Loretta Lynn

Loretta Lynn ist eine von 16 Personen, die in diesem Jahr mit der Freiheitsmedaille des US-Präsidenten ausgezeichnet wird. Die Medaille ist die zweithöchste zivile Auszeichnung der Vereinigten Staaten von Amerika und wurde 1963, von Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen.

Neben Loretta Lynn werden im diesem Jahr unter anderem der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, Bill Clinton, die Talkshow-Gastgeberin Oprah Winfrey, Ernie Banks (Baseball-Spieler), Daniel Kahneman (Psychologe) und Sally Ride (der erste weibliche Astronaut) ausgezeichnet.

Die Medaille ist ein fünfzackiger goldener Stern, weiß emailliert, auf einem roten Fünfeck (als Trägerkissen), der an Personen, manchmal auch posthum, verliehen wird, die ihr Leben damit verbracht haben, das Leben anderer zu bereichern.

Die Auszeichnung wird im Laufe des Jahres, im Rahmen einer feierlichen Zeremonie, im Weißen Haus verliehen.


Anmelden