Faith Hill

Das letzte Mal war Faith Hill in dem Remake von "Die Frauen von Stepford" im Kino zu sehen doch nun hat die Country-Sängerin einen neuen Vertrag unterschrieben und wird in einem Independent-Film auf die Leinwand zurückkehren.

"Dixieland" ist ein Krimi-Drama, in dem die Rolle einer Mutter übernommen hat, deren Sohn gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde und wieder Zuhause einzieht. Die Hauptrolle wird Chris Zylka ("The Leftovers") übernehmen. Neben ihm und der Country-Sängerin werden Riley Keough ("Magic Mike"), RJ Mitte ("Breaking Bad"), Spencer Lofranco ("Jamesy Boy"), Brad Carter ("True Detective") sowie Steve Earle ("Treme") und WWE Catcher Mick Foley zu sehen und zu hören sein, den in dem Film soll auch gesungen werden. Regie wird Hank Bedford führen, der zum ersten mal auf dem Regiestuhl Platznimmt.

Im Gegensatz zu der Rolle in "Die Frauen von Stepford" darf Faith Hill in Dixieland auch sprechen.

Die Dreharbeiten für den Film wurden gerade abgeschlossen und nun geht es in die Post-Produktion. Wann der Film in die Kinos kommt und ob er es auch in die Filmtheater hierzulande schafft, ist noch nicht bekannt.


Anmelden