CD Cover The Essential Charley Pride
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Downloaden bei Muscload
Redaktionswertung Bewertung: 4 Sterne = gut
Userwertung

"The Essential Charley Pride" ist die deutsche Veröffentlichung des 2003 auf den US Markt erschienenen Albums "Charley Pride - Antholgy". Die Compilation erschien damals zu seinem 65. Geburtstag. Es zählt zu den besten zusammengestellten Werken von Charley Pride, da es seine Erfolge, auch wenn man sie nur andeuten kann mit 40 Titeln, chronologisch beinhaltet. Allerdings wird nur die musikalische Ära die Charley Pride bei RCA Viktorunter Vertrag stand behandelt. Seine früheren Werke von SUN fehlen ebenso wie die seiner Nach-RCA-Zeit (ab 1986). Trotz dieses Umstandes handelt es sich bei "The Essential" um ein historisches Zeitdokument eines schwarzen Countrykünstlers dass seines Gleichen sucht und als Doppel-CD erscheint..

Insgesamt 29 Nummer-Eins Hits hatte Charley Pride in den Billboard Charts platzieren können. 23 davon kann man auf dieser Compilation hören. Nur "I'd Rather Love You" (1971), "My Eyes Can Only See As Far As You" (1976), "You're My Jamaica" (1979), "Honky Tonk Blues" (1980), "Never Been So Loved" (1981) und "Mountain of Love" (1981) sind nicht vertreten.

Von 1966 ("Before I Met You") bis 1984 ("Down On The Farm") zeigen 40 Tracks die Vielseitigkeit eines Charley Pride und seine unglaubliche Sangeskraft, mit der er die Menschen jeder Hautfarbe verzauberte. Er war anders als ein Eddy Arnold oder Ray Price zu jener Zeit. Sei Sound war bodenständiger und näher am Zeitgeist ohne viele Violinen oder Chören wie es sonst üblich war. Sein Riesenhit "Kiss An Angel Good Morning" war fünf Wochen lang auf Nummer Eins und hielt sich 19 Wochen in den Charts. Selbst die Pop-Charts stürmte er regelmäßig, wenn auch nur in den oberen Rängen. Ausnahme auch hier: "Kiss An Angel Good Morning", der sich bis auf Platz 21 hoch spielte. Für die Freunde eines Countrywaltzers finden sich gleich fünf Anspieltipps auf "The Essential": "She's Just An Old Love Turned Memory", "I'll Be Leaving Alone", "Let The Chips Fall", "All His Children" und "Where Do I Put Her Memory".

Von seinen gefühlvollen Titeln wie "The Power Of Love", "Someone Loves You Honey", "Amazing Love" über Gospeltitel á la "Did You Think To Pray" bis hin zu den schnelleren Titeln namens "I'm Just Me", "Why Baby Why" oder "It's Gonna Take A Little Longer" findet jeder seinen Lieblingssong von Charley Pride, dem Sohn eines Baumwollpflückers, der sich für den Blues des weißen Mannes, der Countrymusic, entschieden und Geschichte geschrieben hat.

Das Booklet zu "The Essential Charley Pride" ist mit vielen erstklassigen Fotos von Mister Pride verziert und gibt genaue Auskunft über die Herkunft und Platzierung jedes einzelnen Titels. Spezielle Liner Notes von Rich Kienzle bringen dem Hörer die Person und den Werdegang des einzigartigen schwarzen Sängers näher, der erst seit dem Jahr 2000 einen Platz in der Country Music Hall of Fame gefunden hat.

Fazit: Eine unglaublich gelungene Zusammenstellung, die nur noch durch eine weitere, dritte, CD hätte übertroffen werden können. "The Essential Charley Pride" ist ein Muss für Countrymusicbegeisterte und speziell der Zeit von 1965 bis 1980. New Country Fans sollten sich dieses Album zumindest anhören, damit sie verstehen welchen Weg die Countrymusic gegangen ist und welche wichtigen Personen daran beteiligt waren. Ein wahres zeitgeschichtliches Dokument.

Label: Legacy (Sony) VÖ: 9. Juni 2006

  • Titelliste

  • Links

Disc 1 Disc 2
01 Before I met you 01 Amazing love
02 Just between you and me 02 We could
03 I know one 03 Mississippi cotton picking delta town
04 The day the world stood still 04 The who am I
05 The easy part's over 05 I ain't all bad
06 Let the chips fall 06 Hope you're feelin' me (like I'm feelin' you)
07 Kaw-liga 07 She's just an old love turned memory
08 All I have to offer you (is me) 08 I'll be leaving alone
09 (I'm so) afraid of losing you again 09 More to me
10 Is anybody goin' to San Antone 10 Someone loves you honey
11 Wonder could I live there anymore 11 When I stop leaving (I'll be gone)
12 Did you think to pray 12 Where do I put her memory
13 I can't believe that you've stopped loving me 13 You win again
14 I'm just me 14 You almost slipped my mind
15 Kiss an angel good mornin' 15 Roll on Mississippi
16 All his children 16 You're so good when you're bad
17 It's gonna take a little bit longer 17 Why Baby why
18 She's too good to be true 18 Night Games
19 A shoulder to cry on 19 The Power of Love
20 Don't fight the feelings of love 20 Down on the Farm


Anmelden