CD: Just in Time for ChristmasAls Nachfolger des von den Kritikern hoch gepriesenen Albums "Rhinestoned" wird am 26. Oktober 2007 ein Weihnachtsalbum von Pam Tillis erscheinen!

Bei ihrem ersten Weihnachtsalbum "Just in Time for Christmas" ließ sich Pam Tillis von unterschiedlichen Künstlern, darunter Willie Nelson und Nancy Wilson, beeinflussen und wandert auf dem schmalen Grat zwischen "Down Home" Countrymusik und vorstädtischen Liebesliedern. "Ich wollte einfach ein Weihnachtsalbum machen, das so bequem und vertraut wie Ihr Lieblingswinterpulli ist.", teilt uns die Künstlerin mit.   

Nachdem sie zehn Jahre lang Weihnachtsshows gemacht hatte, wurde sich Tillis der Tatsache bewusst, dass diese Lieder sowohl ihre Lieblingslieder als auch die Lieblingslieder ihres Live-Publikums sind. "Silent Night", "What Are You Doing New Year's Eve", "Pretty Paper" und "I'll Be Home for Christmas" stellen lediglich ein paar der Zutaten dar, mit Hilfe derer Tillis diese köstliche Weihnachtsleckerei gezaubert hat. Neben den Klassikern hat sie auch drei neue Kompositionen, die denselben vertrauten Klang wie die Klassiker haben, hinzugefügt. Da sie ja generell zum Eklektizismus neigt, hat Pam sich als Zugabe aus den Bereichen Rockabilly, Country, Jazz, Soul und Pop weitere Schmuckstücke zur Verzierung des Weihnachtsbaums geholt. 

Und da Weihnachten ja ein Familienfest ist, hat sie sich ihren Vater Mel Tillis für ein Duett geschnappt und sich ein paar Nichten und Neffen für die Background Vocals am Kamin herbeigeholt.   

Das Album "Just in Time for Christmas", das durchaus lange auf sich warten hat lassen, wird uns von einer der markantesten Stimmen der Countrymusic mit den besten Wünschen zum Weihnachtsfest serviert. 

Das Weihnachtsalbum ist der unmittelbare Nachfolger von Tillis letztem Studioalbum "Rhinestoned", das von den Kritikern in den höchsten Tönen gepriesen wurde. Die Zeitung "Boston Globe" bezeichnete es als "das beste Album ihrer Karriere". Und auch die Datenbank "All Music Guide" stimmte dem zu: "Derart gute Musik hat sie in ihrem Leben noch nicht gemacht." 

Die Nachrichtenagentur Associated Press ließ ähnliches verlautbaren: "Zehn Jahre nach ihrem letzten Top 10 Hit geht Tillis weiterhin keine Kompromisse ein und behält ihren schlichten Stil bei. Sie macht so gute Musik wie sie es nie zuvor im Verlauf ihrer Karriere gemacht hat. Bedenkt man, wie viel Alben sie bereits produziert hat, sagt das doch einiges aus."


Anmelden