CD Cover: Scotty McCreery - Seasons Change

"Seasons Change", inklusive der Single "Five More Minutes" ist das erste Independent Album von Scotty McCreery.

Nach seinem Sieg bei American Idol 2011 war Scotty McCreery ein gefragter Star. Drei Alben brachte der Country-Sänger noch im selben Jahr heraus. Neben zwei Best-of-Alben seiner Auftritte bei American Idol kam sein erstes selbstständiges Album "Clear As Day" auf den Markt, welches auch bei CountryMusicNews.de besprochen wurde. Sein zweites Album "See You Tonight" sollte seinen Ruf als angesehenen Countrymusiker kräftigen. Doch danach wurde es seltsam still um den damals 20-Jährigen.

Außer von seinen Streitereien mit seinem Ex-Manager, hörte man nichts mehr von ihm.

Das hat nun endlich ein Ende. Mit "Seasons Change" meldet sich nach fünf Jahren Abstinenz zurück. An seinem Stil hat sich nicht viel getan. Noch immer herrschen ruhige Balladen vor. Wer die früheren Alben des Kuschel-Sängers also mochte, wird auch mit "Seasons Change" seine Freude haben.

Die Stimme von Scotty McCreery ist sein Plus

Der wohl größte Pluspunkt für Scotty McCreery ist seine wunderbar saubere und tiefe Stimme. Jedes Lied im neuen Album fühlt sich an, wie mit Honig eingeschmiert. Ein großer Teil seines Charismas hat der junge Sänger seiner Stimme zu verdanken. Natürlich sind Balladen für solch eine Stimme gemacht.

Deshalb ist es kein Wunder, dass fast ausschließlich Balladen auf "Seasons Change" vorhanden sind. Ausnahmen sind die Lieder "Boys From Back Home", "Wrong Again" und "Move It On Out", die mit ihrem rockigeren Sound für Stimmung sorgen. Insgesamt bietet die neue Scheibe elf Songs.

Seasons Change: Es fehlt die Abwechslung

Seien wir mal ehrlich: Wer auf Balladen und Kuschel-Country steht, wird mit "Seasons Change" genau sein Album finden. Wer allerdings echte, raue und charakterstarke Country Music schätzt, wird mit diesem Album nicht glücklich. Auch McCreerys drittes Studio-Album ist weichgespült und glattgebügelt.

"Seasons Change" ist ungefährlicher Country-Pop. Aber leider braucht es im Jahre 2018 etwas mehr, um sich von den zahlreichen anderen Country-Sängern und Bands abzusetzen. Es gibt nicht ein Lied auf "Seasons Change" mit Alleinstellungsmerkmal. Hier ist McCreerys einzigartige Stimme sogar von Nachteil, da das sanfte Timbre jedes Lied fast gleich klingen lässt.

Fazit: Für Fans von Country-Balladen ist Seasons Change von Scotty McCreery Pflicht. Alle anderen können das Album getrost übergehen.

Label: Triple Tigers (hier nicht veröffentlicht) VÖ: 16. März 2018
01 Seasons Change
02 Wherever You Are
03 Boys From Back Home
04 Five More Minutes
05 In Between
06 This Is It
07 Wrong Again
08 Move It On Out
09 Barefootin'
10 Still
11 Home In My Mind

Anmelden