Irene Kelley - Pennsylvania Coal

CD Cover: Irene Kelley - Pennsylvania Coal
CD bei Amazon bestellen
CD bei JPC bestellen
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung Bewertung: 4 Sterne = gut
Userwertung

Es hat durchaus Vorteile, wenn man sich nicht den Gesetzmäßigkeiten der Music Row aussetzt. Also nicht dem Zwang zu unterliegen, alle zwei Jahre eine neue Platte produzieren zu müssen und damit hoch in den Charts zu landen. Diese künstlerische Freiheit nimmt sich Irene Kelley schon seit etlichen Jahren. Jetzt gibt’s mit "Pennsylvania Coal" mal wieder neue Musik von der zweifachen Mutter.

Die Sängerin, die offenbar nicht bekannt genug ist, um einen Eintrag bei Wikipedia zu erhalten, könnte Zeitgenossen, die gerne in Beiheften von CDs schmökern, trotzdem schon aufgefallen sein. Ihr bekanntester Titel ist "A Little Bluer Than That”, den Alan Jackson für sein Erfolgs-Album "Drive” im Jahr 2002 aufnahm. Doch Songwriter-Credits hat Kelley mittlerweile ebenso bei Loretta Lynn, Little Big Town, Trisha Yearwood, Pat Green oder Ricky Skaggs verbuchen können.

Fast acht Jahre hat sich Kelley für ihr neues Album Zeit gelassen. Viel Gelegenheit, um Erinnerungen aufzuschreiben und in Songs zu packen. Und genau das hat sie getan. Mit Liedern über die Vergangenheit, Herkunft, Familie und Liebe. Dazu erfüllt sich Kelley mit ihrem neuen Output einen Herzenswunsch, denn die Realisierung eines reinen Bluegrass-Albums stand schon auf ihrer Wunschliste, seit dem die Sängerin vor über 25 Jahren erstmals auf einem solchen Festival aufgetreten ist.

Wer die zwölf Kompositionen hört, wird sich fragen, warum Kelley ihre Vorliebe für das akustische Genre nicht schon viel früher auf den Markt oder zu Gehör gebracht hat. Das Ergebnis ist nämlich eine sehr harmonische und stimmungsvolle Bluegrass-Platte geworden.

Ob leichtere Kost wie der sympathische Opener "You Don't Run Across My Mind" über das fast schon ausgelassene "Rattlesnake Rattler" bis hin zu etwas melancholischere Klängen ("Feels Like Home", "Better With Time") - es fällt auf, das Kelleys Stimme einfach bestens in ihre Songs passt.
 
Bei den Aufnahmen, die der mehrfache Grammy®-Gewinner Mark Fain produzierte, konnte sich die Sängerin aus dem Städtchen Latrobe im Westmoreland County, Pennsylvania, dazu über eine Zielzahl an bekannten Unterstützern freuen. So sind Rhonda Vincent und Trisha Yearwood zu hören.

Spätestens wenn man den ausgereiften Titeltrack gehört hat, will man auch wissen, wer bei dieser Produktion als Musiker aktiv war. Szenekenner werden die Ohren spitzen, denn mit Stuart Duncan ist einer der besten Fiddle-Spieler aus der Welt des Bluegrass dabei. Auch Adam Steffey (Mandoline) ist in der Szene kein Unbekannter.

Zum Abschluss bekommt Kelley beim Bonussong Beistand aus der eigenen Familie. Die beiden Töchter Justyna und Sara Jean haben "You Are Mine" sogar mitgeschrieben, als sie zusammen mit der Mama einmal zusammen in einem Auto saßen und das Radio nicht funktioniert hat. Wieder mal ein Beleg dafür, dass Äpfel oftmals nicht weit vom Stamm landen.

Fazit: Sollte der Winter 2014 noch kommen, könnte diese Platte Bluegrass-Freunden an kalten Tagen sicherlich viel innerliche Wärme vermitteln.

Label: Patio (hier nicht veröffentlicht)

VÖ: 11. Februar 2014

  • Titelliste

01 You Don't Run Across My Mind 07 Sister's Heart
02 Feels Like Home 08 Things We Never Did
03 Pennsylvania Coal 09 Angels Around Her
04 Breakin' Even 10 Better With Time
05 My Flower 11 Garden Of Dreams
06 Rattlesnake Rattler 12 You Are Mine (Bonus Track)

vgw
Anmelden
Weitere Musik von und mit Irene Kelley
Dwight Yoakam - Swimming Pools, Movie Stars...
CD Besprechungen
Auf "Swimmin' Pools, Movie Stars..." präsentiert Dwight Yoakam einige seiner Songs im Bluegrass-Gewand. Einst beschrieb Dwight Yoakam seine Musik als "...
Vince Gill & Paul Franklin - Sweet Memories: The Music of Ray Price & The Cherokee Cowboys
CD Besprechungen
Vince Gill und Steel Gitarrist Paul Franklin verneigen sich mit "Sweet Memories: The Music of Ray Price & The Cherokee Cowboys" vor einem Country-Pionier:...
Sturgill Simpson - The Ballad of Dood & Juanita
CD Besprechungen
Mit "The Ballad of Dood & Juanita" veröffentlicht Sturgill Simpson ein Konzeptalbum Sturgill Simpson ist immer wieder für eine Überraschung gut. Das gilt auch...
Sturgill Simpson - Cuttin' Grass, Volume 2 (The Cowboy Arms Sessions)
CD Besprechungen
"Cuttin' Grass Volume 2 (The Cowboy Arms Sessions)" ist Sturgill Simpsons' zweiter Bluegrass-Streich. Gerade eben hat Country-Star Sturgill Simspon "Cuttin' Grass...
Sturgill Simpson - Cuttin' Grass, Volume 1 (Butcher Shoppe Sessions)
CD Besprechungen
Cuttin' Grass, Volume 1 (Butcher Shoppe Sessions) ist das erste Bluegrass-Album von Sturgill Simpson. Für sein neues Album "Cuttin' Grass, Volume 1 (Butcher...
Per Gessle - Small Town Talk
CD Besprechungen
Roxette-Star Per Gessle hat sein neues Album "Small Town Talk" in Nashville aufgenommen. 1986 gründeten Per Gessle und Marie Fredriksson das Pop-Duo Roxette. Drei...
Faith Hill - Deep Tracks
CD Besprechungen
"Deep Tracks" enthält drei bislang unbekannte Songs von Faith Hill. Mehrfach-Platin-Auszeichnungen, etliche Top-Singles und dazu fünf Grammy-Awards im...
Claire Lynch - North by South
CD Besprechungen
Dreifache Bluegrass-Sängerin des Jahres Claire Lynch meldet sich mit "North by South" zurück. Eine klassische Karrierefrau ist Claire Lynch sicher nicht. Denn...
Aaron Watson - The Underdog
CD Besprechungen
Mit seinem 2012er Album "Real Good Time" erreichte Aaron Watson erstmals einen Platz in den Top 10 der Billboard Country Album Charts. Ein toller Erfolg für...
Various Artists - Divided & United: The Songs of the Civil War (Doppel-CD)
CD Besprechungen
Es gibt wohl kaum ein Ereignis, das sich stärker in das kollektive Gedächtnis der USA...