John Corbett - Leaving Nothin' Behind

CD Cover: John Corbett - Leaving Nothin' Behind

John Corbett veröffentlicht mit "Leaving Nothin' Behind" sein zweites Country-Album

Singende Schauspieler gibt es genügend. Warum auch nicht? Wer sagt denn, dass man nur auf einem einzigen Gebiet Talent haben darf, dass man nur in einer Disziplin überzeugen kann? Dennoch haben es diese Mehrfachbegabungen immer schwer, wenn sie in einem neuen Metier reüssieren. Vorurteile werden da schnell herausgekramt, Klischees und Häme verbreitet. Okay, nicht immer ganz zu Unrecht.

Im Falle von John Corbett aber verbittet sich jede gallige Vorverurteilung. Der smarte Knabe aus TV-Rennern wie "Sex and the City" und Kino-Erfolgen wie "My Big Fat Greek Wedding" hat schon 2006 mit seinem selbstbetitelten Debüt für wohlwollendes Nicken in der Country-Gemeinde gesorgt. Ja, der Mann hat’s drauf - raunte die Music Row. Platz 42 der Country-Charts sprang für den 1961 in West Virginia geborenen Sänger und Schauspieler heraus. Nicht schlecht...aber natürlich auch noch nicht so richtig toll.

"Obwohl ich Gitarre spiele, seit ich denken kann, konnte ich mir dennoch nie vorstellen, von der Musik leben zu können", sagt er bescheiden. Muss er ja auch nicht mehr. Er hat ja als Filmstar einen ordentlichen Beruf. Die Musik - das ist dann wohl eher Hobby. Garantiert aber auch Leidenschaft und Selbstverwirklichung.

Country-Profi produzierte "Leaving Nothin' Behind"

Das hört man "Leaving Nothin' Behind" jedenfalls an. Zehn Songs hat John Corbett darauf versammelt, in Szene gesetzt von Jon Randall Stewart. Schon alleine dieser Produzent macht deutlich, wie sehr Corbett die Musik am Herzen liegt. Denn der aus Dallas stammende Musiker, Songschreiber und Produzent genießt hohes Ansehen im anspruchsvollen Country und Bluegrass. Auf sein Konto gehen u.a. die herrliche Säufer-Ballade "Whiskey Lullaby" von Brad Paisley und für Dierks Bentley "Up On The Ridge" schrieb er etliche Songs und übernahm die Produktion. Nun also John Corbett.

Für "Leaving Nothin' Behind" steuerte er sieben Songs als Autor bzw. Co-Autor bei. Doch auch das Klangkostüm trägt ganz klar seinen Zuschnitt, das heißt: kein Mainstream-Country-Pop, sondern eher solide, staubige Vintage-Klänge. So bietet der zweite Corbett-Wurf Songs aus dem Grenzbereich zwischen Country, Folk und Rock. Anstatt auf meterdicke Soundteppiche zu setzen, vertrauen Corbett und Stewart auf schlichte, simple Songs, mit eingängigen Melodien und klaren Aussagen. Solide Hausmannskost. Aber auch von zeitloser Qualität.

Das gilt vom Opener, dem erdigen, braven Country-Rocker "Steal Your Heart", bis zu den finalen ruhigen Folk-Tönen von "Dairy Queen". Dazwischen streut John Corbett etliche Balladen ein - wie das seinem verstorbenen Vater gewidmete "Name on a Stone" oder das traurige, Booze-geschwängerte "Me and Whiskey". Während er den Whiskey in Country-Tönen besingt, hat er für das anschließende "Cocaine and Communion" natürlich angesagtere Klänge parat - melodischen Rock. Ein Retro-Glanzlicht setzt daher der von Top-Musikern wie Brian Sutton, Dan Dugmore und Michael Rhodes unterstützte Corbett mit "Satin Sheets": drei Minuten purer Rock 'n' Roll, klasse gemacht und prima gesungen. Wenn er keine neue Rolle vor der Kamera mehr bekommen sollte, muss ihm nicht Bange sein. Wie gesagt, er hat’s auch als Musiker drauf.

Fazit: Der Hollywood-Star John Corbett zeigt mit "Leaving Nothin' Behind", dass er auch als Musiker voll überzeugen kann: Solider Country-Rock mit Folk- und Rock 'n' Roll-Tupfern - sympathisch präsentiert.

Label: Funbone (in Deutschland nicht veröffentlicht) VÖ: 5. Februar 2013
01 Steal Your Heart
02 Tennessee Will
03 Name on a Stone
04 Rainy Windy Sunshine
05 El Paso
06 Backside of a Backslide
07 Me and Whiskey
08 Cocaine and Communion
09 Satin Sheets
10 Dairy Queen
Anmelden
C.H. - Wurzle
CD Besprechungen
  "Wurzle" ist das zweite und letzte Studio-Album der Schweizer Band C.H. Da waren es nur noch zwei: Sänger, Songschreiber und Produzent Reto Burrell und Sängerin Kisha...
My Big Fat Greek Wedding - Familientreffen
Spielfilme
John Corbett spielt in "My Big Fat Greek Wedding - Familientreffen" zum dritten Mal Ian Mille Bereits vor 21 Jahren übernahm John Corbett in "My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch" die...
Ronnie Milsap - A Better Word for Love
CD Besprechungen
Ronnie Milsap meldet sich mit einem neuen Album zurück: "A Better World For Love" Die 70er, 80er und 90er Jahre wären ohne die Songs von Ronnie Milsap um einiges...
Chevel Shepherd - Everybody's Got A Story
CD Besprechungen
Ein Herz für die Tradition: "Everybody's Got a Story" von The Voice-Gewinnerin Chevel Shepherd. Sie ist erst 18 Jahre jung, gilt aber bei Insidern längst als...
Per Gessle - Small Town Talk
CD Besprechungen
Roxette-Star Per Gessle hat sein neues Album "Small Town Talk" in Nashville aufgenommen. 1986 gründeten Per Gessle und Marie Fredriksson das Pop-Duo Roxette. Drei...
My Big Fat Greek Wedding 2
Filmtrailer
Sollte das Video nicht zu sehen sein, unterstützt Ihr Browser wahrscheinlich kein HTML5 Video. Offizieller Trailer zu Kirk Jones' Film "My Big Fat Greek Wedding 2" mit Nia Vardalos, John Corbett...
My Big Fat Greek Wedding 2
Spielfilme
My Big Fat Greek Wedding 2– Fortsetzung der Kultkomödie mit Country-Musiker John Corbett. Vor einigen Jahren heiratete die smarte Griechin Toula (Nia Vardalos) ihren...
Striking Matches - Nothing But The Silence
CD Besprechungen
Für so manchen Act avancierte die TV-Serie "Nashville" zum Karriere-Sprungbrett. Auch für das neue, aus Sarah Zimmermann und Justin Davis bestehende Duo "Striking...
The Boy Next Door
Spielfilme
Die frisch geschiedene Claire (Jennifer Lopez) hat erst einmal genug von den Männern. Gemeinsam mit Sohn Kevin (Ian Nelson) lebt sie als alleinerziehende...
Aaron Watson - The Underdog
CD Besprechungen
Mit seinem 2012er Album "Real Good Time" erreichte Aaron Watson erstmals einen Platz in den Top 10 der Billboard Country Album Charts. Ein toller Erfolg für...