Steel Magnolia

Die Meldungen, die zurzeit über Steel Magnolia eintreffen, sind widersprüchlich. Erst gab es Gerüchte, dass das Duo sich aufgelöst hat und gestern heißt es nun, dass Meghan Linsey und Joshua Scott Jones mit den Arbeiten an einem neuen Album begonnen haben.

Richtig ist aber, dass die Beiden im Januar diesen Jahres ihren Plattenvertrag bei Big Machine Records verloren haben. Bei welchem Label das neue Album erscheinen soll, steht noch nicht fest.

Steel Magnolia hat ein Jahr wie eine Achterbahnfahrt hinter sich. Im Juni 2011 gaben Linsey und Jones ihre Verlobung bekannt, im September wies sich Jones freiwillig in eine Entzugsklink ein. Daraufhin sagte Linsey ihre Tournee mit Reba McEntire ab. Im Januar 2012 trennte man sich dann von Big Machine Records, was die Gerüchte um eine Trennung nährte.

Aber zumindest als Duo scheinen die beiden weitermachen zu wollen, denn der amerikanische Fernsehsender CMT berichtet, dass die Arbeiten an dem neuen Album begonnen haben. Aber auf die Frage, wann die beiden die Ringe tauschen werden, schweigt sich das Paar aus.


Anmelden