ACM Awards 2016 - Die Gewinner

ACM Awards

Die Gewinner der 51. jährlichen ACM Awards.

Unter dem Motto "Country Music's Party of the Year®" wurde die große ACM Award Gala am gestrigen 3. April 2016, um 20:00 Uhr, live aus dem MGM Grand Hotel in Las Vergas, Nevada, von der amerikanischen Senderkette CBS (Columbia Broadcasting System) übertragen.

Wie in den letzten Jahren auch wird die ACM Awards Gala von Dick Clark Productions produziert. Die Rechte für den deutschsprachigen Raum wurden nicht vergeben und die Wahrscheinlichkeit, dass die ACM Awards Verleihung hier ausgestrahlt wird, ist sehr gering.

Dierks Bentley und Luke Bryan führten durch die Gala, die folgende ACM Award Gewinner hervorbrachte:

Die Gewinner der ACM Awards 2016 nach Kategorien

In der Königskategorie Entertainer des Jahres wurde Jason Aldean ausgezeichnet und konnte somit Garth Brooks, Luke Bryan, Eric Church oder Miranda Lambert hinter sich lassen.

Sänger des Jahres wurde erwartungsgemäß Chris Stapleton.

Sängerin des Jahres wurde Miranda Lambert.

Als Gesangsduo des Jahres wurde Florida Georgia Line bedacht.

Der ACM Award in der Katgeorie Gesangsgruppe des Jahresging an Little Big Town.

Als neuer Sänger des Jahres wurde, ebenfalls erwartzungsgenmäß, Chris Stapelton ausgezeichnet.

Als neue Sängerin des Jahres fiel die Wahl auf Kelsea Ballerini.

Old Dominion wurden in der Kategorie bestes neues Gesangsduo oder beste neue Gesangsgruppe ausgezeichnet.

Die Auszeichnung Album des Jahres barg ebenfalls keine Überraschung und ging an:

"Traveller" von Chris Stapleton
Produzent: Dave Cobb und Chris Stapleton
Plattenlabel: Mercury Records Nashville

AlsSingle des Jahres ging der ACM Award an:

"Die A Happy Man" von Thomas Rhett
Produzent: Dann Huff und Jesse Frasure
Plattenlabel: The Valory Music Co.

Ein ACM Award für das Musikvideo des Jahres, um genau zu sein an den Produzenten, den Regisseur und den Künstler, ging an:

"Mr. Misunderstood" von Eric Church
Regiseur: Reid Long und John Peets
Produzent: Megan Smith

Für das Gesangsereignis des Jahres wurde mit einem ACM Award bedacht:

"Smokin' and Drinkin'" von Miranda Lambert featuring Little Big Town
Produzent: Frank Liddell, Chuck Ainlay und Glenn Worf
Plattenlabel: RCA Nashville


Anmelden