Roddy Hart - Bookmarks

CD Cover Roddy Hart - Boomarks
amazon
jpc
Downloaden bei iTunes
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung Bewertung: 4 Sterne = gut
Userwertung
Nachdem erscheinen seiner "Home Tapes" auf einem kleinen Indepoendent-Label kann man "Bookmarks" ruhig als Roddy Harts Debüt-Album bezeichnen. 13 Tracks im Americana Stil bekommt der Hörer auf einer CD in Vinyloptik geliefert. Breit gefächert ist die Auswahl der Genres, die der 26-jährige Hart auf seiner Reise von der ersten Sekunde bis zur 54. Minute streift.

"The Life And Times of Joseph Rowe" ist der erste Bookmark auf dem Silberling. Harmonisch und gefühlvoll, wie sie ein John Lennon nicht besser hätte schreiben können, werden die Ohren von der Lebensgeschichte des Joseph Rowe erfasst und nicht mehr losgelassen. Dylan-like startet "She Is All I Need". Dieser von der Harmonica durchzogene Track beweist auch die Vielseitigkeit von Roddy als Musiker und nicht nur als Songschreiber - er hat alle Songs des Albums selbst geschrieben. Hart spielt auf diesem Song die Akustik-Gitarre, die E-Gitarre, Piano, Mandoline, Harmonica und die Wurlitzer. In "Temperance of Peace" gesellen sich noch Glockenspiel, Bass und Mellotron hinzu. Also ein echtes Allroundtalent an den Instrumenten und ein gutes noch dazu.

Ein wenig wie Willie Nelson klingt Roddy Hart in der Liebeserklärung "My Greatest Success". In den Backgroundvocals ist Kris Kristofferson zusammen mit Eddie Reader zu hören. "Home" ist ein weiterer Song dem Kris seine Präsenz verleiht. Beide sind ruhig in der Ausführung und Roddy bedient sich klassischer Formen der Stilepoche der traditionsbewussten Singer/Songwriter, welche deutlich bei den Kristofferson-Kollaborationen herausstechen. "Flames" favorisiert eher die Pop-angehauchte Americana-Music mit einem ansteckenden Groove und mitreißenden Lyriks. Auch "Suffocate" ist mit einem dichteren Teppich an Instrumenten hinterlegt als die meisten anderen, die ihren Herzschlag vom einsamen Piano erhalten. Das Liebe Berge versetzen kann beschreibt Hart auf simple und geniale Weise in den Songs "I Will Not Fear The Dark" und "Home".

Die wandelbare Stimme von Roddy Hart macht erst den Charme der Songs aus und wirkt am Besten bei seinen traurigen Titel, in denen er sich mit Abschied und Rückblicken auseinandersetzt ("Nothing is Broken", "Rain in December"). Aufbauender eingestellt gewährt er in "One Thousand Lives" und "Time is a Thief" dem Hörer positivere Eindrücke. Seine Reise auf "Bookmarks" beendet Roddy mit "Journey's End". Ein philosophisch anmutender Text über das Gute im Schlechten.

Fazit: Roddy Hart hat mit "Bookmarks" ein echt gefühlvolles und zum Nachdenken anregendes Debüt vorgelegt. Mit seinen 26 Jahren singt er wie ein alter Hase und lässt keinen Zweifel am vorgetragenen Liedgut zu. Dies Album ist auf jeden Fall für die Favoritenliste zu "bookmarken". Es besticht durch seine vielen akustischen Argumente und den angenehmen, nicht aufgesetzten, Gesang. Von Hart wird man in Zukunft noch eine Menge zu Hören bekommen. Ein Geheimtipp, der sich schnell herumsprechen dürfte.

Label: Vertical (MP-Media) VÖ: 23. Mai 2006

  • Titelliste

  • Links

01 The Life And Times Of Joseph Rowe 08 Rain in December
02 She Is All I Need 09 Nothing is Broken
03 Temperance Of Peace 10 One Thousand Lives
04 My Greatest Success 11 Time is a Thief
05 Flames 12 Home
06 I Will Not Fear The Dark 13 Journey's End
07 Suffocate


Leider noch keine Links verfügbar

vgw
Anmelden
Various Artists - Long Story Short: Willie Nelson 90: Live at the Hollywood Bowl
CD Besprechungen
Willies großes Geburtstagskonzert, "Willie Nelson 90: Live at the Hollywood Bowl", mit über 50 Stargästen Allzu leichtfertig wird heute mit dem Prädikat "Legende" umgegangen...
Todd Snider - Crank It, We're Doomed
CD Besprechungen
  Seit 2007 wartet das Todd Snider-Album "Crank It, We're Doomed" auf seine Veröffentlichung Im Pressetext zu "Crank It, We're Doomed" wird davon berichtet, dass...
Kris Kristofferson - Live at Gilley's - Pasadena, TX: September 15, 1981
CD Besprechungen
"Live at Gilley's - Pasadena, TX" nimmt die Hörer mit in das Jahr 1981 und präsentiert Kris Kristofferson in Höchstform Das ist alles schon eine ganze Weile her....
Kris Kristofferson geht in Rente
Aktuelle Nachrichten
Kris Kristofferson verkündet seinen Ruhestand. Nun ist die Meldung offiziell, dass Kris Kristofferson sich aus dem Musikgeschäft zurückzieht und in den wohlverdienten Ruhestand geht. Entschieden...
Blade: Trinity
Spielfilme
"Blade: Trinity" - Wesley Snipes und Kris Kristofferson im Kampf gegen Dracula Blade is back! Im dritten Teil der gleichnamigen Marvel-Comics von 2004 hatte sich Wesley Snipes erneut in seine...
Josh Turner - Country State of Mind
CD Besprechungen
Josh Turner singt auf "Country State of Mind" mit Kris Kristofferson, Chris Janson, Randy Travis und anderen. Josh Turner zieht mit seinem neuen Album "Country...
Blade II
Spielfilme
"Blade II" ist ein US-amerikanischer Superheldenfilm aus dem Jahr 2002, der auf der Marvel-Comic-Figur Blade basiert und von Guillermo del Toro inszeniert und von David S. Goyer geschrieben wurde....
Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel
Spielfilme
"Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel" ist ein amerikanisches Western-Epos aus dem Jahr 1980, geschrieben und gedreht von Michael Cimino, mit Kris Kristofferson, Christopher Walken, John Hurt, Sam...
Pat Garrett jagt Billy the Kid
Spielfilme
"Pat Garrett jagt Billy the Kid" ist ein 1973 gedrehter amerikanischer Western unter der Regie von Sam Peckinpah, geschrieben von Rudy Wurlitzer und mit James Coburn, Kris Kristofferson, Richard...
Blade
Spielfilme
"Blade" ist ein amerikanischer Superheldenfilm aus dem Jahr 1998 unter der Regie von Stephen Norrington und dem Drehbuch von David S. Goyer. Er basiert auf dem gleichnamigen Superhelden aus den...