Terri Clark veröffentlicht Neuaufnahme von Better Things to Do mit Ashley McBryde

Terri Clark

Country-Sängerin Terri Clark kehrt mit "Terri Clark: Take Two", einer acht Songs umfassenden Sammlung ihrer größten Hits in neuem Gewand, ins Rampenlicht zurück. Das Album erscheint am Freitag, den 31. Mai 2024. Ab heute ist die Vorab-Single mit Ashley McBryde erhällich.

Ashley McBryde und Terri Clark singen "Better Things to Do"

"Terri Clark: Take Two" enthält Duette mit einigen der größten Stars der heutigen Musikszene: Lauren Alaina, Paul Brandt, Kelly Clarkson, Cody Johnson, Ashley McBryde, Carly Pearce, Ben Rector und Lainey Wilson.

nimmt ihre größten Hits neu auf und arbeitet bei jedem Titel mit neuen Stimmen zusammen. Das erste von acht Duetten wird heute mit "Better Things to Do" (featuring Ashley McBryde) veröffentlicht, bei dem sich das Power-Duo zusammentut, um Terri Clarks ersten Hit von 1995 neu zu interpretieren. Clarks Vermächtnis untermauert weiterhin ihren legendären Status in der Country Music, indem sie die Uhr zurückdreht, um acht ikonische Tracks neu aufzunehmen, die alle zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung Top-10-Status in den Country-Charts erreichten.

"Diese Songs haben im wahrsten Sinne des Wortes mein Leben verändert", so Clark. "Jetzt die Chance zu haben, mich dafür zu bedanken, indem ich ihnen mit einigen der angesagtesten Künstler der Musikbranche ein neues Leben gebe, war eine erfüllende Erfahrung in meiner Karriere. Wir haben vor über einem Jahr mit der Arbeit an diesen Duett-Versionen begonnen und nun ist die Zeit gekommen, sie endlich mit euch allen zu teilen."

"Terri Clark: Take Two" ist das nächste Kapitel in Clarks langer Geschichte von Erfolgen und Anerkennungen. Nach der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums im Jahr 1995, das drei Top-10-Country-Hits und Platinstatus erreichte, verkaufte sie über fünf Millionen Alben und veröffentlichte dreizehn Top-10-Singles. Die in Medicine Hat, Alberta, Kanada, geborene Künstlerin arbeitete sich von Grund auf hoch und begann ihre Karriere mit 18 Jahren in Nashville, wo sie als Gitarristin und Songschreiberin weltweit bekannt und beliebt wurde.

Terri Clarks "Better Things to Do" mit Ashley McBryde markiert den Beginn einer aufregenden Reise

Clarks Erbe hat einen großen Einfluss auf die angesagtesten Stars von heute. "Better Things to Do" (featuring Ashley McBryde) markiert den Beginn einer aufregenden Reise durch ihre chartstürmende Diskografie, die ihre Beiträge zum Genre hervorhebt. Zusammen mit McBryde auf der heutigen Veröffentlichung einer neuen Version von "Better Things to Do" strahlt ihre gegenseitige Bewunderung aus den Lautsprechern der Zuhörer in einer Spotlighting-Performance, die die charakteristischen Merkmale jedes Talents hervorhebt.

Terri Clark featuring Ashley McBryde - Better Things To Do (Official Audio)

Mit einem zusätzlichen Kick für die Honky-Tonk-Hymne durch die neue Ära der Produktion, lehnt sich die vertraute Melodie in einen unwiderstehlich knackigen Rhythmus, während der Gesang individuell aufsteigt, während er selbstbewusst in Harmonie zusammen gleitet, um Sie in eine volle Wertschätzung der Debütsingle zu versetzen, die alles in Gang gesetzt hat und als Leadsingle auf ihrem RIAA-zertifizierten Platin-Debütalbum "Terri Clark" Platz 3 im Country-Radio erreichte.

"Die überwältigenden Gefühle der Nostalgie, die dieses Projekt bei mir ausgelöst hat, kamen auf, als ich neben einigen der größten Künstler der Branche stand", fügt Clark hinzu. "Sie diese Songs singen zu hören, die ich seit so vielen Jahren Abend für Abend singe, war inspirierend, demütigend und surreal. Das Beste waren die Gespräche zwischen den Aufnahmen, als sie mir erzählten, dass sie mit meiner Musik aufgewachsen sind und Poster von mir an ihren Wänden hängen hatten. Sie kannten meine Songs sogar noch besser als ich... Es war ein Moment, in dem sich der Kreis schloss, den ich nie vergessen werde."

Die historische Karriere der CMA-Preisträgerin zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, da sie weiterhin begehrte Meilensteine abhakt. Clark wurde 2018 in die Canadian Country Music Hall of Fame aufgenommen, und 2023 wird sie zusammen mit Joni Mitchell, Neil Young und Sarah McLachlan in die Canadian Music Hall of Fame aufgenommen. Die Ehrungen werden 2024 fortgesetzt. Im Juni dieses Jahres feiert sie ihr 20-jähriges Jubiläum in der Grand Ole Opry als einziges weibliches kanadisches Mitglied dieser berühmten Institution.

Als Moderatorin der international ausgestrahlten Radiosendung "Country Gold with Terri Clark" wurde Clark für den ACM und den CMA Award als National Broadcast Personality of the Year beziehungsweise National On-Air Personality of the year nominiert. Die vierstündige Show wird auf über 175 Sendern in den USA und Kanada ausgestrahlt und bietet spezielle Gäste und Country-Hits aus den 90er Jahren.

Anmelden
Wynonna Judd: Between Hell and Hallelujah
Dokumentationen
Längst wissen wir, dass das Leben auch zu Berühmtheiten nicht nett sein kann. In dem Dokumentarfilm "Wynonna Judd: Between Hell & Hallelujah" wird das bisherige Leben der im Titel...
Various Artists - A Tribute to The Judds
CD Besprechungen
  Eine höchst illustre Gästeschar würdigt auf "A Tribute to The Judds" das Wirken des 80er-Jahre Familien-Acts The Judds. Ältere Semester werden...
CMA Awards 2023 - Die Nominierten
Aktuelle Nachrichten
Die Country Music Association hat die Nominierten für die 57. jährlichen CMA Awards bekannt gegeben Die endgültigen Nominierungen für die 57. jährlichen CMA Awards sind bekannt gegeben worden....
Ashley McBryde - The Devil I Know
CD Besprechungen
  Auf ihrem vierten Studio-Album "The Devil I Know" bietet Ashley McBryde ehrlichen und unangepassten Country, Folk und Country-Rock In ihrer noch ziemlich kurzen Karriere hat...
Kip Moore - Damn Love
CD Besprechungen
Auf seinem Album "Damn Love" serviert Kip Moore 13 persönliche Songs aus dem Grenzbereich zwischen Mainstream-Rock, Pop und Country Kip Moore, Jahrgang 1980 und...
Various Artists - Stoned Cold Country - A 60th Anniversary Tribute Album to The Rolling Stones
CD Besprechungen
Die Stones feiern 60. Geburtstag und die Country-Gemeinde feiert mit: Bei "Stone Cold Country" singt die Country-Elite Mick, Keith & Co. ein Ständchen Die...
Billboard Jahres End Charts 2022: Country-Songs
Jahres End Charts
Passend zu seiner Chart-Performance hinter einem Doppel-Album sitzt Morgan Wallen an der Spitze doppelt so vieler Jahresendcharts wie sein ärgster Konkurrent: Luke Combs, der die...
Billboard Jahres End Charts 2022: Country-Künstler
Jahres End Charts
Bei den geschlechterübergreifenden Top Country Artists führt Morgan Wallen die Jahrescharts 2021 an. Er belegte diese Position auch bei den Männern. Bei den Duos und Gruppen stehen Dan + Shay auf...
CMA Awards 2022 - Die Gewinner
Aktuelle Nachrichten
Die Gewinner der CMA Awards 2022 stehen fest Am gestrigen Mittwoch, den 9. November 2022 war es soweit: Die Country Music Association lud erneut in die Bridgestone Arena in Nashville, Tennessee,...
Ashley McBryde - Ashley McBryde Presents: Lindeville
CD Besprechungen
Ashley McBryde widmet ihr neues Album "Lindeville" dem 2006 verstorbenen Songwriter Dennis Linde Ashley McBryde hätte einfach so weitermachen können wie bisher....