Laura van den Elzen; Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Heute Abend, am 6. Januar 2016, strahlte RTL Television das zweite Casting der 13. Staffel von Deutschland sucht den Superstar, oder kurz DSDS, aus. Mit der zweiten Folge hielt nun auch der erste Country-Künstler Einzug in die Show: Laura van Elzen versuchte die vierköpfige Jury zu beindrucken…und das zunächst ohne Country-Song.

Vor ihrem Auftritt hatte sich Laura van den Elzen Gedanken gemacht, welchen Song sie singen sollte. Auf ihrer persönlichen Favoritenliste standen der Dolly Parton Klassiker "Jolene", "Lost", "Desperado" von den Eagles und ein Song, der in keinem Repertiore einer Country-Sängerin fehlen darf: "Proud Mary", im Original von Creedence Clearwater Revival.

Aber als aufmerksame Sängerin rief sie sich die Worte von Dieter Bohlen ins Gedächtnis, der ihr beim Casting 2015 sagte, dass sie sich wie Bonnie Tyler anhöre und so fiel ihre Entscheidung auf "Total Eclipse of the Heart", den Laura van den Elzen schon seit ihrer Schulzeit singt.

Der Song "Total Eclipse of the Heart"

Das Lied "Total Eclipse of the Heart" wurde von Jim Steinman geschrieben und von Bonnie Tyler 1982 das erste Mal veröffentlicht. Die Waliserin nahm den Song für ihr Album "Faster Than the Speed of Night" auf. Als der Song 1983 als Single ausgekoppelt wurde erreichte er Platz 1 im Vereingten Königreich von Großbritannien, den USA, Australien, Kanada und in Norwegen. In Schweden und der Schweiz stieg die Single bis auf Platz 3 und hier in Deutschland erreichte die Single Platz 16.

Bonnie Tyler ist damit die einzige Sängerin aus Wales, die einen Nummer-Eins-Hit in den USA verzeichnen konnte. Das Lied stellte den Höhepunkt in ihrer Karriere dar und gilt bis heute als Jim Steinmans erfolgreichster Song. Weltweit verkaufte der Song über fünf Millionen Platten.

Ursprünglich wurde der Song dem Sänger Meat Loaf für sein Album "Midnight at the Lost and Found" angeboten, aber seine Plattenfirma weigerte sich, Jim Steinman dafür zu bezahlen und so musste Meat Loaf die Songs für sein Album selbst schreiben. Heute beißen sich die Entscheidungsträger von damals sicherlich in den Hintern.

Die Albumversion von "Total Eclipse of the Heart" ist mehr als sieben Minuten lang. Aus diesem Grunde wurde die Radio-Version gekürzt: Es wurden die zweite und dritte Strophe entfernt und die verlängerte Ausblendung gekürzt, so dass die Spieldauer "nur" noch 4:30 Minuten beträgt. Die für das Musikvideo verwendete Audiospur, bei der die zweite Strophe beibehalten wurde, ist etwa fünfeinhalb Minuten lang.

Begeisterung in der Jury und Einladung in den Recall

Offensichtlich hat Laura van den Elzen sich für den richtigen Song entschieden und ihr Talent hat das Übrige dazu beigetragen. Die Jury, HP Baxxter, Vanessa Mai, Michelle und Dieter Bohlen, erkannten das Potential der Niederländerin und schickten sie eine Runde weiter. Michelle sagte, dass sie eine Gänsehaut bekam und dass ihrer Meinung nach Laura van den Elzen die Beste Teilnehmerin des Tages war. Vanessa Mai hatte Tränen in den Augen und sagte: "Laura du hast ein Power Stimme und das mit 18 Jahren!" Auch die Männer waren restlos begeistert, so HP Baxter, der ihr Emotion, das Gefühl, Energie und viel Power bescheinigte. Dieter Bohlen, der Laura van den Elzen ja bereits in der letzten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" weit vorne sah, sagte der Niederländerin, dass sie "eine riesige Sängerin" sei, aber noch den eigenen Stil finden müsse.

Wie auch 2015 schon, steht Laura van den Elzen im Recall von Deutschland sucht den Superstar. Dieses Mal führt die Reise nach Jamaika, einem Inselstaat innerhalb des Commonwealth of Nations in der Karibik sowie der Dreh- und Angelpunkt der Reggae Musik. Ob van den Elzen dieses Jahr den Recall übersteht, welche Lieder sie singen wird und ob sie bei DSDS weiterkommt, zeigt RTL Television ab dem 5. März 2016, um 20:15 Uhr.


Anmelden