Justin Townes Earle

Justin Townes Earle live in Deutschland kommt im Juni 2017 für vier Konzerte nach Deutschland.

Wie der Vater so den Sohn, könnte man sagen. Was Steve Earle seit Jahren vormacht, scheint sein Sohn, Justin Townes Earle, nachzumachen: In Deutschland Konzerte zu geben. Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums kommt Justin Townes Earle für vier von CountryMusicNews.de präsentierten Konzerte in die Bundesrepublik.

Am 26. Mai 2017 veröffentlicht sein neues Album "Kids In The Street". Es ist das achte Studiowerk, zudem das Debüt für New West Records, das Label auf dem auch sein Vater Steve seit 2007 Platten veröffentlicht. Die Musik wurde von Mike Mogis (Bright Eyes, First Aid Kit) produziert. Aufgenommen wurde in Omaha, Nebraska und Mogis sorgte dafür, dass sich Earle von den klassischen Folk-Country Arrangements entfernte und auch moderne Sounds Einklang fanden. Zum ersten Mal nahm Justin Townes Earle ein Album außerhalb von Nashville auf und auch persönliche Veränderungen, wie seine Heirat und die bevorstehende Geburt des ersten Kindes haben die zwölf Songs der neuen Platte stark beeinflusst.

Kurz nach der Albumveröffentlichung kommt Justin Townes Earle nach Deutschland. Ab dem 19. Juni 2017 steht er in Berlin, Hamburg, Köln und Frankfurt am Main auf der Bühne. Wer möchte kann Tickets online bestellen. Wie immer stehen diese und weitere Termine in unserem Terminkalender.


Anmelden