Fernsehserie mit Tim McGraw und Faith Hill

Tim McGraw und Faith Hill

Tim McGraw und Faith Hill übernehmen die Hauptrollen im "Yellowstone" Prequel "1883"

Auf dem amerikanischen Streamingdienst Paramount+ soll noch in diesem Jahr das Serien-Prequel zur erfolgreichen Serie "Yellowstone" erscheinen. Via Pressemitteilung wurde veröffentlicht, dass der Country-Sänger Tim McGraw sowie seine Ehefrau und Country-Sängerin Faith Hill zum Cast der Show gehören.

In "1883" soll es inhaltlich um die Familie Dutton gehen. Die Hauptrollen James und Margaret werden von und gespielt, während die Familie sich in Richtung Westen aufmachte.

Bereits bekannt ist zudem, dass Sam Elliot, bekannt als Fernsehproduzent, Schauspieler und vor allem für seine markante Stimme, den Cast komplettieren wird. Elliot wird Shea Brennan spielen, der als knallharter, gutaussehender Cowboy mit immens trauriger Vergangenheit beschrieben wird. Weitere Details über die Besetzung sollen demnächst folgen.

"Das ist ein wahrer Traumjob"

Tim McGraw zeigte sich in einem Statement auf Instagram sichtlich begeistert von der Besetzung. "Das ist ein wahrer Traumjob … Die Duttons sind beeindruckende Charaktere, was es äußert spannend macht, sie zum Leben zu erwecken", so McGraw. Weiter sagte er in seinem kurzen Video, dass ihn die Arbeit an der Rolle an seine Kindheit erinnert, als er selbst auf Pferden ritt und eine solche Serienrolle als Traumjob erschien. Er freue sich auf die Arbeit mit dem ausgezeichneten Cast und der Crew.

Auch Faith Hill bezeichnete via Facebook-Post die Besetzung als "einmalige Chance im Leben. Die Duttons sind eine beeindruckende Familie und es ist ein absoluter Traum, eine so starke weibliche Figur wie Margaret Dutton zu verkörpern", schreibt die Country-Sängerin in ihrem Post.

Zum Inhalt von "1883"

Zu der Serie an sich vermeldete Paramount+, dass es sich um eine krasse Nacherzählung der westlichen Expansion und eine intensive Studie über eine Familie, die vor Armut flieht, um eine bessere Zukunft in Amerikas gelobtem Land, Montana, zu suchen.

Verantwortlich für das Show-Highlight ist Taylor Sheridan, der bereits für "Yellowstone" die Drehbücher schrieb. 101 Studios und Bosque Ranch Productions treten als Produktionspartner auf, ausführende Produzenten sind John Linson, Art Linson, David Glasser, Ron Burkle, Bob Yari und Sheridan selbst.

Yellowstone feierte im Juni 2018, ebenfalls bei Paramount+, Premiere. Bisher hat sie drei komplette Staffeln und zählt auch in Deutschland zu einer der beliebtesten Streaming-Serien. Hierzulande wird die Serie von Sony AXN ausgestrahlt und es ist bereits eine vierte Staffel in Arbeit. Dass "Yellowstone" ein Prequel verdient hat, zeigte der Sommer 2020, als die drittel Staffel die besten Einschaltquoten aller Kabelsender in den USA erzielte.

Dass Tim McGraw Talent zum Schauspielern hat, hat der Country-Sänger bereits in Filmen wie "Friday Night Lights - Touchdown am Freitag" oder "Blind Side - Die große Chance" unter Beweis gestellt. Faith Hill hingegen ist als Schauspielerin, zum Beispiel "Die Frauen von Stepford" bisher durchgefallen.


Anmelden

Joschis Avatar
Joschi antwortete auf das Thema: #59089 1 Monat 1 Woche her
Die Serie werden wir ja dann auch hoffentlich nächstes Jahr in Deutschland sehen können, da Paramount Plus und Sky heute bekannt gaben, das sie ab 2022 eine Kooperation führen werden.

Laut google werden da ja auch die CMT Crossroads gezeigt. Nun wäre es interssant zu erfahren, da Paramount Plus zu CBSViacom gehört, ob wir dann über die Hintertür auch CMT bekommen werden?!?