CraigMorgan1

Für Country-Fans gibt es eine freudige Neuigkeit: US-Künstler Craig Morgan gibt zwei öffentliche Konzerte in Deutschland. Stattfinden werden diese am Freitag, 31. Juli und Samstag, 1. August 2015 im Rahmen eines der größten Deutsch-Amerikanischen Volksfeste im bayerischen Grafenwöhr.

Immer am letzten Juli-/ersten August-Wochenende findet auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes in der nördlichen Oberpfalz im Landkreis Neustadt an der Waldnaab das Fest mit riesigem Vergnügungspark, internationalen Essensständen, Souvenir-Verkauf, einem Bierzelt, einer Line Dance-Bühne und vielfältiger Live-Musik statt. Außerdem organisieren die US-Army und die deutsche Bundeswehr eine gemeinsame Waffen- und Geräte-Ausstellung. Zuvor spielt er am 29. Juli ein nicht öffentliches Konzert in Katterbach bei Ansbach in der dortigen US-Kaserne.

Über 110.000 Besucher aus Grafenwöhr und der Region, aus umliegenden Army-Bases und auch von weit her feierten im vergangenen Jahr wieder an allen drei Tagen und auch vom 31. Juli bis 2. August 2015 ist man für den Ansturm der Gäste gerüstet. Diesmal wohl auch für einige Country-Fans, die erleben wollen.

Beginn seiner jeweils 90-minütigen Shows ist 20:00 Uhr, die genaue Location steht lt. AFN Bavaria noch nicht sicher fest und wird noch bekannt gegeben. Anzunehmen ist aber, dass es die große Bühne gleich rechts hinter dem Eingang sein wird. Allerdings ist zu beachten, dass die Zeit, um aufs Festgelände zu gelangen, mit einberechnet werden muss. Es gibt zwei Möglichkeiten - mit dem Auto oder mit dem Shuttle-Bus.

Wer mit dem Auto direkt bis zum Volksfestplatz möchte, kann in Grafenwöhr auf der B299 über Gate 6 zufahren und wird von der Military Police gelotst. Allerdings sollte man hier einiges an Zeit und einen manchmal nicht ganz so kleinen Fußmarsch mit einplanen.

Bequemer kommt man mit den vier Shuttle-Bussen an, die einen von den im Stadtgebiet ausgeschilderten Parkplätzen für eine geringe Gebühr direkt bis vor den Eingang des Festes und von dort wieder zurück bringen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei.

Will man dort nochmal Wartezeit vermeiden, sollte man möglichst keine Tasche oder Rucksack mitbringen. Die nämlich werden kontrolliert, hierfür ist das Anstellen in einer (wirklich langen) Schlange erforderlich.

Das Mitführen eines Passes wird empfohlen für den Fall, dass es während der Veranstaltung zu Sicherheitskontrollen kommt, die bei solchen Großereignissen notwendig werden können. Es ist jedoch nicht richtig, dass jeder Besucher automatisch einen Ausweis vorzeigen muss.

Wer Craig Morgan also erleben möchte, sollte die nötige Zeit, um aufs Festgelände zu gelangen, mit einplanen, ebenso, dass die gesamte Veranstaltung um 24:00 Uhr endet. Nach seiner Show wird also jeweils nicht mehr allzu viel Zeit sein, sich noch das Volksfest anzusehen. Am besten daher, schon früher nach Grafenwöhr fahren und ausgiebig durch die Stände bummeln, ein paar Hot Dogs oder Burger essen und dazu ein eiskaltes Mountain Dew trinken.


Anmelden