Wynonna Judd

Während eines Vortrages für Studenten der Belmont University in Nashville, Tennessee, hat sich Wynonna Judd besorgt über den schnellen und kurzfristigen Erfolg von "American Idol", dem Amerikanischen Pendent zu "DSDS - Deutschland sucht den Superstar" geäußert.

"Viele der Teilnehmer sind nicht vorbereitet auf den plötzlichen Ruhm, den diese Show mit sich bringt", führte die Country-Sängerin aus.

"Diese Leute haben noch keine Erfahrung und wenn dann der Erfolg kommt, fragen sie sich 'Mist, und was mach' ich jetzt?' also heuern sie ein Haufen von Leuten an, die ein Vermögen verdienen und für den Teilnehmer quasi nichts übriglassen."

Die Teilnahme sei nur in wenigen Fällen die Abkürzung zu einem dauerhaften Erfolg.

Wynonna riet den Studenten sich bereits jetzt langsam darauf vorzubereiten, eine gute Arbeitsmoral an den Tag zu legen und Prioritäten zu setzen. "Konzentriert auch auf das, was ihr wirklich wollt".


Anmelden