Blackberry Smoke - Holding All the Roses

CD Cover: Blackberry Smoke - Holding All the Roses

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass Blackberry Smoke ihr gefeiertes Album "The Whippoorwill" hierzulande veröffentlichten. Jetzt gibt es bereits Nachschub: "Holding All The Roses" heißt der neue Silberling der fünfköpfigen Combo aus dem US-Bundesstaat Georgia. Nimmt man den Erfolg des Vorgängers als Maßstab, hat das neue Material große Fußstapfen zu füllen. Doch was kann schon schiefgehen, wenn man Brendan O'Brien als Produzenten mit im Boot hat? Der Meister des Mischpults drückte seinen Stempel schon zeitlosen Werken von Bruce Springsteen, Pearl Jam, AC/DC und vielen anderen auf. Nun dürfen sich also auch Blackberry Smoke in diese prominente Liste einreihen.

Doch auch der beste Produzent kann nur wenig ausrichten, wenn die Band keine Leistung bringt. Solche Sorgen sind bei Blackberry Smoke jedoch nicht angebracht, wie schon der Opener "Let Me Help You (Find the Door)" unter Beweis stellt. Ein saftiges Riff, ein treibender Bass und die markante Kratzbürste von Sänger Charlie Starr ergeben einen Southern-Rock-Eintopf vom Feinsten. Da könnte nicht nur die Rockerfraktion in Lederkutte schon bald Nackenstarre vom eifrigen Kopfnicken bekommen. Dass das langhaarige Quintett seine Wurzeln nicht nur im Rock 'n' Roll, sondern auch in der traditionellen Country Music hat, zeigt sich beim Titeltrack "Holding All the Roses". Verspielte Gitarrenklänge und Fiddle-Einsätze versprühen kurzzeitig so etwas wie Bluegrass-Romantik, finden jedoch in furiosen Rocksalven immer wieder ein mächtiges Pendant. Was in der Beschreibung vielleicht etwas rabiat und unkonventionell klingt, ergibt musikalisch gesehen einen wahren Leckerbissen. Gekonnt und zielsicher navigieren Blackberry Smoke zwischen den verschiedenen Stilrichtungen, und sorgen so für das Highlight des Albums.

Nach so einem Prachtstück kann der folgende Track eigentlich nur abfallen, und so ist es auch. "Living in the Song" ist nett anzuhören, aber großer Wiedererkennungswert ist nicht vorhanden. "Rock and Roll Again" ist da schon deutlich peppiger und erinnert von der Melodie her etwas an die simple, aber unverschämt eingängige Schule von Status Quo. Auch eine Rockballade geben Starr und seine vier Mitstreiter in Form von "Woman in the Moon" zum Besten. Solide ist das Stück ohne Frage, doch erneut möchte der Funke nicht gänzlich überspringen. Die Jungs aus Atlanta kriegen allerdings schnell die Kurve, denn es folgt mit dem gelungenen "Too High" ein erneuter Ausflug in Richtung Country, in dem Geige und Steel Guitar für besondere Akzente sorgen.

An diesem Punkt des Albums scheint eine Erhöhung der Gangart nötig, und genau das liefern Blackberry Smoke mit "Wish In One Hand" auch. Rustikal, erdig und eingängig zeigt die Nummer deutlich, wo die ganz große Stärke der Band liegt. So darf es gerne weitergehen, und nach dem seichten Interlude "Randolph County Farewell" wird das bissige und kraftvolle "Payback's a Bitch" dieser Forderung absolut gerecht. Etwas klassischer und schunkeliger wird es dann mit dem gemächlichen "Lay It All On Me", bei dem Piano und Slide Guitar nostalgische Gefühle hervorrufen. Etwas überraschend geht es dann auch bei "No Way Back to Eden" mit angezogener Handbremse weiter. Das ruhige und nachdenkliche Lied besticht durch einen eigenwilligen Groove und wird so zu einem weiteren Highlight kurz vor der Ziellinie.

Doch Blackberry Smoke wären nicht Blackberry Smoke, wenn sie nicht mit rauchenden Colts von dannen ziehen würden. So gibt es mit "Fire In The Hole" zum Abschluss noch einmal das volle Brett auf die Ohren. So muss es sein.

Fazit: Mit "Holding all the Roses" liefern Blackberry Smoke ein grundsolides Album mit einem alles überragenden Titelsong ab. Nicht ganz so hochkarätig und dynamisch wie der Vorgänger, aber Fans von ehrlichem Southern Rock kommen dennoch auf ihre Kosten.

vgw
Anmelden
Weitere Musik von und mit Blackberry Smoke
Brit Turner, Schlagzeuger von Blackberry Smoke, verstorben
Aktuelle Nachrichten
Brit Turner, der Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Südstaaten-Rockband Blackberry Smoke, ist am Sonntag, den 3. März 2024, gestorben. Er wurde 57 Jahre alt. Bei Turner wurde ein Glioblastom -...
Blackberry Smoke - Be Right Here
CD Besprechungen
Blackberry Smoke sind schon etwas ganz Besonderes. Musikalisch? Na ja, da bedient sich die im Jahr 2000 in Atlanta, Georgia, gegründete Formation um Sänger und Gitarrist...
Blackberry Smoke - 2022er Konzerte auf März 2023 verschoben
Aktuelle Nachrichten
Blackberry Smoke verschieben Jubiläums-Tournee auf 2023 Die gefeierte amerikanische Rockband Blackberry Smoke muss auf Grund der bekannten Situation die Karten neu mischen und Änderungen in der...
Blackberry Smoke - You Hear Georgia
CD Besprechungen
  Auf ihrem neuen, von Dave Cobb produzierten Album "You Hear Georgia" verneigen sich Blackberry Smoke vor ihrem Heimatstaat Gut 20 Jahre hat nun...
Blackberry Smoke kündigen You Hear Georgia an
Aktuelle Nachrichten
Blackberry Smoke feiern ihr 20jähriges Bandjubiläum und veröffentlichen neue Album "You Hear Georgia". Die gefeierte amerikanische Band Blackberry Smoke, die aus Georgia stammt, wird am 28. Mai...
Blackberry Smoke - Find a Light
CD Besprechungen
  Das 2018er "Find a Light"-Album von Blackberry Smoke mit der Single "Flesh and Bone". Schon immer schwankte Blackberry Smoke zwischen...
Blackberry Smoke starten in München ihre Deutschland-Tour
Veranstaltungsberichte
Am Sonntag, 12. März 2017, gab die US-Country-Rock-Band Blackberry Smoke in München das erste ihrer vier Deutschland-Konzerte. Der Backstage Club in München ist mittlerweile eine richtig gute...
Blackberry Smoke - Like an Arrow
CD Besprechungen
  Auf ihrem fünften Album, "Like An Arrow", liefert Blackberry Smoke eine feine Melange aus Country und Southern Rock. Seit "Holding All The Roses"...
Blackberry Smoke für zwei Konzerte im Sommer 2015 in Deutschland
Aktuelle Nachrichten
Nach den vier ausverkauften Konzerten im Herbst 2014 kommen die Southern Rocker aus Atlanta, Georgia im Rahmen ihrer Welttournee zum aktuellen Erfolgs-Album "Holding All The Roses" erneut für zwei...
Blackberry Smoke unterschreiben bei Rounder Records
Aktuelle Nachrichten
Die Southern Rocker Blackberry Smoke haben sich von dem Southern Ground Label getrennt und in den USA einen neuen Plattenvertrag bei Rounder Records unterschrieben. Unter dem neuen Vertrag wird...