Christina Aguilera

Es gibt Namen, die bringt man unmittelbar mit Country Music in Verbindung. Christina Aguilera gehört allerdings nicht dazu, dennoch ist die Sängerin und Schauspielerin erfolgreich im Country Music Genre unterwegs.

Nachdem Christina Aguilera 2010 in dem Film "Burlesque" mitspielte, war sie mehrere Jahre nicht auf der Leinwand oder auf der Mattscheibe zu sehen. In der dritten Staffel der Fernsehserie "" schlüpft die Sängerin für drei Episoden in die Rolle von Jade St. John und singt dabei auch, so zum Beispiel den Song "Shotgun".

Nach der Ausstrahlung der Episode, in der sie den Song singt, und nach der Ausstrahlung der ACM (Academy of Country Music) Award Show, bei der sie den Song zum ersten Mal vor Live-Publikum vortrug, stieg das Lied bis auf Platz 28 der Billboard Hot Country Songs Charts.

Die drei Episoden mit Christina Aguilera sind bereits abgedreht und auch wenn in der Zukunft eine Rückkehr zu der Country-Drama-Serie nicht ausgeschlossen ist, "Klar! Ich hatte eine tolle Zeit. Alle haben mich willkommen geheißen und waren süß zu mir. Es war eine wirklich tolle Erfahrung, die ich einfach machen musste", wird sich Aguilera in Zukunft mehr aufs Singen als auf das Schauspiel konzentrieren. Ambitionen ein Country-Album aufzunehmen, hat die Sängerin aber zurzeit nicht. "Ich denke meine Wurzeln bleiben da, wo sie zurzeit sind, aber das bedeutet nicht, dass ich hin und wieder mit anderen Zusammenarbeiten werde", sagte sie in einem Interview mit dem amerikanischen People Magazine. "Es gibt wirklich keine netteren Menschen als in der Country Music. Nashville konnte mich nicht besser willkommen heißen und es war großartig dort zu arbeiten. Während meines letzten Drehtages brachten sie mir sogar einen Kuchen."


Anmelden