Justin Bieber will jetzt auch Country-Songs aufnehmen

Justin Bieber

Wer den Dokumentar- und Musikfilm "Justin Bieber: Never Say Never" gesehen hat, konnte diese Meldung vielleicht erahnen.

Einige Stücke in dem Konzertfilm haben einen Hauch von Country Music, auch wenn die Welt Justin Bieber eher als Pop-Star kennt.

Eine Szene in dem Film machte eine Kollegin von CMT (Country Music Television) nachdenklich: In der Szene ist Bieber ungefähr 12 Jahre alt und singt auf den Stufen eines Gebäudes, das eine Bank oder ein Bürogebäude sein könnte. Sein Gitarrenkasten ist offen, so als ob er ein Straßenkünstler ist. Dazu spielt er Gitarre, die größer ist als er und er singt sich sein Herz aus der Seele. Die Kollegin von CMT stellt sich so auch einen jungen Keith Urban vor.

In einem Interview mit den MTV News bestätige Justin Bieber, dass er mit seinem neuen Album ein paar neue Töne anschlagen möchte. "Ich hab' viel mit meiner akustischen Gitarre gemacht, also wird es in diese Richtung gehen. Ich möchte mich nicht beschränken. Ich denke Musik ist Musik - ich weiß, dass es mehrere Genres wie Country oder Rock gibt, aber meine Musik ist anders. Meine Stimme passt zu mehreren Stilrichtungen. Ich möchte einfach nur Musik machen."

Weiter führt er in dem Interview aus, dass er viele Songs selbst geschrieben hat. In diesen Liedern geht es darum, wie er sich fühlt.

Nimmt man also Liedertexte über Gefühle und spielt sie mit einer akustischen Gitarre. Dann packt man noch ein Banjo mit rein und das, so die Kollegin von CMT, nennt man dann Country Music.

Justin Bieber

Anmelden