Chase Rice

Chase Rice

Es gab Zeiten, da deutete nicht viel darauf hin, dass aus Chase Rice einmal ein erfolgreicher Country Music Künstler werden sollte. Als Student spielte der bullige Kerl aus North Carolina American Football für die University of North Carolina - Chapel Hill. Nur eine schwere Verletzung verhinderte eine Karriere als Profisportler. Doch durch diesen Rückschlag ließ sich Rice nicht aus der Bahn werfen. Nach dem College-Abschluss arbeitete er äußerst erfolgreich als Mitglied einer Boxencrew in der amerikanischen Motorsportliga NASCAR. Als ob das nicht schon aufregend genug wäre, mischte der Tausendsassa auch noch als Kandidat bei der Reality-TV-Show "Survivor: Nicaragua" mit. Ausgesetzt im Dschungel trotzte Rice vielen Entbehrungen und belegte letztendlich den zweiten Platz.

Wie um alles in der Welt fand Rice also zur Musik? Schon zu Studentenzeiten hatte er begonnen, Gitarre zu spielen. Aus dem anfänglichen Hobby wurde bald eine handfeste Leidenschaft, der er nach seinem Gastspiel beim Fernsehen seine volle Aufmerksamkeit widmete. Emsig schrieb der heute 29-jährige Songs und nahm Demotapes auf. In Eigenregie erschienen die ersten beiden Alben "Country As Me" und "Dirt Road Communion", wobei letzteres bereits kleine Wellen in den Charts schlagen konnte. Auf den großen Durchbruch, der schon bald folgen sollte, deutete zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht allzu viel hin.

Den ersten Meilenstein setzte Rice nicht vor einem Mikrophon, sondern mit einem Stift in der Hand. Als Songwriter hatte er nämlich seine Finger beim Überhit "Cruise" von Florida Georgia Line mit im Spiel. Bei über neun Millionen verkauften Einheiten hatte Rice eindrucksvoll gewiesen, ein Gespür für den Geschmack der breiten Masse zu haben. Dies sollte sich auch bei seinem nächsten eigenen Projekt bewahrheiten.

Im Oktober 2013 veröffentlichte Rice auf seinem eigenen Label Dack Janiels Records die EP "Ready Set Roll", deren gleichnamige Vorabsingle einen beeindruckenden Vormarsch in den Charts hinlegte. Bis auf Platz 5 der Billboard Hot Country Songs schaffte es die mit modernen Pop- und Elektroklängen ausgestattete Nummer, die sich fast eine Million Mal verkaufte. Nun standen die Plattenbosse natürlich Schlange, doch der ehrgeizige Musiker wollte die Kontrolle nicht vollends abgeben. So einigte er sich schließlich mit Columbia Nashville darauf, dass man künftige Platten gemeinsam veröffentlichen und vermarkten werde.

Im August 2014 war es dann soweit. Mit "" gab Rice sein Debüt auf der großen Bühne, und landete sofort einen Volltreffer. Der Silberling, dessen Stil stark an den Sound von Florida Georgia Line erinnert und somit im Bro-Country-Segment anzusiedeln ist, schoss ohne Umwege auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts. Was will man mehr? Seitdem der nötige Bekanntheitsgrad erreicht ist, konzentriert sich Chase Rice vornehmlich auf das, was er am liebten mag: live spielen. Und dies wird er 2015 in den großen Stadien und Arenen der USA tun dürfen, da er, gemeinsam mit Jake Owen, Kenny Chesney auf dessen Big Revival Tour begleitet. Mehr geht eigentlich nicht. Doch wenn man sich den bisherigen Lebensweg des ambitionierten Südstaatlers anguckt, wird er sich auf diesen Lorbeeren sicher nicht ausruhen.

  • Discografie

  • Charts (Album)

  • Charts (Single)

  • Film- und TV-Auftritte

Cover Jahr Album
Anmerkung

Cover 2014 Ignite The Night (Dack Janiels) CD-Besprechung

Cover 2014 Ready Set Roll (EP) (Dack Janiels)

Cover 2012 Dirt Road Communion (Artist Revolution)

Cover 2011 Country As Me (Artist Revolution)

Jahr Album Chart
Höchste Platzierung
2015 Ignite The Night Country Albums 1
2015 Ignite The Night The Billboard 200 3
2015 Ignite The Night Top Digital Albums 3
2015 Ignite The Night Top Independent Albums 1
2014 Ignite The Night Top Canadian Albums 7
2013 Ready Set Roll (EP) Country Albums 4
2013 Ready Set Roll (EP) The Billboard 200 16
2013 Ready Set Roll (EP) Top Canadian Albums 23
2013 Ready Set Roll (EP) Top Digital Albums 9
2013 Ready Set Roll (EP) Top Independent Albums 2
2012 Dirt Road Communion Country Albums 48
2012 Dirt Road Communion Top Heatseekers 15

Jahr Single Chart
Höchste Platzierung
2015 Gonna Wanna Tonight Hot Country Songs 34
2015 Ride Hot Country Songs 48
2014 Beer With The Boys Canadian Hot 100 90
2014 Do It Like This Hot Country Songs 40
2014 Gonna Wanna Tonight Hot Country Songs 34
2014 Ready Set Roll Heatseekers Songs 2
2014 Ready Set Roll Hot 100 Airplay 28
2014 Ready Set Roll Hot Country Songs 5
2014 Ready Set Roll Hot Digital Songs 32
2014 Ready Set Roll The Billboard Hot 100 54
2014 We Goin' Out Hot Country Songs 36
2013 Ready Set Roll Canadian Hot 100 40

Jahr Rolle Film/Serie
2010 sich selbst "Survivor" (Stamm: La Flor)(Reality TV)