Die Storytellers kommen für drei Gastspiele im November 2016

(v.l.n.r.) Eleftherios Mavros, Cindy Cash, Mark Alan Cash und Rachel Marie Dawson

Im November 2016 kommen Mark Alan Cash, Rachel Dawson und David Langley für drei Konzerte über den großen Teich.

Kleine und intime Konzerte, in denen Geschichten erzählt werden, das war einer der Träume von Johnny Cash, den er auch in seinem Song "Saturday Night In Hickman County" verarbeitete. Geschichtenerzählen, das passiert auch heute noch auf der Farm von Johnny Cash in Bon Aqua, Tennessee. Drei der Hausmusiker, Mark Alan Cash, Rachel Dawson und David Langley, kommen für zwei Konzerte nach Deutschland und ein Konzert nach Österreich.

Mark Alan Cash, Rachel Dawson und David Langley werden den Abend nicht alleine bestreiten, sondern haben sich nationale Künstler als Gäste eingeladen.

Am 18. November 2016 in Josefs Café in Linz werden Mark Alan Cash, Rachel Dawson, David Langley und Jolina Carl auf der Bühne stehen.

Am 19. November 2016 im Four Corners in Untermeitingen wird das musikalische Programm von Mark Alan Cash, Rachel Dawson, David Langley, Matthijs Goedegebuure und Jolina Carl bestritten.

Am 20. November 2016 in der ASV Stadthalle in Dachau spielen neben Mark Alan Cash, Rachel Dawson, David Langley auch Jolina Carl und Mrs Greenbird.

Jedes dieser Konzerte wird ein Geschichtenerzähler-Abend, begleitet von zahlreichen Foto und Videoscreenings und an jedem Abend gibt es etwas Besonderes zu gewinnen: 3 Tage/2 Nächte als VIP Gast auf Johnny Cashs Farm in Bon Aqua, Tennessee, übernachten in Johnny Cashs Zimmer, Führungen über die Farm und durch das Museum mit Mark Alan oder Cindy Cash und VIP Gast auf einer "Saturday Night In Hickman County".

Mark Alan Cash, Rachel Dawson und David Langley

Mark Alan Cash ist der Sohn von Tommy Cash und Neffe von Johnny Cash. Er weiß sein musikalisches Erbe und auch die dazu verliehene Stimme einzusetzen. Neben den Johnny Cash-Liedern begeistert er mit der Tradition des Storytelling auch über sein bewegtes Leben. Wenn man die Augen bei seiner Musik schließt, meint man, dass sein Onkel das nächste Kapitel der Cash-Familie präsentiert.

Als echtes Country-Mädchen aus Bon Aqua im Hickman County, Tennessee spielt Rachel Marie Dawson von Kindheit an Klavier und Gitarre und unterstreicht mit ihrem klaren und weichen Gesang Ihre und andere Lieder. Sie ist auf der Bühne des Storytellers Museum in Bon Aqua an den wöchentlichen, legendären Samstagskonzerten nicht mehr wegzudenken.

Schon als 9-jähriger begann David Langely, aus Bakersfield, Kalifornien, Gitarre zu spielen. 1998 sang er mit seinem großen Idol Buck Owens das Duett "Excuse Me, I think I've got a Heartache". 2009 zog es ihn in die Hauptstadt der Country Music, nach Nashville. Dort gehört spielte mit Willie Nelson, Ringo Starr, Brad Paisley, Dwight Yoakam und anderen.

Diese und viele weitere Konzerte stehen auch in unserem Terminkalender.


Anmelden

FloRidaGeorgiaLiners Avatar
FloRidaGeorgiaLiner antwortete auf das Thema: #57927 1 Jahr 11 Monate her
Also außer dass der Bericht wirklich etwas holprig zu lesen ist und "Johnny Cash" mehrmals falsch geschrieben ist, sofern der Man in Black gemeint ist (man darf wirklich alles falsch schreiben - aber nicht IHN), fehlen mir hier wirklich die Infos. Weder auf der Four Corners Seite, noch auf den Seiten der Stadt Dachau ist irgendwas zu finden! Auch nicht im CMN-Veranstaltungskalender... Und nennen die sich jetzt "Storytellers" oder ist die Bezeichnung der Gruppe tatsächlich "Mark Alan.... Langley"? Also: bitte ein paar mehr Infos - vielen Dank :-)
Junge Vom Lands Avatar
Junge Vom Land antwortete auf das Thema: #57928 1 Jahr 11 Monate her
Hallo, also das mit dem Namen stimmt, da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Der Autor wird dies sicher abändern.
Zur "Truppe" die sich aufmacht um ein paar kleine, aber feine Konzerte zu spielen, diese nennt sich nicht "Storytellers", sondern sind allesamt regelmäßige Musiker im "Storytellers Museum" und auf der Hideaway Farm von Johnny Cash und genau darum heißt die kleine Tour auch "Storytellers On Tour", so habe ich es verstanden.
Alle Musiker sind eigenständige Künstler und wollen auch so verstanden werden.
Zu den HPs von z.b. Four Corners, Dachau etc., da sind die Betreiber gefragt, denn nur diese pflegen ihre eigenen Seiten.
Im CMN Kalender jedoch, habe ich alle drei Konzerte gefunden.