Taylor Swift

wird eine Rolle in dem Film "The Giver" übernehmen und gemeinsam mit Meryl Streep, Jeff Bridges, Alexander Skarsgård und Katie Holmes vor der Kamera stehen.

Drehbeginn ist am 7. Oktober 2013 in Kapstadt, Südafrika.

Der Film basiert auf dem Buch "Hüter der Erinnerung" ("The Giver") von Lois Lowry, das mehrere Preise, darunter die Newbery Medal, gewonnen hat. Mehr als 10 Millionen Exemplare wurden von dem Buch, das in 29 Sprachen übersetzt wurde, weltweit verkauft.

In dem Film geht es um Jonas (Brenton Thwaites), der in einer Welt lebt, in der es keine Kriege mehr gibt, keine Verbrechen und keine Angst mehr. Jeder lebt wohlbehütet ein bis ins kleinste geregeltes Leben. Alle sind glücklich und zufrieden. Im Zuge seiner Ausbildung zum "Hüter der Erinnerung" lernt Jonas die Lebensform seiner Vorfahren kennen, hört von Tod, Gewalt, Schmerz, aber auch von Freundschaft und Liebe. Plötzlich hat er Zweifel, ob die Entscheidung, Selbstbestimmung, Freiheit und Gefühle zugunsten von Sicherheit, Zweckmäßigkeit und Schmerzfreiheit aufzugeben, richtig war.

Nach unbestätigten Angaben soll Phil Noyce ("Salt") Regie führen. Produziert wird der Streifen von der Weinstein Company und Walden Media. Walden Media hat einen First-Look-Vertrag mit der 20th Century Fox.

Wann der Film ins Kino kommt, steht noch nicht fest.


Anmelden