Barbara Mandrell in Walker, Texas Ranger

Barbara Mandrell in Walker Texas Ranger

Am 29. April 2000 hatte Barbara Mandrell einen Gastauftritt in "Walker, Texas Ranger"

Chuck Norris steht für knallharte Actionfilme. Ab 1993 wandte sich Norris dem Fernsehen zu und drehte bis 2001 die Serie "Walker, Texas Ranger", die er auch produzierte. Die Serie umfasst neun Staffeln mit insgesamt 202 Episoden und einem Fernsehfilm. "Walker, Texas Ranger" handelt von dem Texas Ranger Cordell Walker, der gemeinsam mit seinem Partner James Trivette auf den Straßen von Dallas, Texas, für Recht und Ordnung sorgt. In ihrem Bemühen, jeden Verbrecher zur Strecke zu bringen, greifen die Ranger auf ihre Kampfsporterfahrung und ihre fundierte Schießausbildung zurück. Hilfe bekommen sie dabei durch die stellvertretende Bezirksstaatsanwältin Alex Cahill und den ehemaligen Texas Ranger C.D. Parker, in dessen Saloon nahezu jedes Abenteuer beendet wird.

In vielen Episoden der Serie spielten auch bekannte Gaststars mit, wie zum Beispiel in der Folge 21 der achten Staffel - Barbara Mandrell als Nicole Foley.

Abrechnung in Casa Diabolo

In der Folge 174, "Abrechnung in Casa Diabolo" (Original Titel: "Showdown at Casa Diablo") konnte Cordell Walker (Chuck Norris) alle Drogenlieferungen der Ortega-Brüder abfangen. Von einer ehemaligen Kollegin wird Alex Cahill (Sheree J. Wilson) um Hilfe gebeten. Sie kann nicht verhindern, dass Drogenkuriere den Mann ihrer Freundin erschießen. Alex besucht eine ehemalige Kollegin, die inzwischen mit ihrem Mann auf einer Ranch an der mexikanischen Grenze lebt. In letzter Zeit haben sie Probleme mit Drogenkurieren, die ihr Land überqueren. Als der Ranchbesitzer die Drogenkuriere auf frischer Tat ertappt, erschießt ihn sein Vormann Travis (Gary Graham). Der arbeitet für Cruz und Ramon Ortega, zwei Bosse eines Drogenkartells aus Mexiko. Alex bittet Walker um Hilfe. Gemeinsam mit James Trivette (Clarence Gilyard III) und Gage arbeitet er undercover auf der Farm. Es gelingt ihnen Travis zu überführen. Doch dann nehmen Travis Männer Alex und einige ihrer Kollegen als Geisel.

Die Folge feierte am 20. April 2000 Premiere auf dem Columbia Broadcasting System (CBS) Network. Deustche Fans mussten sechs Jahre auf die Ausstrahlung warten, die am 6. Mai 2006 auf RTL 2 erfolgte.

Barbara Mandrell - Country-Legende und Schauspielerin

Barbara Ann Mandrell (1948) kam in Houston zur Welt. Zwischen 1969 und 1989 hatte sie unglaubliche 55 Hits in den US-amerikanischen Country-Charts. Nach einer Serie von Top-10-Erfolgen hatte 1978 mit "Sleeping Single in a Double Bed" ihren ersten Nummer-1-Hit. Weitere Spitzenplatzierungen folgten mit "(If Loving You Is Wrong) I Don't Want to Be Right" (1979), "Years" (1980), "I Was Country When Country Wasn't Cool" (1981) "Til You're Gone" (1982) und "One of a Kind Pair of Fools" (1983). 1981 und 1982 erhielt sie den CMA Award Entertainer des Jahres sowie Gold-Auszeichnungen für die Alben "The Best of Barbara Mandrell" und "Live".

1980 bekam sie ihre eigene Fernsehshow, "Barbara Mandrell and the Mandrell Sisters", in der sie gemeinsam mit ihren beiden Schwestern auftrat. Wegen Überarbeitung musste sie 1982 ihre Fernsehauftritte einstellen. Ein Jahr später startete sie in Las Vegas die Bühnenshow "This Lady is a Champ". Am 11. September 1984 kam ihre Karriere zu einem abrupten Halt, als sie nach einem schweren Autounfall fast ein Jahr im Krankenhaus verbringen musste. Ihre beiden Kinder wurden bei diesem Unfall ebenfalls verletzt. Trotz Mandrells schweren Verletzungen und ihrer Abwesenheit von der Bühne veröffentlichte man ein Duett-Album mit Lee Greenwood. Der Titel "To Me" wurde zu einem weiteren Top-10-Hit.

Am 23. Oktober 1997 gab sie ihr letztes Konzert im Grand Ole Opry House und zog sich danach aus dem Musikgeschäft zurück. 2009 wurde sie in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Barbara Mandrell hat zwei Grammy Awards, sieben American Music Awards, vier Academy of Country Music Awards und vier Country Music Association Awards im Laufe Ihrer Karriere gewonnen. Sie war die erste Künstlerin, die zweimal den Country Music Association Award als Entertainer des Jahres (1980, 1981) gewann, nachdem sie 1980 auch den Academy of Country Music Award als Entertainer des Jahres gewonnen hatte.

Chuck Norris, Actionstar und Kampfsportlegende

Chuck Norris kam 1940 in Ryan, Oklahoma zur Welt. Bekannt wurde er als Filmgegner von Bruce Lee in "Die Todeskralle schlägt wieder zu" (1972) sowie durch die dreiteilige Kinofilmreihe "Missing in Action" (1984 bis 1988) und die Fernsehserie "Walker, Texas Ranger" (1993 bis 2001). Er drehte zahlreiche weitere Filme "Black Tiger" und "Der Bulldozer" (beide 1979), "Octagon" (1980), "McQuade, der Wolf" (1983) und "Cusack - Der Schweigsame" (1985). Nachdem er seit 2004 nicht mehr im Kino zu sehen war, feierte er 2012 im Film "The Expendables 2" ein Comeback. Im März 2020 feierte Norris seinen 80. Geburtstag.

"Die Serie "Walker, Texas" Ranger" wird zurzeit nicht im deutschsprachigen Raum im Fernsehen ausgestrahlt.

Anmelden

Monticellofans Avatar
Monticellofan antwortete auf das Thema: #58918 3 Monate 1 Woche her
"Walker" war und ist eine meiner Lieblingsserien. Leider gibt es nur die Staffeln 1 und 2 in deutscher Sprache. Die Übertragungen auf "NITRO" kann man vergessen, da fürchterlich schlecht zusammengeschnitten.
Ich hoffe, das FOX die Serie mal wieder ausstrahlt.