Bucky Covington - Good Guys

CD Cover: Bucky Covington - Good Guys
CD bei Amazon bestellen
CD bei JPC bestellen
Album bei iTunes herunterladen
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung Bewertung: 3,5 Sterne = gut
Userwertung

Bucky Covington hat sein Lachen nicht verloren. Auf jedem Foto zur neuen CD "Good Guys" strahlt der 34-jährige so fast bis über beide Backen. Nicht, dass dieser Anblick im Countrygeschäft eine Besonderheit wäre, im Fall von Covington ist dies aber schon eine bemerkenswerte Tatsache, denn der Sänger hat wenig erfreuliche Jahre hinter sich.

Denn 2010 gehörte Covington mit einer Reihe anderer Künstler zu den Leidtragenden der Schließung des Plattenlabels Lyric Street Records. Ein für den Teilnehmer der fünften Staffel von "American Idol" besonders ärgerlicher Zeitpunkt, sollte doch wenig später sein zweites Album in die Läden kommen. So hat es zwischen seinem Debüt bis zur "Geburt" von "Good Guys" nun lange fünf Jahre gedauert.

Zwölf Nummern haben es auf die neue Langrille des Langhaarigen geschafft. Diese sind allerdings nicht alle ganz taufrisch. So lassen sich die finale Ballade "A Father's Love (The Only Way He Knew How)", das smooth & sexy klingende "Hold A Woman" sowie das klischeereiche Urlaubsfeeling-Lied "Mexicoma" schon auf seiner EP "I'm Alright" finden, die wenige Tage vor dem Aus seiner ehemaligen Plattenfirma erschienen ist.

Treuen Fans dürften dazu zwei weitere Nummern bekannt sein. So veröffentlichte das Ex-Label das Nickelback-Cover von "Gotta Be Somebody" und die berührende Ballade "I Want My Life Back" ebenfalls schon im Frühsommer 2010 auf einer EP aus der Reihe "Reality Country". Wer dann noch weiter durch die EPs des Künstlers stöbert, wird feststellen, dass "Mexicoma" und "Gotta Be Somebody" zuvor auch schon als Live-Songs veröffentlicht worden waren. Sicher nicht nur nach Meinung des Verfassers dieser Zeilen eine relativ verwirrende Marketingstrategie. 

Demnach ist es um so überraschender, dass Covington erst jetzt mit dem Titeltrack der damaligen EP daherkommt. "I'm Alright" aus der Feder von Tom Douglas und Casey Beathard ist eine packende Ballade geworden. Es geht um das Ende einer Beziehung - auch da kennt sich der Sänger, der sich 2007 von seiner Ehefrau getrennt hat, bestens aus. Seine rauhere Stimme passt auf jeden Fall gut zu dem bittersüßen Song.

Nur einmal taucht Covington bei den Songwriter-Credits auf. Dafür holte der Mann aus North Carolina für das mit seinem Bruder Rocky Covington und Ducky Medlock verfasste Duett "Drinking Side of Country" Shooter Jennings mit ins Studio. Eine Kombination, die pures  musikalisches Dynamit zum Ergebnis hat. Wer auf stimmungsvollen Southern-Rock mit Honkytonk-Bar-Feeling und einer deftigen Portion an Outlaw-Attitüde steht, ist bei dieser Nummer goldrichtig.

Anhänger des typischen New Country-Sounds dürften bei "Only Got So Much Time" oder dem Opener "I Wanna Be That Feeling" auf ihre Kosten kommen. Radiotauglicher Country, der zwar nicht unbedingt das Zeug hat, die Charts zu stürmen, aber beispielsweise beim Autofahren richtig Laune machen kann. Etwas härter und noch rockiger geht es bei "I Always Said You'd Be Back" und "Mama Must Be Prayin'" zu Sache. Druckvolles und gitarrenlastiges Material, bei dessen Interpretation sicher auch Kollegen wie Jason Aldean oder Trace Adkins ihren Spaß gehabt hätten.

Zwischendurch zeigt sich der Sänger aber auch mal von seiner sanften Seite. Dem aktuellen Comeback von Lionel Richie zollt Covington selbst Tribut, indem er dessen Ballade "Sail On" in ein klassisches Gewand aus Piano und acoustischen Gitarren hüllt. Ob diese Neuauflage des Schmuse-Hits aber wirklich nötig war, bleibt offen. Mehr Tiefe und Countryfeeling bringt da schon die bereits erwähnte Ballade "I Want My Life Back" mit.

Fazit: Bucky Covington fasst bei "Good Guys" die Highlights der vergangenen Jahre auf einem Album zusammen. Mit einer bunten Songauswahl von Mainstram über Rock bis hin zu balladesken Tönen sollte ein Comeback in der Countrywelt möglich sein. Da ein gutes Drittel alte Songs beinhaltet und die Texte fehlen, gibt es Abzüge in der B-Note.

Label: Entertainment One (in Deutschland nicht veröffentlicht) VÖ: 11. September 2012

  • Titelliste

01 I Wanna Be That Feeling 07 Sail On
02 I'm Alright 08 I Always Said You'd Be Back
03 Hold A Woman 09 Mexicoma
04 Drinking Side of Country (mit Shooter Jennings) 10 I Want My Life Back
05 Only Got So Much Time 11 Gotta Be Somebody
06 Mama Must Be Prayin' 12 A Father s Love (The Only Way He Knew How)

Anmelden
Weitere Musik von und mit Bucky Covington
Turnpike Troubadours - A Cat in the Rain
CD Besprechungen
Mit "A Cat in the Rain" melden sich die Turnpike Troubadours nach einer Auszeit zurück Red Dirt Country? Regelmäßige Leser dieser Site ist dieser Begriff...
Tanya Tucker - Sweet Western Sound
CD Besprechungen
Für das Tanya Tucker-Album "Sweet Western Sound" hat sich die Country-Ikone erneut mit Shooter Jennings und Brandi Carlile zusammengetan Das Trio macht genau da...
Brandi Carlile kündigt neues Album In These Silent Days an
Aktuelle Nachrichten
Brandi Carlile veröffentlicht "In These Silent Days" am 1. Oktober 2021 Das mit Spannung erwartete neue Studio-Album der sechsfachen Grammy-Preisträgerin, Sängerin, Songschreiberin, Produzentin und...
Jaime Wyatt - Neon Cross
CD Besprechungen
Jamie Wyatt ist eine Ausnahmeerscheinung, die "Neon Cross" ein starkes Album vorlegt. Die Musik-Annalen sind voll von guten Geschichten, von Erweckungs- und...
Shooter Jennings - Shooter
CD Besprechungen
In "Shooter" lotet Shooter Jennings die Grenzen zwischen den Genres aus. Wenige Musiker besitzen wohl so viel Humor wie Shooter Jennings. Der 39-Jährige, der...
Billy Ray Cyrus - Thin Line
CD Besprechungen
"Thin Line" enthält den Titelsong der TV-Serie "Still The King" von und mit Billy Ray Cyrus. Fast vier Jahre sind nach dem letzten Album von Billy Ray Cyrus...
Various Artists - Southern Family
CD Besprechungen
Star-Produzent Dave Cobb hat mit "Southern Family" ein Familientreffen der ganz besonderen Art organisiert. Die amerikanischen Südstaaten haben es schon in sich...
Bucky Covington veröffentlicht neue Singje Buzzin auf eigenem Label
Aktuelle Nachrichten
Bucky Covington gehört zu dem Künstler, die mit ihren Plattenlabeln nicht viel Glück haben und dabei fing alles so gut an. Zunächst nahm er an der achten Staffel von "American Idol", dem US Pendent...
Various Artists - Modern Country Music (3er CD Box)
CD Besprechungen
Die Modern Country Music Compilation bietet alles, was moderne Country Musik bieten soll Country-Zusammenstellungen gibt es wie Heu im...
Various Artists - We Walk The Line: A Celebration of The Music of Johnny Cash
DVD Besprechungen
Johnny Cash, der "Man in Black", wäre dieses Jahr 80 Jahre alt geworden. Um dies...