Jeff Bridges steigt in den Fußstapfen von John Wayne

Jeff Bridges1969 kam ein Western in die Kinos, ein Western, der bis heute zu den Klassikern zählt und von vielen Kritikern als einer der besten Film John Waynes genannt wird - "Der Marshall"

Wayne wurde damals für die Darstellung des Reuben J. "Rooster" Cogburn mit einem Oscar®, einem Golden Globe und dem Laurel Award ausgezeichnet. An John Waynes Seite spielte Glen Campbell, der mit diesem Film seinen Durchbruch im Filmgeschäft schaffte.

Der "Duke", wie John Wayne auch genannt wurde, schaffte ein filmisches Meisterwerk, an das sich viele Jahre kein Hollywood-Produzent herantraute, bis im letzten Jahr Joel und Ethan Coen den Schritt wagten. Die Coen-Brüder sind Meister ihres Fachs. Mit jedem neuen Film überraschen sie das Publikum auf eigenwillige Weise. Nach dem preisgekrönten Film "No Country For Old Men" erweisen sie mit der Neuverfilmung von "True Grit", so auch der Original-Titel von "Der Marshall", erneut dem Western-Genre Reverenz. Packend, kraftvoll und visuell überwältigend interpretieren sie den Klassiker "Der Marshall" mit Jeff Bridges in der legendären John Wayne-Rolle als verschrobener Haudegen neu.

Am 30. Juni 2011 veröffentlicht Paramount Home Entertainment nun den mehrfach für den Oscar® nominierten Film "True Grit" auf DVD und Blu-ray. Die epische Geschichte über Selbstjustiz wurde von Zuschauern und Kritikern gleichermaßen begeistert aufgenommen. Allein in den USA spielte der Film 165 Millionen Dollar ein, wurde in zehn Kategorien für den Oscar nominiert und von mehr als 75 Kritikern als einer der Top 10 Filme des Jahres tituliert. In den Hauptrollen beeindrucken die Oscar® Gewinner Jeff Bridges und Matt Damon, der die damalige Rolle von Glen Campbell spielt, sowie die Academy Award-nominierten Schauspieler Hailee Steinfeld und Josh Brolin.

Jeff Bridges spielt die Hauptrolle des Rooster Cogburn, ein jähzorniger und trunksüchtiger U.S. Marshall, der von einem 14-jährigen Mädchen (Hailee Steinfeld) für 100 Dollar angeheuert wird, um den Mörder (Josh Brolin) ihres Vaters zur Rechenschaft zu ziehen. Matt Damon verfolgt als übereifriger Texas Ranger LaBoeuf den Täter ebenfalls schon seit langem. Er hofft, diesen für einen weiteren Mord vor Gericht zu zerren, um so das auf ihn ausgesetzte Kopfgeld zu kassieren. Unfreiwillig ziehen sie zu dritt durch die gesetzlosen Weiten der Prärie und schon bald kommt Mattie dem Mörder ihres Vaters gefährlich nah...

Die Kritiker sind sich einig: Jeff Bridges hat es geschafft, der Rolle die gleich Stärke wie John Wayne zu geben.


Anmelden