Clare Bowen - Clare Bowen

CD Cover: Clare Bowen - Clare Bowen

"Nashville"-Darstellerin Clare Bowen veröffentlicht ihr selbstbetiteltes Debüt-Album.

Seit bald sechs Jahren spielt Schauspielerin Clare Bowen erfolgreich in der Serie "Nashville" die Songwriterin Scarlett O'Connor. Im Zuge dessen entstanden bereits 17 Soundtracks mit Songs von Clare Bowen, welche sie in den Staffeln aufführt. Man kann also nicht behaupten, dass sie noch keine Musik veröffentlicht hätte. Allerdings gab es bisher noch kein eigenes Album. Das ändert sich jetzt. Mit "Clare Bowen" veröffentlicht die bald 34-Jährige ihren ersten eigenständigen Langspieler.

Der Titel des Albums liegt auf der Hand. Zum einen ist Clare Bowen durch die Serie in den USA ein echter Star und der Titel dürfte den Leuten eher im Gedächtnis hängenbleiben als ein erfundener Titel. Zum anderen steht sie damit in guter Tradition, denn viele Künstler benannten ihre Debüt-Alben nach sich. Es gehört also quasi zum guten Ton, sein erstes eigenes Album den eigenen Namen zu geben. Hier orientiert sich Clare Bowen am Genre. Auch der Rest von "Clare Bowen" ist gekonnte Country Music-Kost.

Clare Bowen gaukelt vor

Clare Bowen gaukelt ihren Hörern mit ihrem gleichnamigen Album etwas vor. Zumindest zu Beginn. Denn kennt man die Debüt-Single "Let It Rain", welche auch der Opener des Albums ist und hört sich dann die beiden folgenden Songs "Doors & Corridors" und "Tide Rolls In" an, möchte man meinen "Clare Bowen" wäre ein flottes Album. Dem ist aber nicht so.

Denn nach den ersten drei Liedern kann höchstens noch der achte Song "Lijah & The Shadow" als schneller durchgehen. Die restlichen sieben Einspieler sind allesamt ruhig und melancholisch. Bei "Clare Bowen" handelt es sich also eher um eine Sammlung von Balladen. Das soll aber nichts heißen, denn die einzelnen Stücke besitzen wundervolle Melodien. Und natürlich Clare Bowens elfenhafte Stimme!

Viel Country Music, viel Folk

"Clare Bowen" ist ein ganz klassisches Album. Fast alle Songs sind geprägt von genretypischer Country Music. Zwischendrin kann auch mal Folk gelauscht werden. Große Experimente erwarten den Hörer nicht. Allerdings ist das aber auch nicht schlimm, denn alle elf Lieder besitzen Qualität und können sowohl gesanglich als auch melodisch überzeugen.

Allerdings, und das muss man leider so sagen, sind die meisten Songs auch nicht wirklich herausragend. Clare Bowen geht hier auf Nummer sicher und schafft zwar sehr eingängige Songs, die beim Hören viel Spaß machen, aber auch keine wirklichen markanten Merkmale besitzen. Ausnahme ist der Song "Lullabye" der mit seinem fast schon mystischen Klangteppich aus dem Rest des Albums herausfällt.

Clare Bowen hat das Zeug zum Star

Das erste eigene Album des "Nashville"-Stars ist sicherlich keine Offenbarung. Dafür wurde auf der Platte zu oft zu sehr auf Nummer sicher gegangen. Allerdings ist "Clare Bowen" auch weit von einem Reinfall entfernt. Sämtliche Lieder besitzen genug Professionalität und Qualität, um zu begeistern. Auch die Texte können überzeugen und besitzen mehr Tiefe, als so manche Lieder anderer Debütierenden.

Hinzu kommt Clare Bowens einzigartige Stimme, die tatsächlich über jeden Zweifel erhaben ist. Sie wertet die einzelnen Songs sicherlich noch um einiges auf. Das Wichtigste ist, dass "Clare Bowen" niemandem weh tut. Ganz im Gegenteil. Das Album eignet sich hervorragend zum entspannen oder zu einem gemütlichen Abend. Und es ist doch auch gut nach seinem Debüt-Album noch Luft nach oben zu haben!

Fazit: Guter Einstand. Mit "Clare Bowen" ist Clare Bowen ein angenehmes Album gelungen, welches enorm von der Stimme seiner Musikerin profitiert.

Label: BMG (Warner) VÖ: 27. April 2018
01 Let It Rain
02 Doors & Corridors
03 Tide Rolls In
04 Aves' Song
05 All The Beds I've Made
06 Lullabye
07 Sweet William
08 Lijah & The Shadow
09 Little by Little
10 Grace of God & You
11 Warrior
Anmelden
Weitere Musik von und mit Clare Bowen
Various Artists - Nashville in Concert (At the Royal Albert Hall)
DVD Besprechungen
  Nashville in Concert At the Royal Albert Hall holt den Auftritt der Serienstars aus der Serie Nashville nach Hause ins Wohnzimmer. Im Juni...
Die Stars aus Nashville auf UK Tournee
Aktuelle Nachrichten
Vier der Darsteller aus der Fernsehserie Nashville. Clare Bowen, Chris Carmack, Charles Esten und Sam Palladio gehen auf UK Tournee. Das erste Mal werden vier der Darsteller der US-Fernsehserie...
Original Soundtrack - The Music of Nashville, Season 2, Volume 1
CD Besprechungen
  Auch zur zweiten Staffel gibt es einen Soundtrack mit The Music of Nashville Die erste Staffel von Nashville war in den USA ein großer Hit. Für...
Original Soundtrack - Nashville, Season 1, Volume 2
CD Besprechungen
Verdammt schade, dass in Deutschland die TV-Serie "Nashville" nur auf Pay-TV-Sender FOX zu...
Original Soundtrack - The Music of Nashville, Season 1, Volume 1
CD Besprechungen
  Der erste Soundtrack zur TV-Serie "Nashville" Am 26. Februar 2013 startete in Deutschland der neue US-Serien-Hit "Nashville". Inhalt der Serie ist...
Nashville
Fernsehserien
Die Story Wer hätte gedacht, dass Faith Hills "What!" bei den CMA Awards 2006 charakteristisch für eine Fernsehserie sein würde? Als bei...
Nashville TV Serie wird Musical
Aktuelle Nachrichten
Die Fernsehserie Nashville wird bald als Music am Broadway aufgeführt. Auch nach Beendigung der Fernsehserie "Nashville" erfreut sich die TV-Show bei den Fans immer noch großer Beliebtheit. Sei es...
Clare Bowen feiert Live-Premiere in Hamburg
Veranstaltungsberichte
Clare Bowen spielte im ausverkauften Nochtspeicher in Hamburg. Dass kommt nicht alle Tage vor: Noch bevor Clare Bowen ihren Auftritt in der Helen Fischer Show hatte, waren ihre ersten, von...
Clare Bowen Zusatz-Konzerte 2018
Aktuelle Nachrichten
Aufgrund der großen Nachfrage gibt Clare Bowen im April / Mai 2018 mehrere Zusatzkonzerte. Am 21. Dezember 2017 kündigten wir an dieser Stelle die ersten Konzerte der "Nashville"-Darstellerin und...
Clare Bowen Konzerte 2018
Aktuelle Nachrichten
Country-Sängerin und Schauspielerin Clare Bowen erstmalig live in Deutschland. Country-Sängerin und Schauspielerin Clare Bowen hat ihr Live-Debüt in Deutschland angekündigt. Im April 2018 wird die...