The Homesman

Am 14. Mai 2014 werden im südfranzösischen Cannes zum 67. die Internationalen Filmfestspiele eröffnet. Ins Rennen um die begehrte Goldene Palme werden dann nicht nur französische Künstlerporträts, britische Kostümfilme und südamerikanische Familiendramen gehen, sondern auch ein Western!

Schauspieler Tommy Lee Jones, der an gleicher Stelle vor neun Jahren sein Regiedebüt "Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada" vorstellte, wurde mit seinem neuen Film "The Homesman" in den Wettbewerb eingeladen. Darin erzählt er von einer gottesfürchtigen, allein stehenden Frau, die Mitte des 19. Jahrhunderts in der Ödnis von Nebraska beauftragt wird, drei psychisch kranke Frauen Richtung Osten zu transportieren, und auf dem Weg einem Gesetzlosen das Leben rettet.

"The Homesman", in dem Tommy Lee Jones an der Seite der zweifachen Oscar®-Gewinnerin Hilary Swank, John Lithgow, Emmy®-Preisträger James Spader und der dreifachen Oscar®-Preisträgerin Meryl Streep auch selbst die Hauptrolle spielt, wird am 13. November 2014 auch ganz offiziell in die deutschen Kinos kommen. In Cannes ist der Film derweil übrigens nicht der einzige Western: außer Konkurrenz läuft außerdem die 1870 angesiedelte Rachegeschichte "The Salvation" mit Mads Mikkelsen, Eva Green und Ex-Fußballstar Eric Cantona.


Anmelden