Lee Brice und for KING & COUNTRY - Checking In

Lee Brice und for KING & COUNTRY - Checking In

Als Kellie Picklers Ehemann, der Produzent und Songschreiber Kyle Jacobs ("More Than a Memory", "Rumor"), im Februar 2023 starb, trauerte Kyles langjähriger Kollege Lee Brice nicht nur um seinen eigenen Verlust und den von Pickler, sondern auch um Kyles Vater.

Für den Film Unsung Hero nahme Lee Brice und for KING & COUNTRY das Lied "Checking In" auf

"Jeden Morgen um fünf Uhr - jeden einzelnen Morgen - rief Kyle seinen Daddy an", erinnert sich . "Als Kyle starb, dachte ich vor allem an seinen Vater und fragte mich: 'Was wird sein Vater jeden Morgen um fünf Uhr tun?'"

Brice dachte an den zehnjährigen Kyle, als er auf "Checking In" stieß, eine kürzlich veröffentlichte Zusammenarbeit mit dem zeitgenössischen christlichen Duo For KING & COUNTRY. Die Aufnahme erscheint auf dem kommenden Film-Album "Unsung Hero: The Inspired By Soundtrack", das am 26. April 2024 erscheint. "Checking In" fängt das Bedauern eines Sohnes ein, der sich nach einem Gespräch mit seinem verstorbenen Vater sehnt. Und obwohl weder Brice noch die Brüder von for KING & COUNTRY - Luke und Joel Smallbone - diese Erfahrung gemacht haben, trifft die Bedrohung durch sie tief.

"Jedes Mal, wenn ich es höre, rufe ich meine Mutter und meinen Vater an", sagt Lee Brice.

Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass "Checking In" funktioniert. Die Dinge liefen nicht so gut, als Michael Farren, Garrett Jacobs und Ken Hart es am 15. Oktober 2022 in Farrens Büro Curb Word in Nashville schrieben. Farren fühlte sich nicht besonders gut - so sehr, dass er den Termin beinahe abgesagt hätte. Die drei Autoren verbrachten zwei Stunden damit, Ideen zu sammeln, kamen aber zu keinem Ergebnis. Schließlich schlug Garrett "Checking In" vor, ein Titel, der von seinem eigenen Vater inspiriert war.

"Jedes Mal, wenn mein Vater mich anruft, beendet er den Anruf mit 'Ich wollte nur mal sehen, wie es dir geht'", erinnert sich Garrett, "also habe ich das in meine Notizen geschrieben." Als er auf den Titel zu sprechen kam, konnte sich Farren gut in das Szenario hineinversetzen. Sein Vater hinterlässt oft Nachrichten mit dem gleichen "Just checking in"-Spruch, und er begann, eine davon mit einer Melodie zu schreiben.

"Ich schreibe gerne aus dem Bauch heraus, also habe ich die erste Strophe und den Refrain in einem Durchgang geschrieben", sagt er. "Es war einfach so, weil es so real war, was ich meinen Vater die ganze Zeit sagen hörte. Ich habe so viele dieser Sprachnachrichten gespeichert." Aber es war keine exakte Replik. Die Geschichte beginnt im Refrain, als die erste Zeile der Strophe, "I don't know many times I've let that message play", dem Hörer zum ersten Mal klar macht, dass es sich nicht um ein aktuelles Gespräch handelt, sondern um eine Aufnahme. Und als der Refrain endet, wird klar, dass der Sänger sie abspielt, weil es die einzige Möglichkeit ist, die er noch hat, um sich bei seinem Vater zu melden. Die Vater-Sohn-Emotionen bei diesem Thema waren stark, aber sie waren besonders hart für Hart, dessen Beziehung zu seinem Vater ausgesprochen angespannt ist. Er war kurz davor, abzuhauen.

"Ich wollte wegen des Themas eigentlich nicht teilnehmen", sagt Hart, aber Michael kennt mich gut genug. Und er ist einer der wenigen Menschen, die die Erlaubnis haben, mich zurechtzuweisen, wenn ich das brauche. Er hat diesen Blick, den er mir zuwirft, der sagt: 'Okay, Kumpel. Zieh deinen Kopf aus deinem Hintern. Es ist Zeit, mitzumachen.'"

Hart blieb dabei, und sie waren in der Lage, den Song - und seine schwierigen Gefühle - in kurzer Zeit zu verarbeiten.

"Es dauerte wahrscheinlich weniger als 45 Minuten, bis wir es fertig hatten", erinnert er sich. Sie beendeten den Refrain mit der Bemerkung des Protagonisten, dass er manchmal sogar seinen Vater zurückruft, wenn er die Nachricht abhört. Von da an ergab sich Strophe zwei fast von selbst.

"Der offensichtliche nächste Schritt", so Farren, "war: 'Was würde ich auf die Mailbox sprechen, die er nie abhören wird?' 'Mir geht es gut, die Arbeit war ein bisschen hart, aber die Kinder sind gut. Du wärst stolz.' "Es war einfach so ein Gespräch."

Als sie den Rest des Songs überarbeiteten, entschieden sie, dass eine Bridge unnötig war - sie hatten alles gesagt, was sie brauchten - also ließen sie nach dem zweiten Refrain eine viertaktige Stelle für ein Instrumentalstück frei, "nur um den Song atmen zu lassen", sagt Garrett. Sie spielten den Refrain ein drittes Mal, um den Song zu beenden. Farren spielte ihn an diesem Abend im The Listening Room in Nashville zum ersten Mal öffentlich. Nach der Show bestätigte seine Frau, was er von der Bühne aus gespürt hatte: "Da waren eine Menge erwachsener Männer, die geweint haben."

Lee Brice & for KING + COUNTRY | Checking In

Am nächsten Morgen führte Farren "Checking In" mit Akustikgitarre auf TikTok auf, und bis zum nächsten Morgen hatte er bereits über 300.000 Aufrufe erreicht. (Bis heute hat das Video mehr als 452.000 Aufrufe)." Das hat die Aufmerksamkeit der Leute ein wenig geweckt, so als ob der Song etwas Besonderes sein könnte", meint Garrett.

Wie es zur Zusammenarbeit von Lee Brice und for KING & COUNTRY kam

Farren ließ Curbs Vizepräsident für Country und Kreatives, Colt Murski, den Link an Lee Brice schicken; in weniger als 10 Minuten legte Lee Brice ihn auf Eis. Monate später sah Luke Smallbone denselben TikTok. Obwohl For KING & COUNTRY kein Country-Act ist, bewegte ihn "Checking In", und da der Film "Unsung Hero" in Produktion ist, dachte er, dass die Band es für den Inspired By Soundtrack schaffen könnte. Er sprach mit dem Produzenten des Duos, Ben Glover (Chris Tomlin, Anne Wilson), der auch Lee Brice produziert. Die Künstler beschlossen, zusammenzuarbeiten, eine Entwicklung, die Glover nicht von den Smallbone-Brüdern erwartet hatte.

"Ich hätte nie gedacht, dass sie etwas mit Country machen würden, denn das ist einfach nicht ihr Metier", erklärt Glover. "Sie versuchen nicht, Country zu machen - das ist überhaupt nicht ihr Ding. Ich glaube, es war eher so: 'Wir wollen es machen, weil wir den Song wirklich mögen." Die Brüder ließen Glover den Song ohne ihr Zutun produzieren.

"Ich hatte Glover angerufen und ihm meine Vision für den Song mitgeteilt, aber er war immer noch im Wesentlichen Country", sagt Smallbone. "Er sagte: 'Hey, Mann, ich werde das jetzt einfach machen. Wenn ihr vorbeikommen wollt, könnt ihr das tun, aber ich weiß genau, was ich tun muss."

Glover bat den Schlagzeuger Aaron Sterling und die Gitarristen Todd Lombardo und Nathan Dugger, ihre Spuren einzeln über eine Klavierführung hinzuzufügen. Schließlich schaltete Glover das Keyboard stumm, spielte aber die zusätzlichen Instrumente, wobei sich das Arrangement im Laufe des Songs langsam aufbaut.

"Ein großartiger Song zeichnet sich dadurch aus, dass er leicht zu produzieren ist, ich würde sagen, in 85 % der Fälle", bemerkt Glover." Es sagt einem irgendwie, wo es hingehen soll."

Lee Brice hat seine Stimme zuerst eingesungen, wobei die Erinnerung an Kyle seine emotionale Performance beeinflusst hat. Obwohl es sich um eine Aufnahme für for KING & COUNTRY handelt, bei der Lee Brice der Hauptdarsteller ist, übernahm Smallbone die zweite Strophe und überließ Brice die erste Stimme des Songs, wie es sich für eine Country-Produktion gehört. Die Geschwister fanden einen zweistimmigen Harmonie-Moment und unterstützten Lee Brice dann beim dritten Refrain mit dreistimmiger Harmonie, wodurch eine Art gemeinsame Versammlung der Hauptpersonen für das Finale entstand." Dieser Song hat mich in einigen Fällen durcheinander gebracht, auf eine gute Art und Weise, denn jedes Mal, wenn ich mit meinem Vater spreche, wird mir das bewusst", sagt Smallbone." Er ist 74. Er könnte noch 20 Jahre oder einen weiteren Tag haben. Man weiß es einfach nicht."

Diese Realität macht "Checking In" zu einer emotionalen Erfahrung für viele Hörer, egal ob sie ihren Vater verloren haben oder sich nur fragen, wann sie ihn verlieren werden. Angesichts dieses universellen Potenzials hat Curb den Song am 16. Februar 2024 für Country-Sender in sekundären Märkten freigegeben. Die Kreativen sorgen sich weniger um die Einsätze, die der Song generiert, als um die Wirkung, die er auf diejenigen haben könnte, die ihn hören und sich seine Botschaft zu Herzen nehmen.

"Man weiß nie", sagt Lee Brice, "wann es zu spät ist".

Anmelden
Billboard Music Awards 2021: Die Nominierten aus dem Country Genre
Aktuelle Nachrichten
Die Nominierten für die 2021er Billboard Music Awards wurden bekanntgegeben Am 23. Mai 2021 werden im Microsoft Theater in Los Angeles, Kalifornien, die Billboard Music Awards verliehen. Die...
Allie Colleen singt mit Lee Brice
Aktuelle Nachrichten
Allie Colleen, die als bemerkenswerte Songschreiberin mit einer ikonisch klingenden, makellos starken Stimme bekannt ist, hat "While We're Still Friends" featuring Lee Brice als ihre erste...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Alben
Jahres End Charts
Jahr für Jahr hat Morgan Wallen seine Dominanz in den Billboard-Jahrescharts ausgebaut, und im Jahr 2023 hat er diesen Einfluss ausgebaut, indem er auf einem Dutzend der 28 Listen, die dem...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Künstler
Jahres End Charts
Nachdem Morgan Wallen sehr viele der Jahres-End-Charts anführt, ist es eigentlich nur logisch, dass er auch in der Liste der erfolgreichsten Country-Künstler 2023 auf Platz 1 steht.ßßß 1 Morgan...
Billboard Jahres End Charts 2022: Country-Alben
Jahres End Charts
Wer die Billboard Country Album Charts das Jahr über verfolgt hat, wird nicht verwundert sein, dass Morgan Wallens "Dangerous: The Double Album" auch die Jahres End Charts anführt. Bereits 2021 stand...
Billboard Jahres End Charts 2022: Country-Künstler
Jahres End Charts
Bei den geschlechterübergreifenden Top Country Artists führt Morgan Wallen die Jahrescharts 2021 an. Er belegte diese Position auch bei den Männern. Bei den Duos und Gruppen stehen Dan + Shay auf...
Billboard Jahres End Charts 2021: Country-Künstler
Jahres End Charts
Bei den geschlechterübergreifenden Top Country Artists führt Morgan Wallen die Jahrescharts 2021 an. Er belegte diese Position auch bei den Männern. Bei den Duos und Gruppen stehen Dan + Shay auf...
Billboard Jahres End Charts 2021: Country-Alben
Jahres End Charts
In einem spaltenden amerikanischen Klima ist es vielleicht angemessen, dass der Künstler, der den größten Einfluss auf die Billboard-Country-Charts zum Jahresende hatte, der spaltendste Act des Genres...
Lee Brice stell mit One of Them Girls Rekord auf
Aktuelle Nachrichten
Lee Brice holt für "One of Them Girls" die Auszeichnungen Dass ein Song eines Künstlers bei drei Preisverleihungen einen Award gewinnt, ist noch keine Meldung wert. Im Country-Business stellen...
ACM Awards 2021 - Die Gewinner
Aktuelle Nachrichten
Die Gewinner der 2021er Academy of Country Music / ACM Awards Die 56. jährlichen ACM Awards wurden am gestrigen 18. April 2021 verliehe. Als Austragungsort dienten mehrere Veranstaltungsorte in der...