Platin für Hunter Hayes und Lee Brice, Gold für Gary Allan

Hunter Hayes

Die Recording Industry Association of America (RIAA) fängt in diesem Jahr da an, wo sie im letzten Jahr aufgehört hat: Country-Künstler mit Gold und Platin auszuzeichnen.

Der erste Glückliche ist Hunter Hayes. Seine Single "Wanted", aus seinem selbstbetitelten Debüt-Album, erhielt Doppel-Platin, für zwei Millionen Downloads in den USA. 

Platin, für eine Million digitale Downloads, erhielt Lee Brice für seine Single "Love Like Crazy". Es ist nach "Hard to Love" und "A Woman Like You" die dritte Platin-Auszeichnung für den Country-Sänger.

Gold, für 500.000 digitale Downloads, gab es für Gary Allan und seine Single  "Every Storm (Runs Out of Rain)". Auch wenn fast alle Alben von Allan entweder mit Gold oder Platin ausgezeichnet wurden, ist es erst die dritte Gold-Single, nach "Watching Airplanes" und "Best I Ever Had", für den Country-Sänger.


Anmelden