Seit vergangenem Freitag gehört das Label HighTone Records der Geschichte an.

Das Label, dass CDs von Dave Alvin, Robert Cray und Dale Watson veröffentlichte, verkaufte seine gesamten Rechte an Shout! Factory Records - ein Label in Kalifornien, dass das Zuhause für Solomon Burke ist.

HighTone war as erste Label für den Blueskünstler Cray. Später nahm das Label auch Joe Ely, Jimmie Dale Gilmore und Tom Russell unter Vertrag. Das Label hatte im letzten Jahr schon einen Gang zurückgeschaltet und immer weniger CDs veröffentlicht.

Das Label ist damit das jüngste Opfer des Preisverfalls für Tonträger in den USA.  


Anmelden