Pullman Cirty Harz-Logo

Am Wochenende ist sie endlich vorbei, die Winterpause von Pullman City Harz. Am 30. März 2012 werden um 18:00 Uhr wieder die Tore geöffnet und der Besucher in eine andere Welt entführt.

Den musikalischen Auftakt macht am Freitag die Thüringische Band Westend. Am Samstag steht dann die Country-, Rock 'n' Roll-, Rockabilly-Band The Lennerockers auf dem Spielplan.

An jedem Wochenende, manchmal sogar unter der Woche, kommen auch Tanz– und Musikfreunde voll auf ihre Kosten. Im Big Moose Saloon und in der Big Moose Dance Hall sorgen Live-Bands aus der nationalen und internationalen Country Szene für Unterhaltung. So wird zum Beispiel zum Internationalen Line Dance Weekend am 7. und 8. Juli 2012, die Queen of Line Dance, Scooter Lee aus Atlanta, Georgia, eingeflogen. Das Musikprogramm ist in unserem Terminkalender eingepflegt.

Pullman City Harz liegt am Ortsrand des Luftkurortes Hasselfelde, in der der wunderbaren Gegend des Naherholungsgebietes des Ostharzes. Auf einem Areal von 100.000 qm wurde hier im Landkreis Wernigerode eine Westernstadt nachgebaut, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts anzusiedeln ist.

Nur unweit vom Brocken entfernt fühlt man sich in die Vergangenheit der amerikanischen Kultur und Geschichte zurückversetzt. Pullman City ist dabei völlig gewaltfrei, d.h. es wird nicht geschossen und auf jegliche Art von Gewaltverherrlichung verzichtet.

In diesem Themenpark wird das Motto "Mit den Tieren zurück zur Natur" in den Vordergrund gestellt. Auch die Pferdefreunde kommen hier voll auf Ihre Kosten. Dafür stehen Ponys, Trailpferde und Kutschen bereit, mit denen man sich in Begleitung im gesamten Park so richtig vergnügen kann. Für Wanderreiter stehen Stallungen und Paddocks zur Verfügung.

Neben Tiergehegen und Abenteuerspielflächen gibt es zahlreiche stilvolle und authentische Übernachtungsmöglichkeiten in Blockhäusern mit Lagerfeuerstellen für ein unvergessliches Erlebnis. In der stadteigenen St. Peter's Church können selbstverständlich Trauungen vollzogen werden, die in der stadteigenen Zeitung, der Pullman City Tribune verkündet werden.

Der interessierte Besucher kann in der lebenden Westernstadt auch verschiedene Museen mit seinen Dauerausstellungen besichtigen. Einblick in die amerikanische Besiedlungsgeschichte erhält der Besucher im Old West Museum. Im Mandan Erdhaus erhält man anhand von zahlreich ausgestellten Exponaten einen kleinen Einblick in die indianische Kultur und Geschichte.

Die Bodega Mexicana, das Buffalo Bill's Steak & Coffeehouse und McBryan's Fast Food sorgen für das leibliche Wohl. Im O'Harah's ist es auch möglich Tagungen und Seminare durchzuführen, und das Grand Silver Star Hotel bietet komfortable und stilgerechte Übernachtungsmöglichkeiten.


Anmelden