Carly Pearce - My Place

Carly Pearce - My Place

Die neueste Musik von Carly Pearce - "My Place", ein Song, der am 5. April 2024 als Vorgeschmack auf ein kommendes Album veröffentlicht wurde - ist eine beunruhigende Erfahrung.

Carly Pearce erkundet auf ihrer neuen Veröffentlichung einen dunklen, verstörenden und emotionalen "My Place"

Die Melodie ist langsam und träge, gefüllt mit langen Noten, die ihren rauchigen Gesangston unterstreichen. Aber das bestimmende Instrument ist eine unerbittliche Resonator-Gitarre. Ilya Toshinskiy spielt eine düstere Parade von 16tel-Noten, ein ahnungsvoller Part, der eine düstere Melancholie über das ganze Stück legt. Es ist die passende Untermalung für ein Stück nach einer Trennung, in dem eine Frau ihre Emotionen durchforstet, die noch immer nachklingen, und das schwierige Gefühl der Unvollständigkeit anspricht, das sie verfolgt, während sie, zumindest vorübergehend, von ihrem Ex besessen ist.

"Es ist schwer, sich für eine Song zu entscheiden", sagt Carly Pearce, "aber ich glaube, das ist mein Lieblingslied.

Diese Einschätzung ist leicht zu verstehen. Der Song ist persönlich, sein Sound ist einzigartig, und seine Geschichte hat viel Tiefgang, während sie dennoch auf bekannte Country-Präzedenzfälle zurückgreift. Er tut das, was die erfolgreichsten kommerziellen Country-Songs tun: Er sucht sich seinen eigenen Platz im Genre und klingt dabei so, als würde er sofort in ein Segment des bestehenden Formats.

"In der Country Music", sagt Co-Autor Jordan Reynolds, "kann man ein ähnliches Gefühl und ein ähnliches Mittel immer wieder verwenden, weil es einfach stimmt." Reynolds veranstaltete die Schreibsession für "My Place" in seinem Studio in East Nashville am 21. Februar 2023. Carly Pearce sollte an diesem Abend in der Grand Ole Opry spielen, und der Termin begann spät, was einen gewissen Druck auf das schreibende Trio ausübte, zu dem auch Lauren Hungate gehörte. Glücklicherweise war Hungate auf jeden Fall auf den schlimmsten Fall vorbereitet.

"Ich bin eine Art Song-Prepper - ich bereite mich manchmal einen Monat vor der Session vor", sagt sie. "Ich hatte einen Haufen Ideen für sie vorbereitet und sie an meinen Verleger geschickt und mein Verleger wählte 'My Place'. Sie sagte: 'Ich glaube, das ist deine beste Idee dafür'. Das war also die Idee, mit der ich antrat, als ich zu ihr ging. Aber ich war so nervös, dass ich noch fünf andere Ideen hatte, nur für den Fall.

Die Idee zu "My Place" kam Hungate von ihrem Mann, den sie als "super-super-country" bezeichnet. Sie erinnert sich an ein Gespräch, in dem er mit etwas nicht einverstanden war - "Weißt du, Baby, das ist nicht dein Platz" - und sie dachte, "It ain't My Place" hätte Song-Potenzial, wenn es ein bisschen Wortwitz verwenden würde.

Carly Pearce hingegen kam zu dem Termin, nachdem sie kürzlich von der Trennung von ihrem Freund geträumt hatte. Als sie über die Trennung im Traum sprachen, präsentierte Hungate ihre "My Place"-Idee, die die Hook und die Hälfte des Textes für die erste Strophe enthielt. Reynolds begann, eine eindringliche Passage zu spielen, und Pearce kam mit einer synkopierten Melodie für die Strophe daher.

Textlich bewegte sich diese Strophe auf einer Linie zwischen Rhett Akins' "That Ain't My Truck" und Toby Keiths "Who's That Man", indem sie eine Reihe von Gegenständen an der Außenseite des Hauses ihres Ex mit einem "That ain't my..."-Einleitungskommentar erwähnte, während sie feststellte, dass jemand anderes ihren Platz eingenommen hat. Die Melodie nimmt im Refrain eine Wendung und die Phrasen landen mehr auf dem Beat.

"It ain't My Place/To question if there's someone filling my space", heißt es weiter, wobei die zweite Zeile den Hörer an die Social-Media-Seite Myspace denken lässt, die auf ihre eigene Weise ein "Ex" ist. "Glauben Sie mir", sagt Pearce, "wir dachten: 'Nun, wir müssen es einfach sagen. Wir müssen es tun.'"

In der zweiten Strophe geht die Sängerin im Vorbeifahren ins Haus - zuerst stellt sie sich ein paar Gegenstände im Haus vor, dann projiziert sie sich in die Gedanken ihres Ex. "Du fragst dich, du kämpfst mit diesen Unsicherheiten, mit all den 'was wäre wenn' und der Erkenntnis, dass diese Person weitergezogen ist," sagt Carly Pearce. "Denkt er jemals an dich? Und wie sieht sie aus? Und worüber reden sie? Es ist einfach eine Art Wäscheliste mit all diesen wirklich verletzlichen Unsicherheiten, die damit einhergehen, dass jemand weiterzieht.

Nach dem zweiten Refrain fügten sie eine Bridge ein, in der sie darüber nachdachten, ob die neue Frau ausreicht, um die Sängerin völlig aus dem Gedächtnis des Mannes zu löschen.

"Ich glaube, wir wollten einen weiteren Blickwinkel, um die Sache zu verdrehen (und) das Messer noch ein bisschen tiefer anzusetzen", sagt Hungate. "Das ist eine weitere Frage, die man nicht beantworten kann, einfach eine weitere schmerzhafte Sache." Sie spricht den tiefsten Schmerz der Ablehnung an. Etwas zu verändern ist eine der stärksten Motivationen, die die meisten Menschen erleben. Aus seinem Kopf zu verschwinden aus seinem Kopf zu verschwinden, bedeutet, nichts zu bewirken.

"Man will nicht vergessen werden", sagt Pearce. "Du willst wichtig sein."

Carly Pearce - my place (through the lens)

Reynolds baute einen großen Teil des Demos, bevor die beiden Frauen gingen und er kam mit 16tel Noten auf einer Resonator-Gitarre, um etwas Bewegung in den Song zu bringen. Aber der Effekt stand auch im Kontrast zu der Legato-Melodie.

"Man denkt immer noch an die Stimme, aber das macht die Strophe wirklich interessant", sagt Reynolds. "Es gibt Raum darin, aber es ist, als ob zwei Stimmen miteinander sprechen würden.

Carly Pearce wollte das Arrangement um "My Place" gestalten

Als sich Carly Pearce mit den Co-Produzenten Shane McAnally und Josh Osborne zur Vorproduktion traf, bestand sie darauf, die endgültige Aufnahme um das Arrangement herum zu gestalten, das Reynolds entwickelt hatte. "Es erinnerte mich an Lee Ann Womack, und ich sagte: 'Das macht niemand kaputt, denn das ist eine so interessante Taktart und eine so interessante Sache, die wir hier haben'", erinnert sich Pearce. "Ich wollte nicht, dass es zu groß wird. Ich wollte, dass es in der Welt lebt, in der es lebt."

Der Dobro-Spieler Josh Matheny und die Fiddlerin Jenee Fleenor schattieren das Stück vor allem mit langen Noten, von denen viele am Ende von Phrasen ohne Auflösung hängen. Andere Instrumente tauchen hier und da mit einer Note auf und verleihen dem Sound mehr Farbe, ohne ihm mehr Gewicht zu verleihen.

Josh Osborne steuerte während der Overdubs Harmonien bei, die den Biss und die Einsamkeit des Textes verstärkten.

"Es ist eine ganz besonderer Part", sagt Carly Pearce. "Es fühlte sich fast so an wie das, was Don Henley für Trisha Yearwood bei 'Walkaway Joe' gemacht hat. Es ist nicht zu kompliziert."

Carly Pearces Zusammenarbeit mit Chris Stapleton, "We Don't Fight Anymore", bleibt die radiotaugliche Single und steht auf Platz 17 der Country Airplay Charts. Aber "My Place" gibt einen zusätzlichen Hinweis auf die Qualität ihres nächsten Albums, "Hummingbird", das am 14. Juni 2024 erscheint. Und nachdem sie die Reaktionen auf die wenigen Male, die sie den Song live gespielt hat, gesehen hat, wird "My Place" auch als potentielle zukünftige Single in Betracht gezogen.

"Ich denke, es hat diese Art von universeller Anziehungskraft - wir waren alle schon mal da", sagt Carly Pearce über "My Place". "Als Songschreiber kann ich mir nichts mehr wünschen, als den Leuten einen Song zu geben und zu sehen, wie positiv sie darauf reagieren. Das ist so ein besonderer Song, und ich bin einfach so aufgeregt, ihn zu veröffentlichen und zu sehen, wohin er führt."

vgw
Anmelden
Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts vom 18. Mai 2024
Single Charts
Shaboozey bleibt in der dritten Woche in Folge mit "A Bar Song (Tipsy)" an der Spitze der Billboard Hot Country Songs Charts. In den nächsten Wochen könnte ihm Dasha mit ihrem viralen Hit "Austin"...
Top 25 Billboard Hot Country Songs Charts vom 11. Mai 2024
Single Charts
Shaboozey ist zu angeschickert, als dass sein "A Bar Song (Tipsy)" sich von der Stelle bewegen kann und so verbringt er eine zweite Woche auf Platz 1 der Billboard Hot Country Songs Charts. Lainey...
Carly Pearce
Biografien
Carly Pearce, geboren 24. April 1990 als Carly Cristyne Slusser, ist eine amerikanische Country-Sängerin und Songschreiberin. Ihre Musik enthält sowohl traditionelle Bluegrass- als auch...
Carly Pearce gibt 2025 drei Konzerte in Deutschland
Aktuelle Nachrichten
Die Grammy-, CMA- und ACM-Award-Gewinnerin Carly Pearce hat ein phänomenales Jahr 2023 hinter sich und startete ins neue Jahr mit einer weiteren Grammy-Nominierung für den Song "We don’t fight...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Songs
Jahres End Charts
Passend zu seiner Chart-Performance in den Album Charts sitzt Morgan Wallen auch an der Spitze der Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Songs.ßßß 1 Last Night aus "One Thing at a Time" (Big...
Billboard Jahres End Charts 2023: Country-Künstler
Jahres End Charts
Nachdem Morgan Wallen sehr viele der Jahres-End-Charts anführt, ist es eigentlich nur logisch, dass er auch in der Liste der erfolgreichsten Country-Künstler 2023 auf Platz 1 steht.ßßß 1 Morgan...
Various Artists - A Tribute to The Judds
CD Besprechungen
  Eine höchst illustre Gästeschar würdigt auf "A Tribute to The Judds" das Wirken des 80er-Jahre Familien-Acts The Judds. Ältere Semester werden...
CMA Awards 2023 - Die Nominierten
Aktuelle Nachrichten
Die Country Music Association hat die Nominierten für die 57. jährlichen CMA Awards bekannt gegeben Die endgültigen Nominierungen für die 57. jährlichen CMA Awards sind bekannt gegeben worden....
Billboard Jahres End Charts 2022: Country-Songs
Jahres End Charts
Passend zu seiner Chart-Performance hinter einem Doppel-Album sitzt Morgan Wallen an der Spitze doppelt so vieler Jahresendcharts wie sein ärgster Konkurrent: Luke Combs, der die...
Billboard Jahres End Charts 2022: Country-Künstler
Jahres End Charts
Bei den geschlechterübergreifenden Top Country Artists führt Morgan Wallen die Jahrescharts 2021 an. Er belegte diese Position auch bei den Männern. Bei den Duos und Gruppen stehen Dan + Shay auf...