Mobilée

Am heutigen Donnerstag, den 14. Februar 2013, übertrug Das Erste den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest live. Unter dem Namen "Unser Star für Malmö" traten 12 Künstler an, um die Bundesrepublik Deutschland beim Eurovision Song Contest (vormals Grand Prix Eurovision de la Chanson) zu vertreten. Darunter auch die Duisburger Folk-Pop-Band Mobilée, die den 11 Platz belegten.

Beim Radio-Voting bekamen Mobilée überwiegend fünf Punkte. Ausreißer waren 1Live mit sieben Punkten und Bayern 3 mit sechs Punkten. Das ergab Platz 6. Die Jury vergab für den Beitrag drei Punkte und bei der Zuschauerabstimmung ging die Band leer aus und damit landete Mobilée auf dem vorletzten Platz. Mit etwas Verspätung verkündete Moderatoren Anke Engelke um 22.28 Uhr das Ergebnis.

Mobilée platzierten sich mit ihrem Song "Little Sister", der aus dem Album "Walking on a Twine" kommt und bei Amazon.de, JPC oder iTunes bestellt werden kann.

Der Gitarrist und Songwriter Alexander Schroer gründete das Projekt 2009 und heute gehören Caroline Wolter (Gesang), Alexander Schroer (Akustik-Gitarre, Ukulele, Banjo), Markus Bücken (E-Gitarre, Mandoline), Thomas Kennel (Bass), Kai Schumacher (Keyboard, Akkordeon) und Thorsten Schwesinger (Schlagzeug) zu der Besetzung. Im Oktober 2011 waren Mobilée Vorgruppe der schwedischen Band Roxette auf deren Deutschland-Tournee. Im Februar 2012 gingen sie auf ihre erste kleine Clubtour.

Neben Mobilée waren auch Ben Ivory ("The Righteous Ones"), Blitzkids mvt. ("Heart On The Line"), Betty Dittrich ("LaLaLa"), LaBrassBanda ("Nackert"), Mia Diekow ("Lieblingslied"), Die Priester & Mojca Erdmann ("Meerstern, sei gegrüßt"), die Söhne Mannheims ("One Love"), Cascada ("Glorious"), Finn Martin ("Change"), die X-Factor Teilnehmer Nica & Joe ("Elevated") sowie Saint Lu ("Craving") dabei.

Der 58. Eurovision Song Contest (2013) wird am 18. Mai 2013 ausgetragen und live von Das Erste übertragen. Cascada wird mit "Glorious" dort auf der Bühne stehen.


Anmelden