Joe Diffie - The Ultimate Collection

CD Cover: Joe Diffie - The Ultimate Collection
CD bei Amazon bestellen
CD bei JPC bestellen
Album beim iTunes herunterladen
CD bei Musicload herunterladen
Redaktionswertung Bewertung: 5 Sterne = sehr gut
Userwertung

Seit den frühen 1990er Jahren gehört der sympathische Schnauzbartträger Joe Diffie sozusagen zum Inventar Nashvilles. Mehr noch: Der 1958 in Tulsa geborene Okie sorgt mit seinen vielen Alben für qualitative Glanzlichter des Genres – und somit auch für eine imponierende Reihe von zeitlos schönen Countryhits. Kein Wunder, dass mittlerweile bereits mehrere Hit-Compilations von Joe Diffie erschienen sind. Auch kein Wunder, dass sie sich in ihrer Zusammenstellung ähneln und es Song-Überschneidungen gibt. Für Unschlüssige hält diese neue Best-Of die Ideallösung parat: Sie bietet, wie es im Titel "The Ultimate Hits" treffend heißt, nicht nur die stärksten Songs des warmkehligen Sängers – sie ist mit 20 Songs plus Bonus-Track auch quantitativ eine Vollbedienung für Diffie-Fans und –Einsteiger.

Das Album zeichnet detailliert den Werdegang des herausragenden Neo-Traditionalisten nach. Es zeigt ihn in erdverbundenen, bisweilen tiefschürfenden Songs aus seiner frühen Schaffenszeit: "Home", "If You Want Me To" und "If The Devil Danced (In Empty Pockets)" von seinem 1990 erschienenen Debüt-Album „A Thousand Winding Roads“. Rückblickend betrachtet sind diese, mal balladesken, mal etwas rockigen Tracks nicht nur zeitlose Evergreens.

Sie sind auch ein Versprechen für eine große Karriere – mit Stimme, Talent, Disziplin und Charakterstärke hat Diffie diese hohen Erwartungen eingelöst.

Zum Beispiel mit seinem zweiten Album "Regular Joe". Auf "The Ultimate Hits" sind die Singleauskopplungen "Is It Cold In Here", "Ships That Don’t Come In" und "New Way (To Light Up An Old Flame)" vertreten. Sie stehen stellvertretend für das insgesamt grandiose Album, das nicht umsonst mit "Gold" ausgezeichnet wurde.

Wie vielfältig und facettenreich der Sänger bereits bei seinem dritten Album "Honky Tonk Attitude" agierte, belegen die vier daraus entnommenen Titel: "Prop Me Up Beside The Jukebox (If I Die)" sorgt für gute Laune, "John Deere Green" besticht mit relativ hartem, aber dennoch bodenständigem Countryrock, bei "In my Own Backyard" schlägt er leise und nachdenkliche Töne an und im Titeltrack serviert er harschen, bluesigen Countrysound. Natürlich dürfen bei dieser Zusammenstellung auch das melancholisch angehauchte "So Help Me Girl" und seine Nummer eins Hits "Pickup Man" und "Third Rock From The Sun" von seinem gleichnamigen Album aus dem Jahr 1994 nicht fehlen.

Auch mit von der Partie sind die beiden Klassiker "C-O-U-N-T-R-Y" und "Bigger Than The Beatles". Letzterer Song von seinem Nachfolgewerk "Life’s So Funny" schaffte es ebenfalls auf Platz eins der Country Charts. Von seinem 1998 erschienenen Greatest Hits-Album ist "Texas Size Heartache" entnommen. Ein entspannter Track mit grandioser Hookline.

Die Joe Diffie-Werkschau der 1990er Jahre beenden schließlich "It’s Always Something" und der Titeltrack des gleichnamigen, 1999 erschienenen Albums "A Night To Remember". Zwei, in ihrer entspannten Eingängigkeit, weitere Hightlights der CD. Gefolgt von "In Another World" von 2004. Hier gelingt ihm der perfekte Schulterschluss von Country-Gefühl und Pop-Melodie. Ein Fingerzeig für die Zukunft des Genres, aber auch ein Track von außergewöhnlicher Schönheit.

Den Abschluss des Diffie-Hit-Reigens übernimmt "Long Gone Loner": Joe Diffie gemeinsam mit Peter Dula And The Rowers. Ein dreieinhalbminütiger Speed-Country-Song mit jeder Menge solistischer Glanztaten. Der perfekte Schluss für eine perfekte Compilation.

Fazit: Joe Diffies komprimiertes Werk – 21 Titel von zeitloser Schönheit und Musikalität. Ein sicherer Tipp für jeden Countryfan.

Label:AGR Television(Universal) VÖ:07. Juli 2009

  • Titelliste

  • Links

01 Home 12 Third Rock from the Sun
02 If You Want Me To 13 Pickup Man
03 If the Devil Danced (In Empty Pockets) 14 So Help Me Girl
04 New Way (To Light Up an Old Flame) 15 Bigger Than the Beatles
05 Is It Cold in Here 16 C-O-U-N-T-R-Y
06 Ships That Don't Come In 17 Texas-Sized Heartache
07 Next Thing Smokin' 18 Night to Remember
08 Honky Tonk Attitude 19 It's Always Somethin'
09 Prop Me Up Beside the Jukebox (If I Die) 20 In Another World
10 John Deere Green 21 Long Gone Loner
11 In My Own Backyard


Anmelden