Willie Nelson

Rentner gehören zu den Menschen, die bekanntlich am wenigsten Zeit haben. Auch wenn Willie Nelson noch nicht in Rente ist, hätte er mit 81 Jahren immerhin schon das Rentenalter erreicht und vielleicht liegt es daran, dass der Country-Sänger, Schauspieler, Autor und Aktivist so wenig Zeit hat oder vielleicht auch nur, weil er immer neue Aufgaben übernimmt - jetzt bekommt er sogar seine eigene Fernsehsendung.

wird die Sendung "Inside Arlyn" moderieren, in denen er mit Country-Legenden und Newcomern Gespräche führen und auch Songs singen soll.

Die erste Staffel ist noch in der Entwicklung und soll später einmal 13 Folgen umfassen. Anders als sonst üblich soll es zwei Pilotfolgen geben. In einer wird Gary Clark, Jr. zu Gast sein und in der zweiten Sendung begrüßt Willie Nelson dann Merle Haggard. In der Sendung mit Merle Haggard wird Nelson der renommierte US-Journalist Dan Rather zur Seite stehen.

Die Aufnahmen werden in den Arlyn Studios in Austin, im US-Bundesstaat Texas, stattfinden. Lisa Fletcher, der die Studios mitgehören und die mit Willie Nelson verwand ist, wird die Reihe produzieren. Einen Sender für die Ausstrahlung und einen Vertrieb gibt es noch nicht, aber Fletcher sagt, dass mehrere Kabelsender in den USA Interesse gezeigt hätten.

Dass Merle Haggard einer der ersten Gäste ist, komm nicht überraschend, denn zurzeit nimmt er gemeinsam mit Willie Nelson ein Album auf. Aber zunächst erscheint im November das neue Album von Willie Nelson und seiner Schwester Bonnie Nelson, "December Day: Willie's Stash, Volume 1", das bei Amazon.de und JPC vorbestellt werden kann.


Anmelden