Sebastian Wurth

Während in den USA die Teilnehmer des DSDS (Deutschland sucht den Superstar)-Pendents American Idol sich nicht scheuen, Country Music oder Singer Songwriter Musik zu machen (siehe Scotty McCreery, Carrie Underwood oder Kellie Pickler), erwartet man in Deutschland von den Teilnehmern eher den typischen Dieter Bohlen Sound.

Sebastian Wurth, der in diesem Jahr bei DSDS den fünften Platz belegte, sieht das offensichtlich anders und hat in dieser Woche seine erste Single "Hard to Love You" ans Radio geschickt.

Die Nummer hat es in sich. Sie ist eigen, mutig und verzückt groovend die Hörer mit der ganz besonderen Ausstrahlung des Sebastian Wurth.

Anfang des Jahres tritt Sebastian Wurth bei DSDS an und gewinnt schnell die Herzen der Fans und der Jury. Selbstbewusst spielt der 16-Jährige mit seiner Gitarre vor Dieter Bohlen und seinen Kollegen groß auf. Im Gegensatz zu den meisten seiner Konkurrenten beherrscht Sebastian nicht nur das Singen, sondern auch die Gitarre und hat auf ihr schon den ein oder anderen Song geschrieben. Diese Erfahrungen und dieses Talent hört und sieht man – leidenschaftlich und voller Gefühl lebt der Gymnasiast die Songs, die er singt.

Die Single „Hard To Love You“ ist nun der Startschuss für Sebastian Wurths Karriere als Sänger, Entertainer und Solokünstler. Seinem Naturell entsprechend wagt Sebastian auch hier einiges und geht nicht auf Nummer sicher. Er arbeitet mit dem in Kritikerkreisen anerkannten, aber noch unbekannten skandinavischen Songschreiber-Duo Tom Hugo und Erik Nyholm zusammen. Das Ergebnis dieser Kooperation ist beeindruckend. „Hard To Love You“ geht sofort ins Ohr und besticht durch einen ganz eigenen Charme. Die kurzweilige Nummer swingt, macht gute Laune und lebt von Sebastians Stimme und Gesang, der zeitweise an große und reife Sänger erinnert, ehe er das Ruder wieder rumreißt und eine beneidenswerte und wunderbare Unbekümmertheit ausstrahlt.

Wenn Sebastian Wurth in dieser Richtung weitermacht, könnte er sich mittelfristig als Sänger und Songschreiber hierzulande etablieren.Er wäre nicht der erste Casting-Show-Teilnehmer, dem schwedische Songschreiber und Produzenten unter die Arme greifen. Das hat auch schon bei Tommy Roberts, Jr., besser bekannt als Mario aus Stefan Raabs SSDSDSSWEMUGABRTLAD, zu einem guten Album geführt.

Sebastian Wurths Single "Hard to Love You" wird ab dem 24. Juni 2011 im Handel und zum Download erhältlich sein.


Anmelden