CD: All Wrapped Up in ChristmasTracy Lawrence veröffentlicht als Comeback des Jahres in der Countrymusik in diesem Jahr das erste Weihnachtsalbum seiner Laufbahn bei AGR Television Records . Die Weihnachts-CD mit dem Titel "All Wrapped Up In Christmas" wird ab dem 26. Oktober 2007 erhältlich sein. Es ist das erste Weihnachtsalbum, das Lawrence, einer der Trendsetter der Countrymusik, in den bisher 16 Jahren seiner Karriere veröffentlicht. Das Projekt ist der saisonale Nachfolger von "For The Love", dem sehr erfolgreichen Album bei AGR Television Records.

"Es ist schwer zu glauben, dass ich noch nie ein Weihnachtsalbum aufgenommen habe, denn ich liebe die Feiertage sehr," meint Lawrence. "Ich mag alles an Weihnachten, vom Einkaufen von Geschenken bis zum Dekorieren des Hauses mit meiner Familie. Weihnachten wird in unserer Familie groß gefeiert. Bevor ich ins Studio ging, ließ ich jede meiner Töchter ein Lied für das Projekt aussuchen. Skylar wählte "Here Comes Santa Claus"' und Keagan suchte sich "Frosty The Snowman" aus."

Lawrence und sein Co-Produzent Julian King brachten eine Mischung aus Country-, Jazz- und klassischen Pop-Elementen zusammen und fingen die allseits beliebte Magie des Weihnachtsfestes ein. "Ich träume schon seit Jahren davon, eine Weihnachts-CD aufzunehmen" fügt er hinzu. "Ich habe nur auf den richtigen Zeitpunkt gewartet. Ich habe Lieder ausgesucht, die sowohl fröhlich als auch warmherzig sind und eine gesangliche Herausforderung darstellen. Wir haben das Beste aus allen drei musikalischen Traditionen herausgeholt."

Das Album enthält eine Mischung klassischer Weihnachtslieder mit drei neuen Songs. Unter den Klassikern sind "White Christmas", "Let It Snow", "Have Yourself A Merry Little Christmas" und "Winter Wonderland". Die neuen Nummern sind "Something In The Air", "Cold Beer" und der Titelsong "All Wrapped Up In Christmas". "Ich hoffe, diese CD bringt die Leute richtig in Stimmung für Weihnachten," erklärt Lawrence. "Es ist eine Sammlung von Songs, die ich selbst für meine Fans ausgesucht habe und deshalb hoffe ich, dass sie zu einem lieb gewonnenen Teil ihrer Weihnachtsbräuche werden wird."

Das Projekt wurde während der heißesten Tage des Jahres aufgenommen. "Während der Aufnahmen waren draußen fast 37 °C", erklärt er. "Um uns in Stimmung zu bringen, stellten wir im Studio einen Weihnachtsbaum auf, hingen mit Süßigkeiten gefüllte Socken an alle Mikrofonständer der Musiker, hingen blinkende Lichterketten auf und bereiteten uns auf einen Phantasie-Schneesturm vor. Zu diesem Zeitpunkt fühlte sich alles nach Weihnachten an – bis wir in der Mittagspause nach draußen gingen."

Das Album fängt für die Fans von Lawrence auf warme und herzliche Weise den Geist der Weihnacht ein. "Mit dieser CD", sagt er, "kann ich die Festtage mit all meinen Freunden teilen."

Für Lawrence war es ein außerordentlich erfolgreiches Jahr. Er konnte sein erstes Nr.-1-Album seit 10 Jahren feiern und wurde für "Find Out Who Your Friends Are" zusammen mit Tim McGraw und Kenny Chesney für den CMA Award in der Kategorie "Musikereignis des Jahres" nominiert.

"Find Out Who Your Friends Are" gehört nach den Ergebnissen einer nationalen Radioumfrage in den USA weiterhin zu den 5 beliebtesten aller neuen und wiederkehrenden Demos. Erstaunlicherweise wurde der Song bereits im August 2006 ins Radio gebracht. Das dazugehörige Video ist weiterhin eines der meistgespielten bei regionalen und nationalen Musikvideo-Kanälen, einschließlich CMT (Country Music Television) und GAC (Great American Country).


Anmelden