Rosanne Cash

Rosanne Cash schreibt zurzeit an einer Autobiografie über das Leben mit ihrem berühmten Vater Johnny Cash.

Johnny Cash trennte sich Anfang der 60er Jahre von seiner ersten Ehefrau Vivian Liberto, der Mutter der Country-Sängerin Rosanne Cash. Als Rosanne elf Jahre alt war, wurden die Beiden geschieden.

Nach ihrem Schulabschluss schloss Rosanne sich der Tournee ihres Vaters an, zunächst als Garderobenassistentin und später als Background-Sängerin, bevor sie in den 70ern ihre eigene Musikkarriere startete.

In ihren Memoiren "Composed", die am 10. August 2010 erscheinen sollen, wird sie ihre früheren Jahre und ihren eigenen Aufstieg zum Ruhm dokumentieren. Laut eines Pressesprechers ihres Verlages schreibt Rosanne Cash "offen über ihre Erziehung, ihre Entwicklung als Künstlerin und ihr jetziges Leben."

Ob die Autobiografie auch in deutscher Sprache erscheint, ist noch nicht bekannt.


Anmelden