Dennis Quaid produziert Charley Pride Biopic

Dennis Quaid

Mit Ben Howard startet Dennis Quaid eine neue Produktionsfirma

Schauspieler und Produzent Dennis Quaid gründet in Zusammenarbeit mit Ben Howard eine neue Produktionsfirma. "Bonniedale", so der Name der Firma, will sich auf beeindruckende und inspirierende Geschichten über Persönlichkeiten des wahren Lebens konzentrieren. Als erstes Projekt kündigt sich ein Biopic über Charley Pride an.

Das filmische Werk über den Country-Sänger Charley Pride soll den Namen "American Pride" tragen und wird tatsächlich das erste Projekt der neu gegründeten Firma von Dennis und Laura Quaid und Ben Howard. Extern wird Craig Brewer und Third Coast Content bei dem Projekt mitarbeiten, das Drehbuch für das Biopic lieferte Dianne Houston. Dennis Quaid wird neben seiner Tätigkeit als Produzent auch vor der Kamera stehen. Als Cowboy Jack Clement, der mit Pride einige Songs schrieb und aufnahm. Doch hier hört die Verbindung zwischen Quaid, Clement und Pride nicht auf, denn Jack Clement war auch für Dennis Quaid in dessen musikalischer Karriere für lange Zeit eine Art Mentor. Von diesen Verbindungen abgesehen spricht Quaid begeistert von Pride als Persönlichkeit.

"Du fragst dich wohl, woher ich meine permanente Bräune habe"

"Er wurde ein Star zu einer Zeit, als das nicht möglich schien. Es ist eine sehr interessante Geschichte über einen Mann, der seine Träume verwirklicht", äußert Quaid gegenüber dem amerikanischen Branchenmagazin Deadline. Bei der Geschichte um Charley Pride geht es folglich auch viel um Akzeptanz, Hautfarbe und gesellschaftlichen Wechsel. "Er hatte die markanteste Stimme und seine Lieder wurden im Radio gespielt, aber wenn er auf Tournee ging, kam er in einem Konzert heraus und Leute wussten es nicht [seine Hautfarbe An.d.Red.]", erzählte Quaid über Pride weiter, "Er begegnete den Leuten mit 'Du fragst dich wohl, warum ich diese permanente Bräune habe'." Mit dieser Art war er laut Dennis Quaid grandios entwaffnend für derartige Nachfragen.

Am wichtigsten hierbei war: seine Musik war einfach gut. "Seine Musik war für ihn authentisch, er wuchs mit der Grand Ole Opry auf, als er und sein Vater sich in die Musik verliebten. Es kommt auf eine Geschichte an, in der es darum geht, dass Farbe wirklich wichtig ist, es geht darum, Menschen zu erreichen, was seine Geschichte für die heutige Zeit relevant macht", führt Dennis Quaid aus. Für das Projekt holte sich Quaid Informationen aus erster Hand. Er traf sich oft mit Prides Ehefrau Rozene und wollte über Charley gar nicht unbedingt im musikalischen Sinn sprechen. Wichtig waren Informationen über Pride, der in den Negro Leagues mit dem Baseball anfing, seine Chance bei Casey Stengel und den Mets bekam, sich aber doch für die Musik entschied. Neben den musikalischen Erfolgen sollte Quaid auch davon erfahren, wie Charleys Ehefrau mit dessen Bipolarer Störung umging und beide die episodischen Problematiken überwinden konnten. Was es am Ende alles in das Biopic schafft, ist noch unklar.

Neben diesem ersten Projekt bereitet sich "Bonniedale" auf einige weitere Aufgaben vor. Laura Quaid hat die Memoiren von Aimee Mayo "Talking to the Sky", die ihren harten Weg als Songschreiberin behandeln, eingespielt. Ben Howard sicherte dem Team "The Long Game", wobei es hier um Golfer im Westen Texas geht, die aufgrund ihrer Hautfarbe im örtlichen Country Club nicht spielen dürfen. Informationen darüber, wann das Biopic über Charley Pride herauskommen soll, gibt es noch keine.

vgw
Anmelden
Kiss an Angel Good Morning von Charley Pride kommt in die Grammy Hall of Fame
Aktuelle Nachrichten
Die Recording Academy hat anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums bekannt gegeben, welche Aufnahmen 2024 in die renommierte Grammy Hall Of Fame aufgenommen werden. Zu den diesjährigen Neuaufnahmen...
Dennis Quaid - Fallen: A Gospel Record for Sinners
CD Besprechungen
Hollywood-Star Dennis Quaid als Sänger: Auf "Fallen: A Gospel Record for Sinners" serviert er ein Dutzend Country-Gospel-Songs Kürzlich sorgte Dennis Quaid, der...
Lawmen: Bass Reeves
Fernsehserien
Lawmen: Bass Reeves basiert auf den Romanen der Bass Reeves Trilogie von Sidney Thompson Ein neues Serienuniversum nimmt ihren Anfang! "Lawmen: Bass Reeves" soll nur den Auftakt zu einer Reihe...
Was wir über den Yellowstone-Ableger Bass Reeves wissen und was nicht
Aktuelle Nachrichten
1883 bekommt einen Ableger: Bass Reeves Seit Oktober 2022 wird in Fort Worth, Texas, an der Serie "Bass Reeves" gearbeitet. Viel mehr verifizierbare Informationen liegen bislang nicht vor, auch...
Midway - Für die Freiheit
Spielfilme
"Midway - Für die Freiheit" mit Alexander Ludwig in der Rolle eines Kriegshelden Bereits 1976 wurde die "Schlacht um Midway" verfilmt, damals mit der ersten Starriege Hollywoods von Charlton...
Country Music Television feiert Charley Prides Leben
Aktuelle Nachrichten
Am 25. August 2021 feiert CMT mit einem "CMT Giants"-Special Country-Sänger Charley Pride In einem 90-münitgen Spezial des Formats "CMT Giants" feiert der Sender Country Music Television (CMT) am...
Wo steckte sich Charley Pride mit Covid-19 an?
Aktuelle Nachrichten
Charley Pride verstarb an Covid-19 - nun tauchen Fragen auf, wo sich der Country-Sänger infizierte. Die Todesursache des Country-Sängers Charley Pride stand laut eines Sprechers des Künstlers in...
Charley Pride ist tot
Aktuelle Nachrichten
Charley Pride im Alter von 86 Jahren verstorben. Charley Pride schenkte der Country-Szene bekannte Hits wie "Kiss an Angel Good Mornin'" und "Is Anybody Goin' to San Antone". Am 12. Dezember 2020...
Garth Brooks - FUN
CD Besprechungen
Garth Brooks hat auf seinem neuen Album viel "Fun" mit Trisha Yearwood, Blake Shelton und Charley Pride. Ladies and Gentlemen: The King is back! Natürlich ist...
Jimmie Allen - Bettie James Gold Edition
CD Besprechungen
Mein lieber Scholli: Die "Bettie James Gold Edition" von Jimmie Allen hat es in sich James Edward Allen, besser bekannt als Jimie Allen, ist ein gutes Beispiel...