Tracy Lawrence

Tracy Lawrence hat seine erste Kinofilm-Rolle ergattert. Der Country-Sänger beginnt an diesem Wochenende in Mobile, Alabama, die Dreharbeiten zu dem Film "L.A. Dirt".

Lawrence wird den Onkel von Ty Hargrove, einen Aschenbahnrennen-Fahrer, spielen. Die Hauptrolle wird Michael Roark, der bisher in kleinere Rollen in Fernsehserien und in dem Film "Mein Freund, der Delfin" zu sehen war, übernehmen.

""L.A. Dirt" ist ein Film über Leute, die versuchen ihr Leben zu meistern", sagt Watt Key, der das Drehbuch geschrieben hat. "Und ich glaube, wir konnten keinen besseren Botschafter für diese Geschichte finden als Tracy Lawrence. Er lebt die Musik, die er singt."

In der Pressemitteilung heißt es: ""L.A. Dirt" kombiniert die Action des Films "Days of Thunder - Tage des Donners", die Romantik von "Urban Cowboy", und das gute Gefühl von "Rocky". Man wird lachen, weinen, während der Rennen sich an seinem Kinosessel festhalten und vor Freude aufschreien, wenn der Rennwagen ins Ziel fährt."

Für Tracy Lawrence ist es die erste Rolle in einem Kinofilm. Bisher war er nur in einer Episode der Fernsehserie "Walker, Texas Ranger" zu sehen.

Die Dreharbeiten für den Film sollen Ende Juni beendet sein. Wann der Film in die Kinos kommt, steht noch nicht fest. Und ob der Film hier auch einen Verleiher findet, direkt auf DVD kommt oder überhaupt nicht veröffentlicht wird, war zum Zeitpunkt dieser Nachricht noch nicht in Erfahrung zu bringen.


Anmelden