic) CD-Besprechung
Gold(USA)
Cover 2009 One Way Ticket (Unveröffentlicht)  
Jahr Album Chart Höchste Platzierung
2017 Brett Eldredge Canadian Country Albums 10
2017 Brett Eldredge The Billboard 200 2
2017 Brett Eldredge Top Country Albums 1
2016 Glow The Billboard 200 29
2016 Glow Top Country Albums 2
2015 Illinois Canadian Country Albums 10
2015 Illinois The Billboard 200 3
2015 Illinois Top Country Albums 1
2013 Bring You Back The Billboard 200 11
2013 Bring You Back Top Country Albums 2
Jahr Single Chart Höchste Platzierung
2017 The Long Way Canada Country 44
2017 The Long Way Country Airplay 37
2017 The Long Way Hot Country Songs 38
2017 Somethin' I'm Good At Canada Country 40
2017 Somethin' I'm Good At Country Airplay 21
2017 Somethin' I'm Good At Hot Country Songs 22
2016 Wanna Be That Song Canadian Hot 100 64
2016 Wanna Be That Song Canada Country 1
2016 Wanna Be That Song The Billboard Hot 100 46
2016 Wanna Be That Song Country Airplay 1
2016 Wanna Be That Song Hot Country Songs 3
2015 Drunk On Your Love Canadian Hot 100 64
2015 Drunk On Your Love Canada Country 1
2015 Drunk On Your Love The Billboard Hot 100 35
2015 Drunk On Your Love Country Airplay 2
2015 Drunk On Your Love Hot Country Songs 2
2015 Lose My Mind Canadian Hot 100 57
2015 Lose My Mind Canada Country 2
2015 Lose My Mind The Billboard Hot 100 48
2015 Lose My Mind Country Airplay 1
2015 Lose My Mind Hot Country Songs 2
2014 Mean To Me Canadian Hot 100 65
2014 Mean To Me Canada Country 3
2014 Mean To Me The Billboard Hot 100 53
2014 Mean To Me Country Airplay 1
2014 Mean To Me Hot Country Songs 4
2013 Beat Of The Music Canadian Hot 100 58
2013 Beat Of The Music Canada Country 2
2013 Beat Of The Music The Billboard Hot 100 44
2013 Beat Of The Music Country Airplay 1
2013 Beat Of The Music Hot Country Songs 6
2012 Don't Ya Canadian Hot 100 51
2012 Don't Ya Canada Country 3
2012 Don't Ya The Billboard Hot 100 30
2012 Don't Ya Country Airplay 1
2012 Don't Ya Hot Country Songs 5
2011 It Ain't Gotta Be Love Country Airplay 46
2010 Raymond Country Airplay 23
Jahr Rolle Film/Serie